.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neue Firmware: Beta 2.29D im Download-Bereich

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von pm_detewe, 17 Apr. 2005.

  1. pm_detewe

    pm_detewe Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    es ist endlich wieder soweit, wir haben eine neue Beta.
    Die Beta findet Ihr wie immer hier Download DeTeWe Beta-Firmware

    Wesentliche Änderungen:
    Zur Info: Releasenotes 2.29D - Release-Kandidat 1
    1. Problem der selbstständig gelöschten Konfiguration gelöst.
    2. Problem des vereinzelt auftretenden Absturzes (alle LEDs aus), der Netzspannungs-Reset erforderte, gelöst.
    3. Falls SIP proxy nicht erreichbar, wird nun kein "successfully registered" mehr gemeldet, sondern ein timeout schlägt zu (Registrierungsversuch wird eingestellt).
    4. Internet Zeit- und Volumenkonten werden jetzt aus dem RAM gelesen, d. h. auch bei bestehender Internetverbindung wird der aktuelle Wert angezeigt (nicht der zuletzt in Flash gespeicherte).
    5. Bei Neustart aus dem Konfigurator werden die aktuellen Daten gespeichert.
    6. Abfragen auf vorhandene sip_id, sip_username, sip_password und sip_proxy ergänzt, wenn diese Werte nicht vollständig vorhanden sind, findet kein Registrierungsversuch statt.
    7. Abgehende SIP Gespräche gehen nun auch dann, wenn nicht eingewählt, in diesem Fall wird nun die ISP-Einwahl angestoßen.
    8. Französische Texte nachgepflegt (nur in entsprechender Firmware-Version verfügbar).
    9. Englische Übersetzungen nachgepflegt (nur in entsprechender Firmware-Version verfügbar).
    10. Weitere Verbesserungen der Kompatibilität mit verschiedenen Gegenstellen (vor allem Nikotel).
    11. Verhalten bei reinvite (erforderlich für u. a. bei Nutzung des Features "Nikotel-Kurzwahl" (www.nikotel.de) verbessert.

    Wie immer liegt auch die Version mit dem englischen Webkonfigurator dort, eine französiche Version gibt's auf Anfrage direkt von mir.

    Da wir nun zwar nicht alle Anregungen umgesetzt haben, aber (vermutlich ...) den Absturz & das Vergessen der Konfiguration behoben haben, ist das unser 1. Kandidat für das Release. Wenn nix Grosses mehr gefunden wird, stellen wir in einigen Tagen eine Firmware zur Verfügung, die SIP auch in nicht besonders präparieren Anlagen ermöglicht.

    BITTE: Rasch Rückmeldungen, auch (preffered) an oc31sip@detewe.de.

    Wenn wir das erfolgreich hinter uns haben sammeln wir noch Kleinigkeiten für das "DHCP-Release" - ich mache dann einen passenden Thread auf.

    Danke!

    Thomas, PM bei DeTeWe