Neue MT-F Firmware 2.16

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Emag

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2009
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vorlage Hintergrund MT-F für Photoshop

Habe mal als Vorlage (Basierend auf "AD1" Vorlage) eine Photoshop Datei erstellt. Dieses Bild hat gleich einen "sanften Übergang" zum Telefonnamensfeld. Einfach das Foto was Ihr wollt auf die Mittlere Ebene ziehen. Als "Web Bild" exportieren und Spaß haben. ;-)

Gruß und viel Spaß
Emag
 

Anhänge

  • AVM-MT-F-Bildvorlage.zip
    1.6 MB · Aufrufe: 207

Franz17

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2010
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo @AD1 und alle anderen, die am Bildformat fürs Telefonbuch interessiert sind:
Das Display hat 240X320 Pixel! Nachzulesen auf der Produktseite.
Mit Tests habe ich festgestellt, dass für das Bild max. 230x240 Pixel genutzt werden. Für eine optimale Nutzung habe ich dann ein 'Bild' erzeugt, das 240x240 Pixel groß ist und einen nutzbaren Bereich von 230x180 Pixel (Breite x Höhe) hat.
Der Bereich ist oben bündig und seitlich zentriert. Siehe dazu die JPG-Datei.
Warum AVM dazu keine Informationen vorgibt, ist mir schleierhaft
 

Anhänge

  • TestBild.jpg
    TestBild.jpg
    91.7 KB · Aufrufe: 198
Zuletzt bearbeitet:

Emag

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2009
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Franz17
Das stimmt, was du sagst. Aber es stimmt nicht was du sagst. ;-) Der übrige Bereich den du einfach weg nimmst, wird immer noch Angezeigt und zwar im Alpha wert bei ca. 25%. Das siehst du auch bei deinem Bild. Das "Kreuz" ist immer noch bis zum Schluss zu sehen. Jedoch nicht zu 100%

Ps.: Warum sollte AVM bei einer Labor solche Infos geben? Labors bzw. Betas sind nur für Leute gedacht die gerne rumbasteln, und Sachen selber herausbekommen können. :)

Aber sonst hast du gute Arbeit gemacht. So weiß man(n) nun wo denn die genaue Trennung ist.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Pannenhelfer

Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2008
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

habe bei Nutzung von Hintergrundbild (FB 7390 + aktuellste Labor) bei ca. 1/3 des Bildes am unteren Rand einen Schleier über dem Bild. Es wirkt wie hinter einen Milchglasscheibe. Der Schleier ist exakt über den Zeilen für Mobilteilname und Uhrzeit/ Datum.

AVM sollte bei den Einstellungen Hintegrundbild Mobilteilname und Datum/ Uhrzeit einzeln zum aktivieren/ deaktivieren setzen lassen und daneben die Endscheidung über obereren und unteren Bildschirmrand als Option ermöglichen.

So kann die Anzeige des MT-F besser an die Bedürfnisse des Bildes angepaßt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

REMchen

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist das normal, dass man bei den Online-Telefonbüchern *keine* Bilder zu den Telefonbuch-Einträgen hinzufügen kann? Hab eins bei GMX.
 
A

adda

Guest
@REMchen

Derzeit funktionieren die Bilder anscheinend nur beim Standard-Telefonbuch. Bei weitern den MT-F zugeordneten Telefonbüchern wird diese Funktion bei den Kontakten gar nicht angeboten.

LG Andreas
 

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,117
Punkte für Reaktionen
216
Punkte
63
Ich hab bei der 2.16-FW ein ganz anderes Problem gefunden.

Wenn man einen Podcast angehört hat und aus der Anzeige des wiedergegebenen Podcasts NICHT mit "Zurück" rausgeht, verbrät das MT-F unnötig Energie: es "spielt" Stille ab und hält gleichzeitig die Verbindung zur Basis aufrecht, trotz Eco-Einstellungen.
*edit* Korrektur: Es geht in den "stillen" Anspielmodus, sobald man sich im Menüpunkt "Podcast" befindet, egal ob man schon einen Podcast ausgewählt hat oder noch die Liste(n) durchsucht. */edit*
Folge: Akku leert sich rapide.

Mir ist das heute morgen aufgefallen, als sich das MT-F zu nah an meinem Radiowecker (mit ungeschirmtem Audio-Verstärker) befand. Von gestern abend war noch eine "beendete" Wiedergabe eines Podcast's im Display.

Gruß
HSishi
 
Zuletzt bearbeitet:

REMchen

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

Vielen Dank für die Antwort! Das ist ja doof.

Gibts denn ne Möglichkeit, das Online-Telefonbuch auf das Standard-Telefonbuch rüberzukopieren? Hab keine Lust, nur wegen der Anrufbilder meine ganzen Einträge manuell alle nochmal neu einzugeben...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AD1

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2005
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mit Tests habe ich festgestellt, dass für das Bild max. 230x240 Pixel genutzt werden. Für eine optimale Nutzung habe ich dann ein 'Bild' erzeugt, das 240x240 Pixel groß ist und einen nutzbaren Bereich von 230x180 Pixel (Breite x Höhe) hat.
Hi,
die Bilder werden ja in der FritzBox abgespeichert,
die Hintergrundbilder in 480x640 und die Anrufbilder in 480x506!

Jetzt das komische:
Anrufbilder speichere ich immer in 480x640 ab im Webif mit den oberen Balken, siehe Anhang1.
Gespeichert wird das ganze dann automatisch in der FritzBox mit 480x506, ohne! Balken, Anhang 2.

-Noch zum Format, habe 230x240 und 480x640 getestet, das größere Bild wirkt definitiv schärfer auf dem Display!
 

Anhänge

  • friedhelmhandy.jpg
    friedhelmhandy.jpg
    70.5 KB · Aufrufe: 70
  • 1277554380-0.jpg
    1277554380-0.jpg
    27.4 KB · Aufrufe: 71

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,117
Punkte für Reaktionen
216
Punkte
63
Es is vollkommen wurscht, wie groß das Bild ist, was Ihr für Anrufer oder Hintergrundbild aussucht.

Meine 7390 schnappt sich von der Mitte ausgehend einen Bereich, der 480 x 506 groß ist und speichert den ab. Das heisst, es wird (wenn es zu groß ist) gleichmäßig links & rechts sowie gleichmäßig oben & unten abgeschnitten.

Allerdings hab ich noch nicht probiert, was die 7390 mit *kleineren* Bildern macht ... wenn die vergrößert werden, erklärt sich der "unscharfe" Eindruck, den AD1 hat.

Gruß
HSishi
 
Zuletzt bearbeitet:

tpagel

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir (7390 mit neuster Labor-Firmware, MT-F auch mit neustem Update) werden die Bilder auch nicht angezeigt. Die Fritz!Box habe ich schon mal vom Strom getrennt, keine Änderung.

Kann das sein, weil ich noch ein "altes" DECT Telefon dabei habe und damit im Repeater-Mode laufe?
 

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,117
Punkte für Reaktionen
216
Punkte
63
Durchaus möglich, daß dann die Box auf eine Art Kompatibilitätsmodus zurückfährt. Ist das MT-F direkt an der Box angemeldet oder über die Repeater-Funktion des alten DECT-Telefons?

Gruß
HSishi
 

malkei

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir ist aufgefallen das die Lautstärke beim Hören von Webradios schwankt. Mal ist sie leise und wird dann irgendwann wieder lauter. Passiert bei längerem (ca 10- 20 min) hören eines Streams. Leise - lauter - leise - lauter .... Abstand ist glaub ich unterschiedlich. hab ich nicht so drauf geachtet.
Passierte bisher mit 2 streams, also kann man den Stream selber auch ausschließen.

Kann das jemand bestätigen?
 

dtag

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Bei Podcasts hatte ich das auch
 

tpagel

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alle Telefone hängen direkt an der Fritz!Box...

Hat AVM schon etwas veröffentlicht was denn die Voraussetzungen sind, dass die Bildanzeige funktioniert? Aber bei Labor-Versionen gibt es ja oft relativ wenig Hintergrund-Infos...
 

Pannenhelfer

Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2008
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@malkei

ich nutze die Radiofunktion vom MT-F mit Ausgang über Klinke an Aktivboxen und habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Allerdings habe ich es getestet mit der 2.10 und jeweils den vorigen Labors (nicht den aktuellen vom 25.06.10) für die 7270 und die 7390. Bei der 7270 waren die Schwankungen der Lautstärke wirklich extrem. Von fast nicht hörbar bis zu laut. Das selbe MT-F (2.10) an der 7390 angeschlossen hatte keine warnehmbaren Lautstärkeschwankungen. Mit den aktuellen labors habe ich das Radio über Klinke noch nicht getestet.

Allgemeine Anmerkung:
Meine Erfahrungen mit Labors for die 7270/ 7390 und Firmware für MT-D/ MT-F hat mir eher gezeigt das Verbesserungen, Verschelchterung und neue Funktionen überwiegen auf Kosten der Firmware der Box gehen als auf die Firmware der Mobilteile. Manchmal habe ich das Gefühl das in die Firmware des MT-D/ MT-F zu viele Erwartungen/ Hoffnungen reingelegt werden.
 

BanditDD

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Update auf 2.16 funktioniert nicht

Hi,

habe mittlerweile die aktuelle Labor-Firmware auf der 7390. Leider meldet mein MT-F (hat noch SW2.04) beim Updateversuch immer "Firmwaredatei ungültig".

UPDATE: Grund war, dass die über UMTS angebundene 7390 mal wieder den Download abgebrochen bzw. nicht fortgesetzt hat. Irgendwann kommts dann zum Timeout bzw. einer unvollständigen Datei, bei der natürlich die Prüfsumme nicht stimmt ... Habe die Firmware jetzt per Browser geladen (mit mehreren Reconnects) und die Firmware per USB-Stick aktualisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
929
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Update per UMTS ?? Du bist ja mutig ....
 

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,117
Punkte für Reaktionen
216
Punkte
63
Die Datei muss ja erstmal komplett und korrekt da sein, dann fängt das Update mit der Dateiprüfung an. Nervig isses halt, wenn mehrmals bei der Übertragung was schiefläuft ... aber schließlich müssen ja keine Gigabytes an Daten für die image-Datei übertragen werden.

Und solang der USB-Stick-Trick funktioniert, kann man ja mittels Download-Manager die Datei holen und dann einspielen.

Gruß
HSishi
 

mdfine

Neuer User
Mitglied seit
23 Mai 2007
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine Erfahrung nach 3 Tage MT-F:
Beim Telefonieren Störgeräusche, MT-F rebootet häufiger unvorhersehbar.
Ticket bei AVM aufgemacht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.