.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neue Surf&Phone Box an ISDN-S0-Verkabelung anschliessen?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von smartie, 13 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smartie

    smartie Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    ich habe derzeit einen S0-Bus in der Wohnung verlegt (eine ISDN-Dose je Zimmer). Diese Verkabelung endet beim NTBA und dort sind 4 Adern an den 4 Klemmen des NTBA angeschlossen.
    Nun meine Frage, hat die neue Surf&Phone Box von AVM (zusätzlich zu der "normalen" ISDN-Buchse) auch solche Klemmen um einen S0-Bus direkt anzuschliessen? Wenn nein, kennt sich jemand gut damit aus und kann mir einen Tipp geben, wie ich den Anschluss am geschicktesten hinbekomme?

    Ist nicht eilig, die Surf&Phone Box ist noch nichtmal bestellt (muss noch bis Juli warten *grummel*) wollte aber schonmal klären, ob ich da ggf. vorher noch etwas an meiner Konfiguration / Verkabelung ändern muss...

    Danke & ciao,
    smartie
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    - zieh die 4 Adern einfach ab
    - mach eine ISDN-Dose an die abgezogenen Enden
    - ISDN-Kabel von NTBA -> FBF
    - ISDN-Kabel von FBF -> neue ISDN-Dose
    - fertig! :D

    Kannst du auch schon vorbereiten!
    Neue Dose und ISDN-Kabel von NTBA -> Dose.

    Später hängst du einfach die FBF dazwischen. ;)
     
  3. Mele

    Mele Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Du könntest folgendes machen, funktioniert auch:

    Schließ die Adern des verlegten Kabels an eine ISDN-Aufputz- oder
    -Unterputz-Dose an.
    Dann kannst Du die FBF und die ISDN-Dose mit einem ganz normalen Netzwerkkabel verbinden.

    Für die Belegung der Dose gibt es bestimmt viele Pläne im Netz.


    Gruß
    Mele
     
  4. smartie

    smartie Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    @RudatNet und Mele
    Das ist natürlich auch eine Idee, und so ne Aufputzdose kostet ja auch nicht die Welt...
    Kann ich ja sogar schon vorab "umbauen" und ohne zwischengeschaltete FBF testen :)

    So werde ich es wohl machen... Danke für die Tipps!

    Ciao ciao,
    smartie
     
  5. smartie

    smartie Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallöchen,
    ein Tip für alle, die vielleicht vor dem gleichen Problem stehen:
    Es gibt auch RJ-45 Stecker zum "Klemmen", d.h. man kann sie ohne spezielles Werkzeug (ok Seitenschneider sollte man schon haben ;-) ) am Kabel befestigen.
    Die Zuordnung war bei mir nicht so einfach, weil der Elektriker (natürlich...) andersfarbige Kabel verwendet hat, als in der Anschluss-Anleitung des Steckers beschrieben waren, aber nach ein bisschen Suchen im Internet und ca. 5 Versuchen klappts jetzt!

    Ciao ciao,
    smartie

    PS: Ich will hier eigentlich keine Werbung machen, aber ich hab den Stecker bei Conrad gekauft, hat knapp 4 ¤ gekostet... Gibts aber sicher auch wo anders.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.