.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

neue (umleitbare) Rufnummer im Ortsnetz, wie?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von tapferesschneid, 24 Feb. 2006.

  1. tapferesschneid

    tapferesschneid Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte für eine in einigen Monaten zu eröffnende Firmenzweigstelle in einer anderen Stadt schon eine Telefonnummer veröffentlichen. Möglichst natürlich eine, die ich dann auch später weiterverwenden kann (optional auch als Anlagenanschluß).

    Außerdem wäre es gut, wenn ich möglichst »in Echtzeit« bestimmen könnte, wo Anrufe an diese Nummer(n) ankommen, also z. B. auch an einer bestehenden Festnetznummer.

    Welche Möglichkeiten habe ich, um dieses umzusetzen? Welche Kosten entstehen für die Weiterleitung?

    Könnte ich z. B. durch Anmeldung eines Accounts bei dus.net (o. ä.) eine solche Nummer aus dem entsprechenden Vorwahlbereich zugeteilt bekommen und gleich verwenden?

    Danke
    Schneiderlein (der die neue Telefonwelt immer noch nicht hunderprozentig verstanden hat ... :noidea: )
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Sorry, aber das ist rechtlich nicht möglich. Du kriegst erst geographische Rufnummern zugewiesen, wenn Du als Geschäftsmann eine Niederlassung in einem Ort hast. Dazu reicht allerdings ein Briefkasten aus :) Umziehen kannst Du ja hinterher immer noch.
    Die Weiterleitung innerhalb von VoIP ist kostenlos :)
     
  3. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich weiß nicht genau, aber vielleicht kann die axon das.
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Was meinst Du mit "in Echtzeit"? Auswahl anhand der Rufnummer des Anrufers? Auswahl anhand der vorhandenen freien Plätze? Oder wie?
     
  5. tapferesschneid

    tapferesschneid Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich.



    Wer ist »die axon«?

    Ok, »Echzeit« war vielleicht etwas übertrieben. Für den Anfang reicht mir, wenn ich irgendwo online eine Zielnummer festlegen kann, und der nächste Anruf nach dem Klick schon auf die neue Nummer geleitet wird.
    Ich denke inzwischen (nach meinem jetzigen Kenntnisstand), daß das die Asterisk-Server der VoIP-Anbieter leisten können.

    Ich habe jetzt einen Account bei dus.net und kann dort eine Rufumleitung einrichten.
     
  6. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. VoIPer007

    VoIPer007 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2004
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich glaube mit https://pbx.i-p-tel.com/ kommt er da schneller zum Ziel. Ich nutze diesen kostenlosen Server ebenfalls und das funktioniert einwandfrei. Kann ich jedem nur empfehlen.