.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neuer Abieter: smaitec

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von dary, 7 Okt. 2005.

  1. dary

    dary Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, all ich habe das Forumeben nach smaitec abgesucht kennt wohl noch keiner?!

    Ich bin eben nur durch einen Werbe-Banner aufmerksam geworden

    http://www.smaitec.de/index.php?id=95

    Kostet im Günstigsten Fall keine Einrichtungsgebühren, und 1 Cent Festnetz, Mobil ist ziemlich Teuer.

    Festnetznummer aus eigenem Vorwahlenbereich für eine einmalige Anschlussgebühr von 19,99

    Man müsste jetzt mal die Qualität testen ob der Anbieter GMX (auch 1c/min) konkurriert,

    dary
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Mobilfunkpreise sind ja Wahnsinn! :)
    Das ist ja wohl ein Witz.
     
  3. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Oh man, wieder ein Trittbrettfahrer...wie lange geben wir ihm? ;-)
     
  4. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    bei den Mobilfunkpreisen nicht lange

    E-Plus 31,19 Cent :roll:
     
  5. dary

    dary Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja dank wahlregel in der FBF z.B. kann man den Provider ja nur für Festnetzgespräche Nutzen und die sind für 1c recht günstig.
     
  6. lamgo

    lamgo Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2005
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich versteh den Hype hier nicht.
    Sobald irgendeine Pommesbude so einen Serice aufmacht, stürzen sich alle auf diesen neuen Anbieter.
    Die großen wie 1und1 machen voip ins Festnetz auch für 1 Cent.

    Wie soll so eine Pommesbude an die Tarife der großen heranreichen?

    Bei denen fallen erstmal spungfixe Kosten an. Erst ab einem gewissen Traffic kann die Sache rentabel werden.
    Also bedarf es einer Einnahmequelle aus anderen Gesprächen, z.B. den Anrufen auf Handynummern. Und da spielt meiner Meinung nach die Musik.
    Denotos zockt die Anrufer ab bzw. hat teure Service-Nummern und dieser Anbieter verdient sein Geld mit den Handys.

    Auch 1und1 ist hier teuer. Jede Call by call Vorwahl ist da billiger.
    Ich habe meine 7050 also so eingestellt, dass die Handyanrufe über die 01035 laufen, macht ca. 8 Cent die Minute billiger als 1und1 und bleibt über einen längeren Zeitraum stabil.

    Schaun wir mal, wie dieser Markt in einem Jahr aussieht.

    Gruß
    lamgo
     
  7. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ lamgo:

    Na, dies ist doch ein VoIP-Forum und da gehört es doch dazu, dass möglichst alle Entwicklungen im VoIP-Bereich erfasst und diskutiert werden, also auch und gerade, wenn es neue Anbieter gibt - ob nun in Deinen Augen "Pommesbuden" oder nicht. Das ist kein "Hype", sondern einfach "umfassende Information". ;-)

    Inwiefern solche neuen Anbieter für Dich interessant sind, kannst Du eben dadurch für Dich entscheiden, weil sie hier genannt werden. :)

    Allerdings ist das eine allgemeine Frage, die nicht direkt was mit dem Thema hier zu tun hat, ggf. also bitte einen neuen Thread aufmachen.
     
  8. lamgo

    lamgo Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2005
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @christoph
    Ist schon recht so.

    Ich möchte hier auch nicht die Leute kritisieren, die hier einen neuen Anbieter vorstellen, ganz im Gegenteil :) . Finde jede Info über eine neue Firma hilfreich.

    Allerdings schießen die Firmen wie Pilze aus der Erde und es sollte auch nicht an eindeutigen Kommentaren mangeln, wenn die Konditionen einfach sch... sind.

    Bezüglich der Pommesbuden meine ich es auch nicht despektierlich.
    Ebay, Microsoft, Yahoo, Amazon,...
    haben auch als Pommesbuden angefangen.
    Bei denen stimmte aber seit Beginn des Firmenauftritts das Angebot, es schloss jeweils eine Marktlücke.
    Aber vermutlich gehört dies nicht in diesen Thread, shame on me.

    Gibt es eine Anbieterthread, wo alle Anbieter in einer Übersicht von den Usern bewertet werden können?

    Gruß
    lamgo
     
  9. dary

    dary Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde den Anbieter von den Konditionen nicht schlecht was Festnetz anbelangt, wenn die Qualität stimmt, ist es ein echte Alternative zu GMX, da 1c / Minute ohne DSL-Vetragsbindung.

    Das einzigste was mich momentan daran hindert den Anbieter zu testen sie die 5 EUR Aufladung für die Anmeldung =)

    mfg Dary
     
  10. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moment, GMX hat sowohl Festnetz für 1 ct/min ohne DSL-Bindung als auch (inzwischen) die FonFlat für 9,90 EUR / Monat ohne DSL-Bindung.
    Bitte keine Falschinformationen posten!
     
  11. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    1c/Minute gibt es ja inzwischen "an jeder Strassenecke".

    jo
     
  12. dary

    dary Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe mit meiner Aussage gemeint das smaitec eine Alternative zu GMX ist das die Firma auch nur 1c für Festnetz verlangt und auch ohne DSL-Bindung ist =)
     
  13. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    OK, dann habe ich Dein Posting einfach falsch gelesen. Für mich klang das so, als ob es die GMX-DSL-Fonie nur in Verbindung mit nem GMX-DSL-Anschluss geben würde.