.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neuer VoIP-Provider: sipNetworks

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 7 März 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VoIP-Provider - sipNetworks.de startet durch!
    Telefonieren ab 1 Cent pro Minute (sekundengenau!) und günstige Auslandstarife

    Moers, den 7. März 2005 – „sipNetworks.de“ beendet seinen Testbetrieb und startet seinen Dienst für Privat- und Geschäftskunden – und bietet weltweit Gespräche in höchster Qualität ab 0 Cent pro Minute.

    Weltweit günstig über das Internet telefonieren
    Während die Internet-Telefonie z.B. in den USA oder China immer mehr an Bedeutung gewinnt gilt in Deutschland bis heute die Meinung, dass die Internet-Telefonie etwas für Freaks und Technikverliebte sei. Dabei hat die Internet-Telefonie ein enormes Kosteneinsparungspotential und ist schon heute massentauglich.

    Alle sipNetworks.de Kunden können netzintern weltweit kostenlos telefonieren. Wir unterstützen zu 100% ENUM (tElefone NUmber Mapping), womit Sie auch viele anderen ENUM-fähigen Internet-Telefonie Provider kostenlos erreichen können (Siehe: http://www.denic.de/de/enum/index.html).

    Ins deutsche Festnetz telefonieren sipNetworks.de Kunden rund um die Uhr ab einen Cent pro Minute bei sekundengenauer Abrechnung (1/1-Takt). Gespräche ins Ausland können ab 1,5 Cent pro Minute geführt werden. Die genaue Kostenübersicht mit Einzelverbindungsnachweis und die aktuellen Tarife können Sie jederzeit im Kundenmenü abrufen.

    Bei sipNetworks.de haben die Kunden die Freie Wahl Ihres Internet-Providers (Breitbandzugang wie z.B. DSL oder Kabelmodem vorausgesetzt), denn sipNetworks.de ist nicht an einen bestimmten Provider gebunden.

    sipNetworks.de stellt seinen Kunden selbstverständlich eine kostenlose Internet-Telefonie Software zur Verfügung. Komfortabler ist jedoch die Verwendung von entsprechender Internet-Telefonie Hardware, die man kostengünstig im Shopbereich bei sipNetworks.de finden kann.

    Alle Ortsnetze aus Deutschland verfügbar
    Bei sipNetworks.de haben Sie die Möglichkeit Rufnummern aus jedem Ortsnetz in Deutschland zu bestellen. In Zukunft werden wir auch die 032-Vorwahl (Internet-Telefonie Anschlüsse) unseren Kunden, sobald verfügbar, anbieten.

    Weitere Innovative Dienste in Planung
    sipNetworks.de will, dass die Kommunikation einfach und kostengünstig über das Internet abgewickelt wird. Aus diesem Grund werden in Kürze weitere Innovative Dienste, sowie günstige DSL-Flatrates angeboten.

    Quelle: Pressemitteilung
     
  2. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mich erinnert dieser Anbieter schon sehr an www.purtel.de deshalb stelle ich mir die Frage, was man als Reseller für einen Testbetrieb haben kann?
     
  3. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist purtel platform die haben zum teil nichtmal die css
    hovereffekte angepasst. als webdesigner fällt sowas direkt auf.

    so wie das aussieht sind selbst die tarife gleich geblieben. was bringt es mir dann nix ;)
     
  4. doggy

    doggy Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist also diese reseller lizenz für einmalig 199 ¤?! hmm
     
  5. myasterisk

    myasterisk Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    der akteur mit rufnummer 1 (lars oertel) wurde im forum von purtel seinerzeit vom purtel propagandisten immer als "der techniker" bezeichnet.... her oertel ist dabei, herr oertel wirds richten, herr oertel macht das bald, blablabla....
    hat sich der herr oertel evtl. gar selbständig gemacht mit ner eigenen fa.? die software scheint ja von ihm zu kommen? weil er meint geld verdienen zu können?

    mysteriös ist das schon