.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

newbie: Wie telefoniere ich von GMX nach 1und1

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von gecko1a, 13 Apr. 2005.

  1. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte nicht erschlagen, wenn es doch schon irgendwo gestanden hat und ich einfach nur zu blind war :)

    Ein Freund hat 1und1 VoIP mit der Festnetznummer 01234/56789
    Jetzt möchte ich ihn kostenlos von GMX aus mit der NetPhone-Software anrufen. Dort habe ich natürlich meine Festnetznummer 04321/111111 angegeben und keine kostenpflichtigen Gespräche.

    So, mein Verständnis nach, da er immer mit der Fritzbox Fon angemeldet ist, müßte ich ja nur die Rufnummer 01234/56789 ins NetPhone (Software) tippen und es wird eine kostenlose Verbindung aufgebaut. Es klingelt auch mal, mal kommt die Ansage wegen kostenpflichtige Gespräche, aber immer kommt das Infofenster, dass man sich doch für Festnetztgespräche anmelden soll.

    Verstehe ich hier etwas falsch, mache ich etwas falsch????

    Danke und Gruß
    gecko1a
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Nein,normalerweise ist das so vollkommen richtig!
    Da beide Provider zusammenarbeiten und deren Rufnummern automatisch vom jeweiligen System erkannt werden,ist Deine Vorgehensweise ok!
    Der Hinweis auf Anmeldung zu gebührenpflichtigen Gesprächen kommt wohl automatisch vom System,da Du ja im Endeffekt eine Festnetznummer eingibst,trotzdem sollte es funktionieren!
    Vielleicht haben die momentan Probleme,da an den Systemen überall zur Zeit rumgefummelt wird!?
    Wähl doch einfach mal die 49 davor,internationale Schreibweise,mal sehen,was dann passiert!
    Grüße von Tom
     
  3. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aktuell bekomme ich nur noch die Ansage, man solle sich doch zum Festnetzttelefonieren anmelden. egal ob 0123456789 oder 49123456789.

    Gruß gecko1a
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Bekommst Du wenigstens Verbindung?
    Normalerweise kommt diese Ansage dann nur,wenn die Gegenstation ihr SIP-Telefon nicht an hat!
    Viele Grüße von Tom
     
  5. c64

    c64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin,
    ich habe GENAU das gleiche Problem. Mein Asterisk SIP Debug sagt folgendes:

    Sip read:
    SIP/2.0 180 Ringing
    Via: SIP/2.0/UDP 84.139.104.xxx:5060;branch=xxxx
    From: <sip:49xxxx@sip-gmx.net>;tag=xxxx
    To: <sip:49yyyy@sip-gmx.net>;tag=xxxx
    Call-ID: xxxxx@sip-gmx.net
    CSeq: 103 INVITE
    Contact: <sip:49yyyy@84.139.40.xxx;uniq=xxxx>
    User-Agent: AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI) 14.03.58
    Content-Length: 0
    X-Route-Info: IP
    X-Route-Info: Freischaltung erforderlich

    und dann kommt die GMX Ansage, "bitte Geld her"
     
  6. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Am besten den Teilnehmer auf diese Weise anrufen (dann ist man auf der sicheren Seite was die Kosten anbelangt):

    49xxxx@sip.1und1.de
    49xxxx@sip.gmx.de

    Kommt die Verbindung zustande ist sie kostenlos - wenn nein ist der Gesprächspartner nicht angemeldet!
     
  7. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit so gut,

    aber wie mache ich das mit einer Routerbox (Fritz fon) da kann ich ja via Telefon keine Adresse eingeben?

    Gruß gecko
     
  8. c64

    c64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf die Gefahr hin, dass der Beitrag hier nicht ganz rein passt:
    Kann mir jemand was zu dieser Asteriskkonfig sagen?

    Ich habe hier nur die ,Möglichkeit, das Attribut "host" auf "1und1.de" zu setzen. Und passiert folgendes:
    Und zwar bei jeder Nummer. Irgendwie ist mir nicht ganz klar wo ich dieses @1und1.de noch angeben muss.
    Also SIP/${EXTEN:1}@1und1.de@gmx oder SIP/${EXTEN:1}\@1und1.de@gmx tut auch nicht.
     
  9. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Aber als Kurzwahl in der box:
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallo geckola,
    ich nehme an,Dein Gegenpart hat nicht an,oder ist nicht angemeldet,ansonsten könntest Du auf jeden Fall die normale FN-Nummer wählen und das System erkennt von vornherein,daß dafür ein SIP-Anschluß im eigenen oder befreundeten Netz existiert.
    Wenn Du möchtest,würde ich das mit Dir ansonsten mal durchtesten,dazu bräuchte ich Deine Nummer,die Du notfalls als PN schicken kannst!
    Gruß von Tom
     
  11. c64

    c64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich versteh das nicht. Beim Kumpel in der 1und1 Fritzbox steht folgendes drin

    Also bin ich da doch irgendwie durchgekommen. Nur warum bekomme ich ne Fehlermeldung und dann die GMX Ansage? Komisch alles.

    Vielleicht möchte ja mal jemand mit mir testen. Bin bei GMX registriert. Nummer per PN.
     
  12. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hallo c64;
    in dem peer von gmx in Deiner sip.conf brauchst du überhaupt nichts drinrum ändern in Bezug auf 1und1. Hier ein Auszug aus meiner funktionierenden sip.conf:

    Code:
    
    gmx]
    context=external-GMX_eingehend
    type=friend
    username=4937xxxxxxx
    secret=xxxxxxxx
    host=sip-gmx.net
    fromuser=4937xxxxxxxx
    fromdomain=sip-gmx.net
    qualify=yes
    allow=gsm
    allow=g726
    allow=g729
    allow=gsm
    allow=ilbc
    allow=speex
    allow=g723.1
    insecure=very
    caninvite=no
    canreinvite=no
    nat=yes
    maxexpirey=3600
    defaultexpirey=240
    
    
    Weil 1und1 und gmx die Netze zusammengeschaltet haben, sollte ein Ruf auf die für VoIP registrierte Festnetznummer auch funktionieren.

    Solltest doch mal Deinen context=sipin hier posten... da könnte der Fehler liegen.

    Grüße
    Günter
     
  13. c64

    c64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    tut aber nicht :-( siehe erster Post von mir.

    sipin ist nur für eingehende Rufe. Das hat doch damit nichts zu tun, oder?

    Code:
    [sipin]
    exten => 49xxx,1,agi,givebandwidth.sh
    exten => 49xxx,2,Goto(ringme,9xxxx,1)
    
    [ringme]
    exten => 9xxxx,1,AGI,reverse.agi| ${CALLERIDNUM} | ${EXTEN}
    exten => 9xxxx,2,Answer
    exten => 9xxxx,3,Noop
    exten => 9xxxx,4,Playback(my-zentrumdermacht)
    exten => 9xxxx,5,SetVar(QUEUE_PRIO=10)
    exten => 9xxxx,6,Queue(support|t|||60)
    exten => 9xxxx,7,Voicemail(u1)
    exten => 9xxxx,8,Hangup
    
    Kann es sein dass GMX->1und1 nur dann geht wenn man für Festnetzanrufe freigeschaltet ist? Oder ist es einfach nur kaputt im Moment? Geht das bei irgendjemandem?

    (Kleiner Test gefällig? Nummer per PN)

    MfG
    c64
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Schick mal Deine Nummer per PN,habe auch GMX mit Fritz Box Fon Wlan,dann versuchen wir es mal!
    Gruß von Tom
     
  15. c64

    c64 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für den Einsatz. Der Fehler lag definitiv auf Seite der Fritzbox beim 1und1-Kollegen. Aufgrund der Nebenstelleneinstellungen war kein "Internet"-Port einer Nebenstelle zugeordnet. Nun funktioniert es, und ich konnte gerade den Kollegen "zulabern".

    Wunderbar - Da wäre ich nicht drauf gekommen.

    Danke Tom ;-)
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Keine Ursache,gern geschehen!
    Gruß von Tom