.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

News: 'WünschDirWas' Tarife von T-Com ab 1. März 05

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von simo, 16 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei T-Com fallen die Preise: Ab 1. März bis zu 75 Prozent günstiger telefonieren

    T-Com führt erste City-Flatrate ein – Gespräche ab 0 Cent je Minute für XXL Kunden – Gespräche ab 1,5 Cent in allen anderen Tarifen – XXL Angebot um Gespräche in den Nebenzeiten erweitert – Umstellung auf Minutentakt – einfache Tarifgestaltung – alle Anschlüsse mit umfangreichen Komfortleistungsmerkmalen
    lesen

    Hier sind die neuen Tarife
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    XXL Local ist leider auf den eigenen Vorwahlbereich beschränkt. Der erweiterte Ortsnetzbereich wäre da wesentlich interessanter.

    Aber auf dem Lande ist ja die Konkurrenz nicht so groß, da kann der Kunde noch hemmungslos abgezockt werden.

    jo
     
  3. Megabum

    Megabum Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tja und die grundgebühren steigen :(,es wohl klar oder nicht? typisch telekom. Ich würde am besten komplett auf VoIp umsteigen und mich vom T.com befreien.Leider ist es unmöglich :( soviel ich weis...
     
  4. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ Megabum

    Wenn es bei Dir Internet über Kabel-TV gibt ist es möglich :dance: , aber das ist hier OT, sorry

    Uwe
     
  5. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich denke auch, dass das wenn überhaupt nur in größeren städten interessant wird. denn in unserem kleinen ortsnetzbereich wohnt kaum jemand, den ich anrufe und vor allem keine langen telefonate.
     
  6. Megabum

    Megabum Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @dominicn und alle andere

    so ist es auch bei mir.Mir reichen sogar 100 frei min von 1und1. Müsste letzten mon nur 44 cent nachzahlen :lol: . Und was soll jetzt diesen neuen tariff für mich bringen? nur noch nachteil. Wenig tel mehr grundgebühr zahlen.

    Nein bei mir gibts kein internet über kabel :(...aber egal.Von mri aus ich konnte auch mein DSL anschluss zu 1und1 wechseln.Aber trotzdem kann ich telekom nicht kündigen :( oder gibts doch ne möglichkiet ?
     
  7. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt aber auch positives zu berichten:
    Bei ALLEN NEUEN Anschlüssen sind die Leistungsmerkmale AWS, CLIP Inklusive
    bei den teueren Anschlüssen: XXl.. sind die Lesitungsmerkmale AWS, CLIP und T-Net-Box inkl.

    Also im besten Fall hätte man für ca 30 CT den (fast) heutigen KomfortPaket, was Heute noch 2,99 EUR / Monat Kostet Plus 9,90 Einmalig

    Gruß

    Simo

    PS: callthrough mit FBOX kann kommen... :)
     
  8. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, wo steht denn dass, das die Grundgebühr teurer wird?
    Ich konnte nur folgendes finden:
    Im vergleich zu den den jetzigen Preisen ( link ) kann ich hier besagte erhöhung um 30 ct. feststellen. Jedoch ist das ja in Kombination mit dem Tarif Call Plus, welchen du ja nicht nehmen musst.

    PS. Werde ich auch nicht machen, da ich mit Call-by-Call immer noch wesentlich günstiger Telefoniere ohne eine Grundgebühr zu bezhalen. Das CbC macht meine Anlage allein und mich merk nix :)
     
  9. andreas

    andreas Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    tja, fehlt nur noch eine Instalation von bellster.net in jedem Ortsnetz... aber da steht in den AGB's bestimmt auch was zu :-(
     
  10. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    sagen wir es mal so, die tcom sieht ihre melkkuh festnetz wegbrechen und will über die höheren gg das letzte retten.

    typisch mal wieder, über die entbündelung läßt die regtp heute kein wort verlauten. soll wohl wieder totgeschwiegen werden, damit tcom noch mind. ein weiteres jahr ihre kunden ausnehmen kann...

    ist doch alleS nur noch ein witz! bin froh, dass ich jetzt zumindest ab mai meinen anschluß in lausanne auf kabel umstellen kann und dann für 20 sfr/ monat einen vollwertigen inet zugang (128/64) inkl. flat und über sipgate bzw. e-fon.ch in verbindung mit meinem zyxel auch eine festnummer beider länder habe. wäre natürlich perfekt, wenn bis dahin noch sipgate die schweiz erobern würde...

    just my 2 cents!

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  11. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    "Mit Call Plus sinkt der Preis für deutschlandweite Ferngespräche in der Nebenzeit auf 2,9 Cent pro Minute. In der Hauptzeit fallen 4,9 Cent pro Minute an"

    Ich lach mich schlapp, was kostet das denn jetzt bei denen?

    Ein Highlight habe ich aber entdeckt:

    "Das bei allen Neuanschlüssen anfallende Bereitstellungsentgelt von 59,95 Euro wird bei einem Wechsel innerhalb der Anschlussart, also von T-Net (analog) zu T-ISDN oder umgekehrt, nicht erhoben."

    Quelle: golem.de

    jo
     
  12. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    coole Sache, dann koennte ich endlich meinen Telefonanschluss auf analog aendern :) jetzt, wo es aktuell ja erstmal fast soviel kostet wie ich im Jahr mehr bezahle... :( andererseits ist die Fritzbox sicherlich ein Risikofaktor dabei, am analogen Anschluss kann die schon mal Probs bereiten.
    Ansonsten finde ich die Preissenkung um bs zu 75% eigentlich eine Frechheit, zeigt es doch mehr als deutlich, dass die letzten Jahre ueberdurchschnittlich viel verlangt wurde, eigentlich ist das Wucher, denn verdienen tun die bei 75% weniger ja weiterhin, das ist doch wohl jedem klar.
    Absoluter Scherz, die groesse Lachnummer dabei ist die RegTP :(
     
  13. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also für mich als Berliner ist das schon ein Hammerangebot, solange ich bei der T-com bleiben muss, kann ich dann wohl auf IP-Telefionie verzichten. Ich denke nicht, dass da ein VOIP-Anbieter mithalten kann. Finde ich eigentlich komisch, dass in diesem Falle die RegTP nicht einschreitet....
    Jetzt frage ich mich, ob man auch auf beiden ISDN-Kanälen gleichzeitig die Flatrate nutzen kann!? Wenn ja, könnte ich mir gut vorstellen, dass man da einen Kanal der FBF als Durchwahl zur Verfügung stellt und so z.B. jeder über VOIP kostenlos ins Berliner FN tel. könnte. Rein theoretisch könnte man so eine Community aufbauen, in der man sich die Durchwahlen teilt....
    Naja, wird wohl eher Theorie bleiben...aber im privaten Rahmen leicht zu realisieren....
    Gruß Sascha
     
  14. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    was dir vorschwebt ist also so eine art callback lösung? :wink:
    ich nutze den mcdialer schon seit längerem erfolgreich an meinem arcor anschluß mit voip flat um von unterwegs (genion deutschlandweit) und aus der schweiz kostenlos ins deutsche festnetz zu telefonieren...
    das gleiche könnte man dann ja, natürlich auf berlin beschränkt, auch mit den t-com sachen machen....

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  15. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte jetzt erst einmal nicht an Callback gedacht, das würde ja dann sogar gänzlich ohne VOIP kostenlos (in Berlin) funktionieren. Ich benutze den MacDialer auch seit über 3 Jahren....Wäre schön, wenn die in das Teil noch VOIP integrieren würden, damit könnte man dann schon einiges machen.
    Wäre natürlich noch sinnvoller, wenn es da irgendwas für die FBF geben würde...
    abwarten.....
     
  16. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja klar, das geht! Gibts auch schon: http://www.fwdout.net . Auch http://www.heise.de/newsticker/meldung/56190 sollte Informationen liefern. Ich bin schon dabei und hab einige Gespräche geführt, funktioniert ganz gut.
     
  17. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    ich liebe diese community!

    das ist ja mal wieder eine interessante idee.....

    kannst du mir das evtl. etwas genauer erklären? wäre ja sicher auch interessant, wenn man zuhause am arcor anschluß die telefon flat hat, aber gleichzeitig auch einige gespräche ins ausland führen muss (sind ja bei arcor da fehlendem callback relativ teuer).
    wie funktioniert das mit diesem asterix? habe zuhause eh einen server 24/7 laufen. zur zeit nutze ich auf diesem auch eine callback lösung um meine telefonflat auch von unterwegs (genion) oder aus der schweiz (zweiter wohnsitz) zu nutzen. kenne mich mit dem asterix leider kaum bis gar nicht aus. meinst du, dass wäre eine interessante lösung für mich? auch bzgl. des callback?

    thanx&greetz

    JohnnyT
     
  18. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    guckst Du z.B. hier

    jo
     
  19. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Ich habe im Moment den normalen T-Net Tarif von der Teledoof.
    Muss ich da jetzt was machen, dass ich die neuen Tarife (nicht mehr im 4 Minuten Takt) nutzen kann, oder geht das automatisch?
    Das mit dem CallPlus ist ja toll, dann gäb's Clip. Wo es meine FritzBox ja endlich kann. :)

    MfG Oliver
     
  20. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo olistudent
    Du musst selber aktiv werden!
    Du kannst den Tarif unter www.t-com.de beantragen dort gibt es sogar 5 EUR Gutschrift! also 16 Monate keine Mehrkosten :)

    Gruß

    Simo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.