.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

NFS Mount auf Windows XP Server

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Max-1968, 12 März 2005.

  1. Max-1968

    Max-1968 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    wollte auf der Box das Verzeichnis /usr/www von einem Windows PC mit NFS mounten um darin ein wenig spielen zu können. Hab jetzt aber das Problem, das zumindest in mod053 einige Links absolut sind:
    Code:
    /usr/www/avm # pwd
    /usr/www/avm
    /usr/www/avm # ls -altr
    drwxr-xr-x    1 root     root            0 Feb  9 10:17 cgi-bin
    drwxr-xr-x    1 root     root            0 Feb  9 10:17 .
    drwxr-xr-x    1 root     root            0 Mar 12 09:31 ..
    lrwxrwxrwx    1 root     root           17 Mar 12 09:31 index.html -> ./html/index.html
    lrwxrwxrwx    1 root     root           13 Mar 12 09:31 html -> /usr/www/html
    /usr/www/avm #
    
    Das mag zumindest der NFS Server vom Dbox Boot Manager nicht:
    Code:
    0 - inode: ReadLinkTarget traverses root-level: slSource.Count (3)> Owner.MntLevel (2), (for C:\Temp\avm\cgi-bin\system_status.lnk)!
    0 - inode: ReadLinkTarget traverses root-level: slSource.Count (2)> Owner.MntLevel (1), (for C:\Temp\avm\html.lnk)!
    0 - inode: ReadLinkTarget traverses root-level: slSource.Count (2)> Owner.MntLevel (1), (for C:\Temp\cgi-bin\system_status.lnk)!
    0 - inode: ReadLinkTarget traverses root-level: slSource.Count (2)> Owner.MntLevel (1), (for C:\Temp\html\config.def.lnk)!
    0 - inode: ReadLinkTarget traverses root-level: slSource.Count (2)> Owner.MntLevel (1), (for C:\Temp\avm\html.lnk)!
    
    Ich könnte jetzt natürlich die ganzen links manuell korrigieren, bin aber zu faul. Hat jemand ne andere Idee ?
    Max
     
  2. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Max,

    eine direkte Idee habe ich nicht. Aber das sind ja nur 4 Links. Der Rest der Links ist relativ.
    - Geht vielleicht ein "re export" von der DBox
    - Wie macht "cygwin" dieses unter Windows. ( Aber hat cygwin überhaupt einen NFS-Server ?)

    config.def und die beiden "system_status" könntest du als echtes File dort hin kopieren. Aus /usr/www/html läßt sich bestimmt ein relativer Pfad machen.

    Bei der original Firmware sind es allerdings ein paar mehr links.

    Haveaniceday

    PS: Eine einfache Idee habe ich noch *gute Laune*: auf Linux umsteigen. :lach: Sorry, der musste jetzt sein ;-)

    haveanic@speedy:/local/mod/mod-0.54-pre/6.myimage/usr/www> ll -R | grep " /"
    lrwxrwxrwx 1 haveanic users 13 2005-03-06 18:49 html -> /usr/www/html
    lrwxrwxrwx 1 haveanic users 22 2005-03-06 18:49 system_status -> /usr/bin/system_status
    lrwxrwxrwx 1 haveanic users 22 2005-03-06 18:49 system_status -> /usr/bin/system_status
    lrwxrwxrwx 1 haveanic users 15 2005-03-06 18:49 config.def -> /var/config.def
    haveanic@speedy:/local/mod/mod-0.54-pre/6.myimage/usr/www>
     
  3. Max-1968

    Max-1968 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Habs jetzt am laufen, mein Problem war mal wieder ein ganz anderes... Sollte doch mal Hirn einschalten vorm Hilfe schreien...
    Falls es jemanden interessiert: Hab jetzt den nfs Server von cygwin genommen, und da hab ich dann gesehen dass uid/gid zwischen fritzbox und Windows Server nicht zusammen passen. Tun sie jetzt zwar immer noch nicht, aber ich hab einfach alle Dateien mit "chmod 777" behandelt. Nicht sauber, aber mir wurscht.
    Früher oder später werd ich aber wohl doch auf diese dauernden Linux Empfehlungen eingehen müssen...
    Max