Nicht erreichbar (Aber Status=Angemeldet)

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
His!

Also,

ich bin irgentwie nichtmehr über meine Festnetznummer erreichbar!

Intern anscheinend auch nicht.

Aber ich kann raustelefonieren...

woran kann das liegen?

PS: Ports sind extra freigegeben, hat aber nix geholfen...
Portforwarding für 5060 hilft auch nich...

Wenn ich Freigaben abschalte, passiert auch nix...
Am ersten Tag ging noch alles...

PS: Nikotel geht komplett

Achja, Anrufliste wird auch nicht aktualisiert!
Sprich wenn ich anrufe an die festnetznummer, sollte zumindest auf dem Webinterface zu sehen sein das ein anruf in abwesenheit da war... aber ist nicht der Fall!!
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn euch das auch mal passiert, meldet euch neu an! *G*

Denn wie ich unter Firewall bereits schrieb (jaa iss doch kein Firewallproblem UFF :)

Nachtrag:

Also ich hab jetzt rausgefunden woran es lag.
Meine SIPGate Nummer 040... ist KAPUTT!

Habe mir testweise einen anderen Account zugelegt. Ist erreichbar!
Muss nichtmal einstellungen in der Firewall eingeben, solange ich NAT abstelle geht alles!
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Noch ein Nachtrag... SIPGate mailte mir das sie gestern PRobleme hatten, jetzt geht wieder alles...

meeep...
bei mir nicht jetzt gehen beid accounts nichtmehr jetzt steht wieder nur da "Angefordert" aber ich hab diesmal 100%ig nix verstellt!

Ich werd noch bekloppt

... also geht anscheinend doch, eingehend klingelt es (gespräch konnte ich nich testen)
Aber Status bleibt=Angefordert.. verwirrend!
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Sippgate kann man als Anbieter vergessen.Scheint eine Hinterhof Bude zu sein ,die einfach nur einen ISDN Multiplex Anschluß betreibt und wenn alle ausgehenden Leitungen besetzt sind hast du eben Pech gehabt. Man sieht eben welcher Anbieter länger auf dem Markt ist.
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also Hinterhof Bude würde ich nicht sagen!!!

Ich habe zwar auch genuch Probleme mit ihm.
Aber die Marketing-Abteilung arbeitet effizient ;-)
Ausserdem ist die Firma so Jung, der muss man auch Zeit zum Entwickeln geben!
Der Service iss auch ok. Allemal besser als meine T-Com Erfahrungen ;-)

Mein Fav. iss aber auch Nikotel
 

Udo

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
571
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin kein Nikotel Kunde, habe erst mit Sipgate angefangen mit den ganzen Geschichten. Aber was man hier lesen kann, hatte Nikotel auch so seine Probleme am Anfang. Ist recht unfair so zu urteilen. Lass Sipgate auch mal ein halbes Jahr Zeit um evtl. Kinderkrankheiten zu beseitigen.
Immerhin jede Meldung an den Support sei es Sipgate, Nikotel oder T-Com hilft dem Anbieter weiter.

Ich muss aber auch zugeben, das ich nicht den ganzen Tag zu Hause bin und permanent mein Telefon teste. Es steht nun 3 Wochen hier und ich hatte nie ein Problem. Telefoniere auch nur abends, was ja eigentlich
Haupttelefonie Zeit sein sollte.
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich bin kein Freund von Minutentakt ,das habe ich dem Sipgate Support schon mitgeteilt ,aber die beharren eben dadrauf. Ausserdem möchte ich erreichbar sein ,wenn ich eine Nummer vergebe und nicht nur hoffen ,das eine Leitung frei ist ,denn dann ruft mich keiner mehr an. Ausserdem arbeite ich im Schichtsystem und kann deshalb auch mal tagsüber oder mitten in der Nacht testen und wenn es da schon nicht immer funktioniert ,wann denn sonst.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,917
Beiträge
2,028,136
Mitglieder
351,075
Neuestes Mitglied
Kurz111