.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nicht erreichbar unter benutzer@web.de

Dieses Thema im Forum "WEB.DE" wurde erstellt von Pascalxx, 27 März 2005.

  1. Pascalxx

    Pascalxx Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend

    ich habe folgendes Problem ich bin unter meiner benutzer@web.de nicht erreichar, obwohl ich angemeldet bin. Ich selber kann ohne probleme über den account telefonieren (Web.de). Ich habe schon mehrfach Testanrufe aus unserem Netzwerk gemacht(von Rechner1 sipgate, nach Rechner2 web.de). Fehler ist immer Proxy authentication required (augehende Leitung sipgate) anruf zu benutzer@web.de

    besten dank im vorraus

    gruß gall
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Normalerweise sollte es gehen,da ja wohl sipgate mit web.de kooperiert,aber das scheint sich bei einigen in der Technik von web.de noch nicht rumgesprochen zu haben!
    Web.de,freenet und Nikotel lassen es sonst normalerweise nicht zu,daß von außen jemand über die SIP-Adresse zu erreichen ist,das Problem kennt man ja.
    Also wird es wohl noch Probleme geben,dieses technisch umzusetzen,obwohl man ja schon im Januar die Konstellation "freenet-sipgate-web.de" beschlossen hat!
    Gruß von Tom
     
  3. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Leider ist die SIP-URI von WEBde, also WEBde-Username@web.de, von extern nicht erreichbar und kann nur "intern" von anderen WEBde Usern angeurfen werden. Sicherlich ein super schmales Verhalten von WEBde, was den Laden als ordentlichen VoIP-Anbieter auch gleich disqualifiziert.
    Bei einem Anruf auf eine SIP-URI geht der Anruf vom Anrufer direkt an den Angerufenen und nicht ueber deinen VoIP-Provider, von daher verhaelt sich WEBde in der Richtung Sipgate-Anrufern gegenueber genauso wie bei allen anderen.
    Allerdings ist richtig, dass Sipgate und WEBde da ein Gateway eingerichtet haben um kostenlos zwischen den Netzen zu Telefonieren. Dazu muss der Anruf aber ueber den Sipgate-Server aufgebaut werden, dass heisst es muss die WEBde-Nummer gewaehlt werden, dann wird ueber den Sipgate-Server eine kostenlose Verbindung aufgebaut.
    Zumindest bislang ist es immer noch so, dass Sipgate diese ja eh kostenlosen Gespraeche zu WEBde generell weiterleitet und das auch von jedem VoIP-Anbieter aus !! das heisst nutze als SIP-URI deine WEBde-Festnetznummer@sipgate.de :) geht sowohl mit der 02222 als auch mit der 01212(345)er Nummer. Auf diese Art, also WEBde-Nummer@sipgate.de kann man sich generell auch von allen anderen VoIP-Providern kostenlos anrufen lassen.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Auch nicht schlecht,so kann man sich wenigstens auf einem im Bunde verlassen!
    Da ich Web.de mehr zum Raustelefonieren nutze,da ich noch ne Menge Guthaben dort habe und die Gesprächsqualität recht gut ist,habe ich diesen Weg noch nie probiert,man lernt nie aus!
    Viele Ostergrüße von Tom
     
  5. Pascalxx

    Pascalxx Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besten Dank an alle....

    Mir ist jetzt erst aufgefallen das wenn ich meinen Sipgate Account anrufe mit Benutzer@sipgate.de ich nicht erreichbar bin jedoch aber unter Benutzer@sipgate.net??? Hate einer dafür eine Erklärung denn im Sipgate Profil steht Sip-Adresse Benutzer@sipgate.de...
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Bei mir geht es mit sipgate.de und sipgate.net

    Offiziell ist es sipgate.de wie auch im sipgate ENUM Eintrag (sofern vorhanden)

    @jschling: Schöner workaround für web.de Adressen !

    jo
     
  7. Pascalxx

    Pascalxx Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    weiß einer ob es probleme gibt wenn man die ports nicht weiterleitet vom router vielleicht ist das der grund...
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Du kannst hier bei sipgate mit Outbound Proxy arbeiten,da fällt das nicht ins Gewicht,aber bei Verwendung des STUN solltest Du schon Port Forwarding machen!
    Viele Grüße von Tom
     
  9. Pascalxx

    Pascalxx Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kannst Du mir die Ports nennen die ich weiterleiten muß

    besten Dank und Frohe Ostern
     
  10. Gast

    Gast Guest

    5060-5065 UDP,8000-8012 UDP,10000-10005 UDP,3478-3479 UDP
    Das sind die wichtigsten,danach kommt es jeweils auf die Provider und deren Software an,da können hier und da noch ein paar Ports hinzukommen!
    FWD und voiptalk.org z.B. brauchen noch 5080-5082 UDP für den Outbound-Proxy!
    http://www.switchtel.de/tiki-index.php?page=VoIP+Ports
    schau mal rein!
    Gruß von Tom
     
  11. Pascalxx

    Pascalxx Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welche ports sind es denn bei sipgate???

    Sehe ich das richtig wenn ich nur ein Endgerät haeb das ich dann immer nur den Ersten Port weiterleiten muß???

    Besten Dank für eure Hilfe
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Für Sipgate und alle anderen Provider gelten diese Ports,es sind sogenannte Standardports,die Du alle weiterleiten mußt! Wenn Du jetzt in Deinem X-Lite z.B.3 oder 4 Provider einstellst,gelten all diese Ports für alle Anbieter,Du mußt sie also nur für Dein benutztes Endgerät freigeben,gleiches gilt für die Hardware!
    Probiere es einfach mal mit einem kostenlosen Softphone auf Deinem Rechner,danach kannst Du Dir Hardware installieren und gibst für diese die Ports auch frei!
    Gruß von Tom
     
  13. ee2592

    ee2592 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Portforwarding an fbf ata für web.de-Softphone - Wie geht&am

    Mein Problem passt gerade einigermaßen zum Thread, sodass ich nicht extra einen neuen aufmachen möchte:
    Auf einem Pc an der Netzwerkleitung hinter einer fbf ata wurde das web.de - softphone installiert. Beim Netzwerkcheck durch das Softphoneprogramm wurde festgestellt, dass für Anrufe von außen noch die UDP-Ports 5060, 5062, 30000-30005 freigegeben werden sollen.
    Nun meine "wahrscheinlich" dumme Frage: Wie geht das? Gebe ich an der entsprechenden Stelle in der fbf ata unter Portforwarding diesen Port ein und forwarde auf die gleiche Portnummer, gibt es sofort die Meldung: FEHLER: Eintrag kollidiert mit interner Regel.
    Wer hat den Tipp für mich, wie´s richtig geht?
    Danke vorab und Gruß,
    ee
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Gar nicht!
    Normalerweise werden die benötigten Ports hinter der FBF automatisch geöffnet (eigens Aussage von AVM),Du solltest nur 5061-5065 und 30000-30005 freigeben auf der Rechner-IP.
    Wie gesagt,meistens brauchst Du das gar nicht.
    Ich benutze 15 Softphones und 5 verschiedene Hardwaregeräte hinter der FBF und habe keinen einzigen Port weiter freigegeben!
    Gruß von Tom
     
  15. ee2592

    ee2592 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @opilein
    Du hast recht: Tatsächlich kann ich das web.de-Softphone hinter fbf ata _ohne_ weitere Maßnahmen direkt von außen erreichen!
    Ich hatte das dummerweise gar nicht mehr ausprobiert, nachdem das Web.de-Softphoneprogramm gleich bei der Installation etwas von noch zu öffnenden Ports anmerkte!

    (Nachfrage: - enfällt inzwischen, s.u.!)
    Ich kenne mich mit Softphones noch gar nicht aus. Gibt es ein kostenloses für WinXP, dessen Einstellungen nicht auf _einen_ Anbieter festgelegt sind und das ein freies Eintragen unterschiedlicher Accounts für ein- und ausgehende Gespräche erlaubt, so wie die fbf? )
    Edit 5.8.05 7:36: @Opilein, ich habe gerade die wohl von Dir gestaltete SuperVOIPSite http://www.voip-wiki.de/tiki-index.php?page=VoIP-software gefunden! Damit ist die Nachfrage schon ausführlich beantwortet :)) - Danke!
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Ok,freut mich,dann viel Spass!
    Gruß von Tom
     
  17. xtraplan

    xtraplan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Opilein:
    Ich habe auch ein Problem, bei dem ich vermute, daß ich an der "internen Regel" der Fritzbox für Port 5060 scheitere. Ich habe 2 Fritz!Boxen fon WLAN 7050 hintereinander geschaltet, an beide sollen analoge Telefone angeschlossen und über VoIP telefonieren können. Ich nehme an, daß Port 5060 schon von der ersten Box abgegriffen wird und nicht mehr bei der zweiten ankommt. Zu dem Thema habe ich einen eigenen Thread aufgemacht. Wäre nett, wenn Du da mal reinschaust. Danke! :wink:
     
  18. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Und warum holst Du dafür noch diese Leche aus dem Keller? Einmal reicht doch! Wo hast Du das eigentlich noch überall gepostet? Hast Du Angst, dass jemand Deine Frage übersieht. Allein heute hast Du 4 mal das Gleiche an verschiedenen Stellen gepostet :gruebel:

    jo
     
  19. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    @xtraplan: Du brauchst jetzt nicht in jeden Tread Deinen Aufruf zur Mithilfe reinzuposten - die Leute, die Dir helfen können und wollen, finden das auch so in der Liste der neuen Beiträge!
     
  20. xtraplan

    xtraplan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @wichard und @rollo:
    Ich habe wirklich nicht gewußt, daß man sowas nicht macht. Habs aber jetzt verstanden, soll nicht wieder vorkommen. Auf rollos Rat hin habe ich die anderen postings gelöscht. Ich hoffe, das ist jetzt ok!?