.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nikotel bietet VoIP-Flatrate für D, AT und CH an

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 6 Jan. 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nikotel bietet VoIP-Flatrate für Deutschland, Österreich und die Schweiz

    Hamburg / San Diego – 2005-01-06 [nikotel Inc.]

    Guten Tag, Grüß Gott und Grüezi einen ganzen Monat lang.

    Als erster Anbieter bietet nikotel eine VoIP-Flatrate in mehrere Länder Europas an. Kunden können sich ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz für eine Flatrate anmelden die es ermöglicht für eine monatliche Gebühr von 19.90 Euro ohne zusätzliche Gebühren in das Festnetz der drei Länder zu telefonieren.

    “Unsere Flatrate ist die logische Folgerung der stürmischen Entwicklung die Voice over IP weltweit erlebt. Die Preise fallen bei Top Qualität und nikotel wird in diesem Bereich führend sein.” So Michael Kakuschky, Chief Information Officer der Nikotel Incorporation (San Diego, USA).

    Die Flatrate läuft 30 Tage und ist, wie bei nikotel üblich, so einfach und fair wie möglich für den Anwender entwickelt. Deswegen gibt es auch keine langfristigen Bindungen oder sonstige versteckte Kosten. Weitere attraktive Flatrates und Pauschaltarife werden folgen.

    Informationen dazu im Internet unter www.nikotel.de

    Quelle: Pressemitteilung

    Über nikotel:

    nikotel ist der Pionier für weltweit preisgünstige Internet-Telefonie im SIP Standard und entwickelt mit einem internationalen Team in Deutschland und USA seit dem Jahr 2000 innovative VoIP-Produkte für Privat- und Businesskunden. In Deutschland z.B. war nikotel der erste Anbieter, der seinen Kunden eine Festnetznummer für den SIP Anschluss zur Verfügung stellte und ihnen damit ermöglichte, weltweit kostenlos netzintern miteinander zu telefonieren – zu einem Zeitpunkt, als viele diese Technologie noch belächelten.

    Grundlage des nikotel Angebotes ist die SIP basierende VoIP - Technologie. Statt jedem, der den Telefonhörer in die Hand nimmt eine eigene Leitung zuzuordnen, wird die Sprache digitalisiert und in kleinen Häppchen über das weltumspannende Internet zum Empfänger gesendet.

    Dieser Kostenvorteil wird unmittelbar an die Anwender in Form von sehr günstigen Tarifen weitergegeben.

    Nikotel wurde in Ausgabe 12/2004 der Zeitschrift PC PROFESSIONELL Testsieger und hat neben einem „sehr gut“ in Leistung als einziger Internet-Telefonie Anbieter in Deutschland eine sehr gute Bewertung in Service und Vertrag erhalten.

    Nikotel ist durch strategische Partnerschaften auf allen wichtigen Märkten weltweit präsent.

    Die nikotel Inc. wird in Deutschland vertreten durch die econo Deutschland GmbH, Hamburg.


    Anmerkung der Redaktion: Gestern abend erfolgte bereits eine "Vorabinfo" hier.
     
  2. Kermit

    Kermit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Berufskraftfahrer für Porsche AG
    Wann kommt Sipgate mit sowas ? ;-)
     
  3. Carsten23

    Carsten23 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sipgate bietet doch sowas schon an - nur unter einem anderen namen.
    nufone
    http://www.nufone.de
    da steht "powered by sipgate"
    19,95 ¤


    nachteile
    - nur eine "deutschland-flat"
    - einrichtungsgebühr 99,95¤
    - nur in bestimmten städten verfügbar
    - man braucht einen speziellen nufone-adapter
    - mindestvertragslaufzeit 3 monate

    vorteile sehe ich keine gegenüber der nikotel-flat. hab ich etwas übersehen?

    anmerkung: man könnte ja mal eine gegenüberstellung aller flatrates im voipbereich machen, die zur zeit angeboten werden. es ist gar nicht so einfach den überblick zu behalten momentan.
     
  4. Kermit

    Kermit Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Berufskraftfahrer für Porsche AG
    deshalb meinte ich das ja !
    Wann macht es sipgate wie nikotel !
     
  5. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  6. markusweidner

    markusweidner Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Problem bei Nikotel ist, dass man nicht ganz kompatibel zur aktuellen Firmware der Fritz!Box Fon WLAN ist. Alle Gespräche werden nach exakt vier Minuten getrennt. Mit einer älteren Fritz! Box Firmware soll es angeblich keine Probleme geben. Ich habe es jetzt so gelöst, dass ich Nikotel in den Stay connected-Service bei Sipsnip eingebunden habe. So geht es einwandfrei.

    Ich nutze seit Freitag die Flatrate und bin bis jetzt sehr zufrieden. Auch die Aktivierung hat sehr schnell geklappt. Ich hoffe, Nikotel kann den Tarif dauerhaft anbieten.
     
  7. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Markus,
    leider gehts aber ankommend nicht mit Nikotel ueber stayconnected. Du hoerst dann Deinen Gespraechspartner leider nicht...Ein Prob, andem schon ewig gearbeitet wird.

    Deswegen nehme ich derzeit lieber die Minutenpakete von Sipsnip bzw. Sipgate... Mit 1000 Min im Monat komme ich halbwegs hin ;-)
     
  8. markusweidner

    markusweidner Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na ja, incoming brauche ich Nikotel nicht unbedingt, Hauptsache ich kann die Flat nutzen. Ein Mitglied der Geschäftsleitung von Nikotel versprach übrigens, sich dem Fritz Box Problem anzunehmen. Es wäre schön, wenn das klappt.
     
  9. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Hallo, Markus!

    Willkommen im Forum!

    Eine Frage: Bist Du Dir sicher, daß Du Deine komplette Anschrift inklusive Telefonnummer und E-Mail-Adresse hier veröffentlichen möchtest?
    Es ist davon auszugehen, daß dieses Forum auch von irgendwelchen Spidern nach verwertbaren Benutzerdaten abgegrast wird. Und die Beiträge tauchen auch über kurz oder lang in Google wieder auf. Also nicht wundern, wenn Deine Spam-Rate sich irgendwann schlagartig erhöht... :wink:
     
  10. markusweidner

    markusweidner Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ralf,

    ich habe meine normale Signatur eingesetzt, die ich auch in zahlreichen Mailing Listen und anderen Diskussionsforen nutze. Aber vielleicht hast Du Recht und ich sollte über eine "abgespeckte" Version nachdenken.
     
  11. markusweidner

    markusweidner Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurzer Nachtrag: Mit der neuen Firmware 08.03.23 klappt die Flat nun auch mit der FRITZ!Box Fon WLAN ohne Umweg über Sipsnip.
     
  12. voiper

    voiper Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also wenn ich nicht irre bietet babble.net um umgerechnet 7 Euro pro Monat mit 1000 Freiminuten pro Monat eine europaweite flat-rate an (China, USA, Australien und andere sind auch dabei). Womit nikotel nicht der erste in Europa waere.

    So wie es auf der Homepage aussieht, scheint es sich bei nikotel um ein vorruebergehendes Angebot zu halten.
     
  13. markusweidner

    markusweidner Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Babble.net halte ich seit der Aktion an Heiligabend für sehr unsympathisch und unseriös. Mit diesem Anbieter will ich nichts mehr zu tun haben. Aber dass das Nikotel-Angebot nur temporär ist, glaube ich nicht.
     
  14. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Allerdings hat die FBF mit nikotel immer noch Probleme:
    - keine Internen Gespräche und
    - keine Dialpläne
    Was die Nutzung mit Nikotel sehr einschränkt/bzw unkomfortabel macht.

    s.h. Nikotel und Fritz Box Fon -- Probleme ... Probleme

    Auch ob das Problem mit den unregelmäßigen Verbindungsabbrüchen noch besteht, ist ungewiss. Ich selber hatte das jetzt bei den wenigen (ca. 5) Testgesprächen, die ich geführt habe nicht.
     
  15. markusweidner

    markusweidner Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe meherere bis zu zwei Stunden lange Gespräche über die Flatrate geführt. Es gab keine Probleme. Interngespräche, na ja, nice to have, aber brauche ich nicht unbedingt. Klar wäre es schöner, wenn auch das funktionieren würde. Ggf. kann man ja jetzt auch z.B. von Web.de zu Nikotel kostenlos telefonieren :)
     
  16. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber d.h. auch, daß Du mit der FBF andere nikotel Kunden nicht erreichen kannst. Wenn ich also irgendwann (wird wohl mal klappen ...) meine Rufnummern zu nikotel portiert habe, bin ich für andere nikotel Kunden unter diese Rufnummer nicht zu erreichen.

    Das mag also noch hinnehmbar sein, solange das ganze in den Kinderschuhen steckt und sowieso von niemanden genutzt wird, da kann man ja einfach eine andere Nummer nehmen und gut ist es, aber wenn sich VoIP durchsetzen will, sollte es solche Probleme nicht geben.
    Stell Dir mal vor, du könntest mit einem Gigaset Telefon keine Kunden innerhalb des Netzes der T-Com erreichen, sondern nur externe Verbindungen z.B. ins Arcor Netz führen ... das wäre wohl auch inakzeptabel oder?

    So bleibt es halt ein gefrickel und gebastelt und bis diese Probleme behoben sind, ist die Kombination FBF und nikotel aus meiner Sicht nur eingeschränkt zu empfehlen.

    Auch die fehlenden Dialpläne machen es sehr unkomfortabel, da man man dan die Telefonbücher der Endgeräte nicht mehr beim telefonieren über andere Anbieter verwenden kann, was für einige Auslandsverbindungen, oder bei einem Fallback wegen Netzausfall ja trotz Flatrate interessant sein kann. Mal abgesehen davon, daß man ja zunächst einmal alle Telefonbucheinträge ändern muß.
     
  17. raupe90

    raupe90 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich benutze seit einiger Zeit VoIP mit 1&1. Da ich einen Account bei web.de und GMX habe, kann ich hierüber auch telefonieren. Mein Anliegen:
    Mein Bruder wohnt in Österreich (Bludenz). Wir wollen nun kostenlos telefonieren. Könnte er dort VoIP von Nikotel (Englische oder US-Nummer) nutzen, oder ist die Flatrate nur von Deutschland nach A, CH etc. zu verstehen??? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

    Grüße
    Lars
     
  18. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist hier in diesem Thread zwar OT, aber warum geht Dein Bruder nicht einfach auch zu gmx? Wenn das nicht geht (z.B. wegen fehlender Deutschen Rufnummer) könntet Ihr doch auch beide einfach zu einem anderen VoIP Anbieter gehen, wo Ihr intern dann kostenlos sprechen könnt. (also z.B. beide zu nikotel, wenn Ihr keine Fritz Box Fon habt.)
    Btw soweit ich weiß sollen Gespräche von gmx zu sipgate auch kostenlos sein, aber das besser mal im richtigen Forum nachfragen.

    Das alles hat aber nichts mit der Frlatrate zu tun.
    Ich denke, daß die auch für Telefonate von Österreich nach Deutschland gilt (mag also auch so für Deinen Bruder interessant sein) aber dazu können die nikotel Freunde hier bestimmt besser Auskunft geben.
    Oder mal bei einem nikotel Vertriebspartner anfragen, davon tummeln sich ja einige hier im Forum.

    P.S. noch ein Nachtrag zu gmx: Wenn Dein Bruder sich nicht anmelden kann, weil er keine Festnetz Rufnummer hat, kann er vielleicht eine MSN von Dir freischalten, vorausgesetzt, Du hast ISDN und noch eine freie MSN. (Das könnte aber gegen die Nutzungsbestimmungen von 1und1/gmx verstoßen, da bin ich mir aber nicht sicher)
    Fragen dazu aber bitte im gmx Forum ...
     
  19. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Problematisch wird die FN-Nummer sein, abgehend zu telefonieren wird definitiv funktionieren, eingehend benötigt er ja eine FN-Nummer, die wegen der dummen RegTP-Entscheidung an den Wohnort gebunden ist. Er wird also keine Nummer bekommen, es sein denn, Du verwaltest seinen Account und wohnst in einer Stadt, in der Nikotel Vorwahlen verfügbar hat ...
     
  20. voodoobaby

    voodoobaby Guest