.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nikotel + Fritzbox: Eingehende Anrufe

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von sussdorff, 14 Sep. 2006.

  1. sussdorff

    sussdorff Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe meine Rufnummern zu Nikotel portiert und diese an meiner Fritzbox 7050 mit der 14.04.15 Firmware angeschlossen.

    Alles klappt auch, ich kann callthrough machen, outgoing funktioniert von meiner ISDN Anlage, alles bestens, NUR:

    Eingehende Anrufe auf meiner Festnetznummer welche ich zu Nikotel portiert habe werden nach 2 Minuten abgebrochen. Wenn ich über Eyebeam das Gespräch annehme bricht dies nicht ab.

    Die Fritzbox hängt mit einer festen IP Addresse am Router von Hansenet der über keine eigene Firewall verfügen (sollte) und alles an die Fritzbox durchleitet.

    Hat jemand hierzu eine Idee? Ich habe mal gelesen das Nikotel irgendeine bestimmte Rückmeldung benötigt sonst denkt es das Gespräch ist nicht zu stande gekommen und bricht das Telefonat ab.
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

  3. sussdorff

    sussdorff Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super, danke. Für alle anderen die das auch nicht finden:

    Es gibt einen Patch für die 14.04.15 Firmware der Fritzbox den man unter http://www.crmaddon.com/avm.html runterladen kann.
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Naja, nützt mir wenig:
    Keine 5012 und auch keine Fon Clasic