.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

nikotel jetzt ohne Mindestumsatz!

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 29 Sep. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nikotel jetzt ohne Mindestumsatz!
    "Mehr bekommen und weniger geben - jetzt bei nikotel"

    Hamburg - 29.September 2004

    nikotel, der erste Internet-Telefonservice mit Festnetznummer für den SIP-Anschluss in Deutschland, verzichtet ab sofort auf den monatlichen Mindestumsatz für seinen nikotalk Telefondienst.

    Für den nikotalk Telefondienst, zu welchem beispielsweise eine kostenlose Festnetznummer aus 14 deutschen Vorwahlgebieten oder aus den USA, Anrufbeantworter mit E-Mail-Benachrichtigung, gratis E-Mail Adresse oder eine Konferenzlösungen zählen, fällt kein monatlicher Mindestumsatz mehr an.

    Einzige Voraussetzung ist das einmalige Eröffnen eines Prepaidkontos, um die einzelnen Dienste aktivieren zu können.

    Zu den bekannten Services wie Festnetznummer und Anrufbeantworter kommen ab dem vierten Quartal 2004 noch weitere innovative Leistungen hinzu, die den hohen Qualitätsanspruch von nikotel unterstreichen. Informationen dazu folgen in Kürze.

    In zahlreichen Tests konnte nikotel regelmäßig durch Innovation und Qualität punkten. "In der Vergangenheit gab es immer wieder Interessenten die aufgrund des Mindestumsatzes nicht sicher waren ob sie sich für nikotel entscheiden sollen. Damit ist jetzt Schluss - Kein Mindestumsatz = unverbindlich testen. Wir sind von der Qualität unserer Produkte überzeugt und dokumentieren das nun noch deutlicher" so Michael Kakuschky, CIO der nikotel Inc. Europe.

    nikotel ist einer der Pioniere für weltweit preisgünstige Internet-Telefonie und entwickelt mit einem internationalen Team in Deutschland und USA seit dem Jahr 2000 innovative Produkte für VoIP Services. In Deutschland z.B. war nikotel der erste Anbieter, der seinen Kunden eine Festnetznummer für den SIP Anschluss zur Verfügung stellte und seinen Anwendern die Möglichkeit bot, weltweit kostenlos netzintern miteinander telefonieren zu können.

    Quelle: Pressemitteilung
     
  2. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da wollte ich schon begeistert: Super schreiben und was ist - ich log mich ein und dann kommt doch nur wieder

    nikotalk für nur ¤ 6,99 monatlichen Mindestumsatz
     
  3. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    :shock: goil! Na warte mal, wenn Chef das sagt, hinkt nur die Website hinterher. Na dann viel Erfolg bei dem Ansturm und viel Glück den Konkurrenten!
     
  5. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    HP von Nikotel ist Baustelle - jetzt radieren sie den Mindestumsatz raus :)

    und ohne Mindestumsatz - da werd ich mir wohl mal die HP etwas genauer anschauen müssen :)
     
  6. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    __erledigt__
     
  7. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    :oops: :oops: :oops:
     
  8. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,


    auch für die Funktion "nikoTALK mit nikoFAX" fällt kein Mindestumsatz mehr an.

    Aktivierung der nun KOSTENLOSEN DIENSTE ab sofort in der "my-nikotel-Area" möglich.

    Gruss,
    voipfone.de
    (info@voipfone.de)
     
  9. kulkum

    kulkum Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Haben die Herren bei Nikotel es doch noch geschnallt...

    Mit ihren hohen Mindestumsatz haben sie sich selbst viele potentielle Kunden vergrault.


    Naja, aus Schaden wird man klug. Sollte man zumindest....




    kulkum
     
  10. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Kein Mindestumsatz mehr, aber für die Aktivierung einer Festnetznummer benötigt das Konto 6,99 Guthaben :(
     
  11. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    einfach ANMELDEN - KONTO AUFLADEN - RUFNUMMER AKTIVIEREN

    Gruss,
    voipfone.de
    (info@voipfone.de)
     
  12. thorsten001

    thorsten001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, in Deutschland teurer als Sipgate, Gespräche in die Schweiz noch viel teuerer als Sipgate. Nee, nee, kein Interesse...
     
  13. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Für mich ist die Sekundentaktung ein unschlagbarer Vorteil und die Stabilität ist sehr gut - hoffentlich ändert sich das nicht, wenn jetzt viele zu Nikotel wechseln / sich neu anmelden *schwer hoff*
     
  14. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Fehlt jetzt nicht nur eines, nämlich das übersenden der Rufnummer ins Festnetz (zumindest die Nr. des Nikotel Gateways).

    Es gibt so viele da draußen, die nehmen bei Unb. Rufnr. nichtmal mehr das Gespräch an :)
     
  15. kulkum

    kulkum Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was denn nun?

    Mindestumsatz ja oder nein?

    Laut Nikotelseite muss ich für die "Aktivierung"einer Rufnummer 6,99 Euro auf meinem Konto haben.

    Sorry, ich meine es nicht böse, aber das riecht nach verarsche.


    kulkum
     
  16. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, da steht ja auch in der Meldung, dass die Voraussetzung die Eröffnung eines Prepaid-Kontos ist.

    Kann man wohl auch als "Eintrittspreis" interpretieren, aber "Mindestumsatz" bezieht sich ja i.d.R. auf einen bestimmten Zeitraum (meist pro Mon.) - und der fällt nun weg.
     
  17. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ kulkum
    Das hat mich auch stutzig gemacht, somit ist ein sofortiges Telefonieren zumindest ankommend nach der Registrierung nicht möglich :x , bei anderen Anbietern geht es unkomplizierter - anmelden und los gehts, da kann man auch ohne Guthaben aus dem Festnetz angerufen werden.
     
  18. kulkum

    kulkum Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe ja schon ein Prepaid-Konto bei Nikotel.

    Zur Zeit ist aber nicht mehr viel drauf.

    Wenn ich nun versuche, eine Rufnummer zu bekommen, muss ich also erstmal wieder mindestens 6,99 Teuronen überweisen.


    Dan bleibe ich doch bei meinen jetzigen Anbietern.

    Sippgate mausert sich bei mir immer mehr zum seriössesten (schreibt man das so?) Anbieter.


    kulkum
     
  19. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    also bei mir steht bei nikotelservice , dass zur aktivierung von nikotalk bzw nikofax ein guthaben von 16.98 bzw 19.98 ¤ vorhanden sein muss - nix von 6.99 - mein guthaben ist aber nicht so hoch - habe trotzdem angemeldet und siehe da beide dienste funktionieren !!!!!!
     
  20. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Hallo, zusammen!

    Also mich würde auch der ominöse Sekundentakt bei Nikotel interessieren. Das habe ich hier schon mehrfach gelesen, finde aber nix davon auf der Webseite.

    Hab ich das einfach nicht gesehen oder gibt's das nur unterm Thresen oder so?? :?

    Gruß,
    Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.