nikotel Rufnummer erst ab 3 EUR Guthaben ?

lutze

Mitglied
Mitglied seit
24 Jun 2004
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

bekommt man bei nikotel die Rufnummer erst bei 3 EUR Startguthaben?

Weil ich weiß nicht wo ich meine Nummer auswählen kann? Weil ich finde die Option in nikotel nicht mehr?

Hat niktel das geändert nach der Abschaffung des Mindestumsatzes?

Gruß Lutze
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, Du benötigst ein Guthaben von min. 6,99¤ haben, die aber komplett abtelefoniert werden können. Weitere Nummern gibt es für je 3¤, wobei dieses Geld als Bearbeitungsgebühr verlohren geht - finde ich einen guten Mittelweg, um die Nummerngasse nicht mit Spaßreservierern zu füllen.
 

lutze

Mitglied
Mitglied seit
24 Jun 2004
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was meinst Du mit weitere Nummern gibt es für je 3¤, wobei dieses Geld

Kann ich nun über eine Kundennummer mehrere Nummern beantragen?

Weil ich habe nun seperat für jede Stadt ein Account angelegt...
 

Rocky512

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
3,469
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@ Robinson

das benötigte Guthaben ist runtergesetzt auf glaube ich 5,00 ¤, aber das ist ja eigentlich unwichtig, da es ja abtelefoniert werden kann :wink:
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, stimmt, hier nochmal der genaue Auszug:
Nikotel schrieb:
nikotalk™ können Sie im my nikotel Bereich kostenlos aktivieren. Zur Aktivierung der Festnetznummer ist ein nikotel Prepaid Guthaben von mindestens 5 Euro erforderlich. Monatliche Kosten oder Mindestumsätze fallen keine an. Jeder nikotel Prepaid Kunde kann eine Festnetzrufnummer und eine Faxnummer kostenlos beantragen. Die Aktivierung weiterer Nummern ist möglich, hierfür fällt dann jedoch eine einmalige Einrichtungsgebühr von 3,-EURO je Nummer an.
@lutze: Du kannst unter einem Account mehrere Unteraccounts mit je einer eigenen Nummer beantragen (siehe im Userinfos, wenn Du eingelogged bist). Jedem dieser Unteraccounts läßt sich eine Nummer zuordnen. Damit kann man alle Accounts einfach verwalten. Was nicht geht, ist, auf einen Unteraccount mehrere FN-Nummern zu schalten.
 

LateRunner

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Doch, man kann EINEM acount MEHRERE Festnetznummern zuordnen (lassen). Was nicht geht sind die gleiche Nummer auf mehreren accounts.
VG

LateRunner
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, ok, am Bsp:

Du hast einen Account LateRunner.

1. Du legst in diesem Account unter "my nikotel" -> Userinfos einen weiteren Account Earlyrunner an.
2. Du weißt Laterunner die 030 ... zu und Earlyrunner die 040.
3. Im SPA2000 programmierst Du line 1 auf Earlyrunner, Line2 auf Laterunner, late- und earlyrunner auf einer line ist nicht möglich.
4. Unter dem Account Laterunner werden die Gespräche von Late- und Earlyrunner abgerechnet, die Ausgaben können im EVN aber aufgesplittet werden. Mit Earlyrunner und dessen Passwort kommst Du an die selben Daten.
 

LateRunner

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte geschrieben zwei Nummern auf einem einzigen account: also beide auf LateRunner. Das macht Nikotel. Am Spa braucht man dafür nur eine einzige line. Geht also auch mit einem Grandstream.

Nochmal VG

LateRunner
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Echt, das geht? Wenn Du es sagst :) Aber dann wird es in Zukunft schwierig mit der Rufnummernübermittlung, denn dann müßte man vorher auswählen, über welche Nummer man gerade telefonieren will - ok, sind weit genug OT
 

Televoip

Neuer User
Mitglied seit
25 Mai 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mehrere Nummern bei einem account

1.) Es ist in der Tat so, dass das Guthaben 5 Euro mindestens betragen muss, aber die müssen ja nicht mal mehr vertelefoniert werden.

2.) Es können mehrere Festnetznummern auf einen nikotel-account geschaltet werden, ohne dass mehrere Unteraccounts angelegt werden müssten.

3.) Momentan ist es ja abgehend ins Fest- und Mobilnetz ohnehin egal, welcher account genutzt wird.

4.) Nach der aktuellen Handhabung aufgrund des Treibens der RegTP ist es zwar möglich, auf einem account mehrere Festnetznummern zu schalten, aber prinzipiell nur aus EINEM Vorwahlbereich. Sonst müsste man ja ständig umziehen und Nummern mitnehmen. Alles andere wäre ja gemogelt....und das soll man ja nicht.... .
 

lutze

Mitglied
Mitglied seit
24 Jun 2004
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So nun habe ich noch eine Frage.

Wenn ich nun mehrere Unteraccounts anlege, was passiert wenn eine Nummer davon gerade besetzt ist können auf der anderen Nummer trotzdem noch telefoniert werden oder ist der Anschluß dann auch besetzt?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,840
Beiträge
2,027,316
Mitglieder
350,932
Neuestes Mitglied
dengel80