.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[NOT SOLVED] ATTN. Transfer abbrechen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von RealFairPlayer, 27 Juli 2005.

  1. RealFairPlayer

    RealFairPlayer Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    Folgendes Szenario:

    01 ist externer Anrufer
    02 ist angerufener 1
    03 ist weiterleitungsziel intern

    So, 01 ruft 02 an, 02 möchte via ATTN Transfer an 03 intern weiterleiten, er ruft 03 an und es klingelt auch brav während 01 Musik hört, nun geht aber 03 nicht ran und 02 möchte den ATTN Transfer beenden und wieder mit 01 verbunden sein.

    Es funktioniert bis auf das "Rückholen" wunderbar, wo liegt mein Fehler?
    Im CLI wird egal was ich drücke nichts angezeigt während des Transfers, ich habe bereits alle möglichen DTMF's versucht (sip.conf auf inband, rfc und info gestellt) ... Ich weiß hier wirklich nicht mehr weiter ...

    features.conf:
    Code:
    ;
    ; Sample Parking configuration
    ;
    
    [general]
    parkext => 401                     ; What ext. to dial to park
    parkpos => 401-420                ; What extensions to park calls on
    context => parkedcalls            ; Which context parked calls are in
    parkingtime => 45                    ; Number of seconds a call can be parked for  ; (default is 45 seconds)
    transferdigittimeout => 3          ; Number of seconds to wait between digits when transfering a call
    courtesytone = beep         ; Sound file to play to the parked caller  when someone dials a parked call
    ;xfersound = beep                    ; to indicate an attended transfer is complete
    ;xferfailsound = beeperr           ; to indicate a failed transfer
    findslot => next                       ; Continue to the 'next' parking space. Defaults to 'first' available
    pickupexten => *4                       ; Configure the pickup extension.  Default is *8
    axtfer => *1
    automon => *6
    disconnect => *7
    blindxfer => *1
    ;featuredigittimeout = 500	; Max time (ms) between digits for  feature activation.  Default is 500
    
    
    [featuremap]
    pickupgroup=>1,2
    callgroup=1
    blindxfer => *2		; Blind transfer
    disconnect => #2		; Disconnect
    automon => #3			; One Touch Record
    atxfer => *1			; Attended transfer
    
     
  2. Honk

    Honk Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
  3. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, ist wohl das falsche Thread! Er scheit ja ne Asterisk-Version zu haben, wo es geht!

    @RealFP:
    Darüber hatte ich auch sco einmal nachgedacht. Habe bisher auch noch keine Lösung gefunden... Naja, außer dass man den TimeOut abwartet. Dann sollte man das gespräch wieder zurück bekommen. GGf einfach den timeout soweit verkleinern, dass die Wartezeit erträglich wird.
     
  4. RealFairPlayer

    RealFairPlayer Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hoi Hupe!
    Naja, aber laut meiner jetzigen Extensions.conf wird bei nichtantwort die Voicemail aktiviert, was ja auch Sinn macht wenn nicht weitergeleitet wird. Hmmm ... entweder ich überarbeite meine Extensions grundlegend oder die lynchen mich ... ich bin ein wenig enttäuscht, was eine 11 Jahre alte TK Anlage hinbekam soll Asterisk nicht packen? *ungläubigschau*
    Gehört doch auch zu den GRUNDFUNKTIONEN finde ich ...
     
  5. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin ich manchmal ein Trottel! (Ich erwarte keine Antwort!!!)
    Schon mal in der features.conf einen Key für das "disconnect" angegeben (oder mal versucht, das zu nutzen?)?.
     
  6. RealFairPlayer

    RealFairPlayer Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey hupe,

    Keine Antwort? Okay :) disconnect funktioniert wunderbar, nur macht es auch das was es bedeutet, es disconnected einen einfach und legt halt auf. nimmt jedoch den zu verbindenen nicht zurück, schade, war eine meiner ersten Ideen :)
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, das beste an dieser Idee ist, dass sie bei mir genau so funzt wie Du es willst :)
    Da solltest Du vielleicht doch noch mal ein bischen testen!
     
  8. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich bin an diesem Problem auch schon verzweifelt, deshalb kann ich es kaum glauben. Verstehe ich das richtig, Hupe: Du kannst einen attendet transfer beenden und wieder mit dem ursprünglichen Anfrufer sprechen, wenn der, zu dem du vermitteln willst, nicht rangeht ???

    Wie ???

    Bitte poste doch mal die entsprechenden Ausschnitte der Konfigurationsdateien.

    Ich hab als Workaround die Voicemal so konfiguriert, dass die dann auf jeden Fall rangeht, dann kann ich mit * Disconnecten und wieder mit dem Anrufer sprechen, aber das ist ja wirklich keine schöne Lösung.

    Udo
     
  9. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Jungs,

    eigentlch habe ich garnichts gemacht. Die features.conf ist ganz normal:

    Code:
    ;
    ; Sample Parking configuration
    ;
    
    [general]
    parkext => 700                  ; What ext. to dial to park
    parkpos => 701-720              ; What extensions to park calls on
    context => parkedcalls          ; Which context parked calls are in
    ;parkingtime => 45              ; Number of seconds a call can be parked for
                                    ; (default is 45 seconds)
    ;transferdigittimeout => 3      ; Number of seconds to wait between digits when transfering a call
    ;courtesytone = beep            ; Sound file to play to the parked caller
                                    ; when someone dials a parked call
    ;xfersound = beep               ; to indicate an attended transfer is complete
    ;xferfailsound = beeperr        ; to indicate a failed transfer
    ;adsipark = yes                 ; if you want ADSI parking announcements
    ;pickupexten = *8               ; Configure the pickup extension.  Default is *8
    featuredigittimeout = 600       ; Max time (ms) between digits for
                                    ; feature activation.  Default is 500
    
    
    [featuremap]
    blindxfer => *2         ; Blind transfer
    disconnect => #         ; Disconnect
    automon => *1                   ; One Touch Record
    atxfer => *3                    ; Attended transfer
    
    Und auch in der extensions.conf ist nichts besonderes (natürlich darf man die "t"-s im Dial-Befehl nicht vergessen!).
    Das einzige, was ich bemerkt habe, ist, dass es mit xLite nicht ordentlich funzte (war Glücksache). Aber mit diax ging es ohne Probleme. Ach nochwas: Mit der Disconnect funktion kann man auch ein Gespräch zurückholen, wenn das gegenüber schon abgenommen hat. Man ist also nicht darauf angewiesen, dass das gegenüber auflegt! (So es denn funzt).
     
  10. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    @Hupe: Nee, klappt alles nicht. Ich merke auch gerade, dass ich überhaupt nur mit der FritzBox vermitteln kann, bei meiner OpenCom wird nichtmal das *3 vom Asterisk erkannt.

    Irgendwie muss das noch mit den Codecs und der Übermittlung der DTMF-Töne zusammenhängen. Hupe, kannst Du nochmal die entsprechenden Abschnitte deiner extensions.conf und sip.conf posten?

    Udo
     
  11. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Ich wüsste nicht, was ich da übermitteln sollte. Da steht nichts drin! Muss eben nur die berechtingung im Dial-Befehl drin sein (mittels "t" oder "T", je nachdem). Das es mit Sip funzt kann ich auch nochnicht sagen, mit xLite hatte ich dabei Probleme. Nur IAX und über Capi habe ich Erfolgreich getestet.
     
  12. wb

    wb Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo kommen die Einträge in der features.conf her?

    Hi,
    ich frage mich wo die Einträge für die features.conf herkommen.

    Ich habe den Sourcenbaum (Asterisk-1.0.9) auf das vorkommen der Worte blindxfer und atxfer durchsucht und keine Datei gefunden.

    Sind das neue Features, die es bisher nur über CVS gibt?
     
  13. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Re: Wo kommen die Einträge in der features.conf her?

    @wb: So ist es (wie man in etlichen Posts hier im Forum lesen kann).

    @Hupe: Wie hast Du Deinen DTMFMode eingestellt?

    Udo
     
  14. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, ich habe es jetzt mal mit SIP probiert, da es bei IAX ja keinen DTMFMode gab. Leider konnte ich auch nur "inband" und "rfc2833" testen, da xLite ja "info" nicht unterstützt (was wohl am theoretsch besten wäre). Ergebnis:
    Mit "inband" und "force dtmf inband" bei xLite kann ich zwar eine Vermittlung einleiten, die gewählte Extension wird dann aber nicht anerkannt (nach der ersten Ziffer wird schon abgebrochen). Mit "rfc2833" und OHNE "force dtmf inband" bei xLite scheint es zu funzen. Leider kann xLite ja kein "info", was übertragungstechnisch wohl das günstigste ist, da es vom Codecunabhängig ist.
    Ich vermute auch mal, dass es bei anderen Clients anders ausgehen könnte. Da muss ich irgendwann nochmal testen...
     
  15. RealFairPlayer

    RealFairPlayer Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *zuhuperennundniederdrück* DU BIST ES EINFACH GROßER!!!!! das t war der Knackpunkt, nun klappt es bei mir wunderbar, vielen vielen Dank!


    cu,
    Matze
     
  16. thepontifex

    thepontifex Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Matze,

    hab das grad auch probert aber bei mir springt er auf das disconnect gar nicht an. Muss ich da was beachten? Wie ist der Ablauf?

    A ruft B an. B nimmt ab, macht attended transfer zu C. C nimmt nicht ab, also drückt B bei mir *# (für disconnect) und sollte doch dann wieder bei A rauskommen?!

    Oder hab ich euch falsch verstanden?

    Gruss
    Frank
     
  17. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So Du "*#" in der features.conf dafür belegt hast, sollte es so gehen.
     
  18. thepontifex

    thepontifex Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber das tut bei mir net :-(, oh menno :-(

    Meine features.conf

    ... wenn ich während eines Gesprächs dann *# drücke passiert gar nix. Auch im CLI ist nix zu sehen.

    Any ideas?

    Gruss
    Frank
     
  19. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Während eines Gespräches funzt das auch nicht. Nur bei Attendet Transfer (also, beim attendet Transfer). Im übrigen solltest Du man nachsehen, ob Du das richtige T hast. Zwischen groß-t und klein-t ist ein unterschied (damit wird bestimmt, welche Seite Vermitteln darf). Im notfall testweise mal beides probieren alslo "Tt".
    Wie sieht es eigentlich mit dem DTMF-mode aus? Ist der reichtig eingestellt (so Du einen Sip-Client nutzt).
     
  20. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Wo kommen die Einträge in der features.conf her?

    Args! Paaanik ...

    Das bedeutet, dass Asterisk in der aktuellen 1.0.9 nicht einmal die Basis-Aufgaben einer herkömmlichen Telefonanlage beherscht?

    Wie verkaufe ich das meinem Chef? Während dieses Postings sind gerade die SIP-Telefone gekommen ...

    Welche Lösungen gibt es? Welche Workarounds gibt es? Gibt es die Möglichkeiten, einige Möglichkeiten der CVS-Version in die 1.0.9 zu patchen?

    Ich nutze A@H, ich bin mir nicht sicher, inwieweit ich dort zu grobe Veränderungen durchführen könnte ...