.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

NTBA<-Asterisk->TK | S0<-Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von tschakka, 6 Mai 2005.

  1. tschakka

    tschakka Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es einen gravierdenden Grund warum man den Asterisk an einen internen S0 der TK-Anlage hängt, anstatt den * zwischen NTBA und TK-Anlage laufen zu lassen?

    Ausser das man sich beim Ausfall des Server das umstöpseln spart.

    Gibt es irgendwelche Leistungsmerkmale oder Funktionen die sich nur am internen S0 nutzen lassen?
     
  2. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,107
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Ich würde es so besser finden:
    ISDN-Anlage mit zwei externen und einem internen S0-Bus, an einen externen den NTBA, an den anderen externen die HFC-karte, an den internen die Fritzcard.
    Ist so etwas mit Asterisk@Home möglich?

    Begründung:
    Falls Asterisk ausfällt, geht ISDN immer noch.
    Wegen der ISDN-Telefonflatrate sollen die meisten Telefonate immer noch über ISDN gehen. Reinkommende VOIP-Telefonate sollen teilweise über ISDN weiterverbunden werden.
     
  3. tschakka

    tschakka Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich wüsste nicht mal warum man sowas machen sollte :)

    Meine Frage ist aber immer noch offen... :?