.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ntba -> hfc -> asterisk ->TK anlage??

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von another-way, 11 Feb. 2005.

  1. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab noch einige unklarheiuten bzgl eines möglichen setups
    hab shcon die suche benutzt trotzdem ist einiges unklar.

    ich habe vor nen asterisk mit ner fritz und ner hfc karte auszurüsten
    die fritzkarte ist am ntba angeschlossen, ebenso hängt die tk anlage am ntba.

    möchte nun von meinen analogen telefonen über voip telefonieren aber auch über isdn telefonieren, sozusagen muss ich über analoge telefone asterisk anwählen können um dann über voip zu gehen

    ausserdem sollen normale gespräche aus dem festnetz zu den analogen geräten gehen, aber auch anrufe aus voip.

    die anrufe von voip gehen ja einfach über die hfc karte und sobald ein anruf eingeht wird das an die msn weitergeleitet richtig?
    wie kann ich aber die asterisk box anwählen um über voip rauszuteln?

    hab da leider keine erfahrung drinnen
     
  2. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    hast du an der TK-Anlage einen S0-Bus
    Wenn ja, könntest du eine locale MSN vergeben die durch asterisk angenommen wird und dann kannst du die VoIP nummer wählen.
    Das ist die einfachste, aber nicht die beste Lösung. Hierfür benötigst Du nur eine normale ISDN karte
     
  3. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also die tk anlage hat noch nen externen s0 bus
    also ich würde von der tk anlage auf asterisk mit ner normalen isdn karte nciht auf den asterisk kommen da wohl jede nummer gleich über den ntba raus ins telekomnetz geht...
    hab im forum was von parallel schalten von tk anlage zu ntba und zu asterisk gelesen aber wurde nicht so schlau daraus
     
  4. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke fuer deine Anwendung gibt es aber der Cebit 2005 ein schoenes Produkt: Die AVM Fritz!BOX S0 NT! Die haengst du zwischen TK und NTBA und schwupps hast du ISDN & VoIP in der TK ;-)

    Mehr auf www.avm.de
     
  5. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ehm... nö das sollte alles über asterisk laufen.... so ne avm fritz dingens wollte ich mir ungern zulegen, hab davon auch schon gehört....
     
  6. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    das mit dem parallel schalten von tk anlage zu ntba kenne ich nicht und kann Dir dafür auch nicht weiter helfen - vielleicht findet sich aber noch jemand der damit Erfahrungen hat ;)

    sonst würde ich diese Variante nehmen:

    NTBA <-> Fritz <-> * <-> HFC <-> TK-Anlage

    Anleitung dazu im VoIP-FAQ
     
  7. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja deine variante hatt cih mir auch überlegt...
    nachteil: es wird bei ausgehenden anrufen stehts die msn der fritz genommen
    das heisst keine getrennte abrechnung mehr möglich....
     
  8. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab in einem Setup ne TK am NTBA und einmal ueber einen * am NTBA. Eingehende Gespraeche gehen direkt zur TK (NTBA -> TK). Ausgehende Gespraeche von der TK laufen ueber den * zwecks LCR und anderer netter Gimmicks. Alterdings braucht die TK dann zwei S0-Schnittstellen, und man muss die Richtungsausscheidung programmieren koennen.

    Wenn du nur einen S0 hast, kannst du die eingehenden Gespraeche auch ueber den * laufen lassen.

    Code:
    [tcom-in]
    
    exten => msn1,1,Dial(Zap/g1/msn1,,)
    
    exten => msn2,1,Dial(Zap/g1/msn2,,)
    
    Hat den Vorteil, dass du die TK notfalls wieder auf den NTBA stecken kannst, weil sich die MSN-Konfig in der TK nicht geandert hat!

    Eingehende Calls ueber VoIP gehen enstprechend:

    Code:
    [voip-in]
    
    exten => sipnummer1,1,Dial(Zap/g1/msn1)
    
    exten => sipnummer2,1,Dial(Zap/g1/msn2)
    
    Damit wird sipnummer1 auf msn1 gematched uzw.... kannst dir aussuchen wie du das haben willst.

    Aber wie gesagt ... die neue FBF macht sowas sehr schoen! Und ist einfacher zu konifguerieren, denn * mit HFC/FC. Btw. nimm lieber zwei HFC *g*
     
  9. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahh, callerid problem! Du musst im Dial bei CAPI und am besten auch mit SetCIDNum die Callerid nehmen, die per HFC reinkommt. Aeh sorry. Nimm PRI_NETWORK_CID als abgehende Callerid!
     
  10. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm also wohl wie folgt
    ntba -> fritz -> asterisk -> hfc -> tk

    so... naja wenn ich nur eine hfc und eine fritz habe... wie kann ich bei der fritz bzw bei capi die cid ändern die übertragen wird?
    die steht ja fest in der config drinnen richtig?
     
  11. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kenn mich mit CAPI nicht so gut aus ...

    capi.conf und
    beim Dial(CAPI/${PRI_NETWORK_CID}:b{$EXTEN})

    Eric
     
  12. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm naja das wirft jetzt immer mehr fragen auf ;)
    das einzige problem wäre ja nur die ausgehende rufnummer....
    wenn ich von der tk anlage rausfone wird ja die msn mitgesendet... die müsste dann auch die msn sein die nach draussen geht...
     
  13. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja und das geht mit SetCallerID und dem angepassten CAPI-Befehl. Und die Nummer die die TK abgehend nutzt steht in ${PRI_NETWORK_CID}.

    Keine weiteren Fragen ..
     
  14. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sehr gut dann warte ich mal auf meine hfc dann sollte das so gehen, abgehende nummer hab ich eben mit dem dial befehl probiert... geht... hoffe das ich die zaphfc treiber hinbekomme und das mit der hfc karte geht
     
  15. another-way

    another-way Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sehr gut dann warte ich mal auf meine hfc dann sollte das so gehen, abgehende nummer hab ich eben mit dem dial befehl probiert... geht... hoffe das ich die zaphfc treiber hinbekomme und das mit der hfc karte geht
     
  16. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann viel Erfolg!