.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nur Festnetz an einem Telefon Port!?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von actionbyte, 31 Juli 2005.

  1. actionbyte

    actionbyte Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich suche eine Möglichkeit bei der 7050 einen der drei Telefonports so einzustellen das an diesem nur Verbindungen ins Festnetz gewählt werden können, aber keine Verbindungen in die Handynetze möglich sind. In den Wählregeln wäre das ja einfach festzuhalten: einfach alles was mit 01 anfängt sperren, aber ich möchte das ja nur an EINEM Telefonanschluss sprerren.
    Ist das überhaupt mit der 7050 machbar oder wäre da weitere Hardware (welche?) nötig?

    Danke für Eure Hilfe!

    mfg, Actionbyte
     
  2. noelles

    noelles Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    die aktion mit dem festnetz ist doch kein problem, du weißt dem anschluß die festnetznummer zu und fertig. mit dem sperren der einzelnen nummern und das für bestimmte geräte ist nicht möglich ( glaube ich)
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das sit so mit der FBF nicht möglich.
    Die Wahlregeln gelten allgemein für alle angschlossene Endgeräte.

    Was du vorhast, geht nur mit einer (ISDN-)TK-Anlage am S0 der FBF!
    Da kann man einzelnen Telefonen und/oder einzelnen MSN Wahlberechtigungen zuordnen!
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für einen einzelnen Port wird das etwas schwierig sein. Falls Du an diesem Port ein analoges Gigaset der neueren Generation betreibst, könnte dessen Preselect-Funktion sich dafür eignen, indem sie bei allen zu sperrenden Nummern einen Code vorwählt, den man dann in der Fritz Box sperren kann. Die Fritz Box alleine kann das nicht.
    Für andere Möglichkeiten mußt Du mehr Infos liefern, z.B. bieten manche VoIP-Anbieter die Möglichkeit, bestimmte Ziele zu sperren, falls Du dann alle Rufe von diesem Port über einen solchen Anbieter routest, wäre das eine weitere Möglichkeit, die sich aber mit den bekannten *#-Codes aushebeln läßt.
    Auch eine vor oder hinter die Fritz geschaltete Anlage kann bei Deinem Vorhaben hilfreich sein.
     
  5. actionbyte

    actionbyte Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi @all!

    Naja, war mir schon klar das ich mit der 7050 so alleine meine Config nicht hinbekomme. Ich nutze die 1und1 DE-Flat und habe meinem Sohn ein Telefon ins Zimmer gestellt. Nun nöchte ich halt sicher gehen das er wirklich nur ins Festnetz mit dem Anschluss telefonieren kann. Aber wenn es halt nicht so einfach geht muss ich mich in einem Monat überraschen lassen und schauen ob er sich an sein Versprechen gehalten hat oder nicht. ;-)

    Danke auch auf jeden Fall für eure schnellen Antworten! :)

    mfg, Actionbyte
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du kannst es ausprobieren:

    Einfach die 01 in den Wahlregeln sperren
    und wenn du die 01 brauchst, einfach *11# vorwählen. ;)
     
  7. actionbyte

    actionbyte Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gute Idee!

    Naja, auch nicht schlecht, zur Not wirds dein Tipp sicher auch tun. Das wird dauern bis meine Sippe dahinter kommt! ;-)
    Danke!!

    mfg, Actionbyte