.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

O2 plant Flatrate ins deutsche Festnetz und zu O2 aus der Ho

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von der_Gersthofer, 2 Sep. 2005.

  1. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    O2 Tarifbroschüre 9/2005 - Seite 11

    Neu: die Genion-Flatrate
    passend zur Homezone.
    Telefonieren Sie jetzt für 0 Cent/Min. aus der Homezone
    ins deutsche Festnetz und ins Netz von O2 Germany. Sooft
    und solange Sie wollen – zum Festpreis von 9,99 ¤ zusätzlich
    im Monat.10 Das ist in allen O2 Genion-Tarifen ab sofort
    mit der neuen Genion-Flatrate möglich. So können Sie
    ganz entspannt telefonieren.
    Exklusiv für Sie: die Genion-Flatrate 3 Monate
    kostenlos.10
    Bei Vertragsabschluss bis zum 31.03.2006 ist die Flatrate
    während der ersten 3 Monate kostenlos!
    Gut geregelt: die Vertragslaufzeit.
    Ihre Genion-Flatrate hat eine Mindestvertragslaufzeit
    von 24 Monaten und ist in den ersten 3 Monaten nach
    Vertragsabschluss jederzeit und mit sofortiger Wirkung
    kündbar.
    Machen Sie sich festnetzfrei.
    Mit O2 Genion und der Genion-Flatrate werden Sie noch
    unabhängiger vom Festnetz. Und wenn Sie sich darüber
    hinaus für den Tarif O2 Surf@home entscheiden, können
    Sie auch günstig und schnell zu Hause surfen – ebenfalls
    ganz ohne Festnetzanschluss. Weitere Informationen zu
    O2 Surf@home finden Sie ab Seite 28.
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Puh, da ist ja die Flatratekrankheit ausgebrochen. Ich will keine Flat, ich will einfach zu günstigen Preisen telefonieren, wann und wo ich will, aber ich will nicht auch dann zahlen müssen, wenn ich nicht telefoniert habe!

    O2 kann sich ein ähnliches Angebot wie es Eplus hat nicht leisten, weil sie die Minuten über T-Mobile zu teuer einkaufen müssen. Also bleibt nur eine Flat in der Homezone übrig.
     
  3. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    http://www.pcwelt.de/news/vermischtes/119553/index.html

    Die Genion-Flatrate ist zu allen O2-Genion-Tarifen buchbar. Zusammen mit dem günstigsten Genion-Tarif "O2 Genion-Card Online" (ohne Handy-Subvention) für 4,99 Euro
    Code:
    http://shop4.o2online.de/o2/interessenten/necos/details/index.html?docs=5095774&contractId=O-GEN-S&exclusivId=epo2p_inter_startET&portalId=4468254
    
    kann man somit für monatlich 14,98 Euro unbegrenzt aus der Homezone ins deutsche Festnetz sowie ins Netz von O2 Deutschland telefonieren. Gegenüber der von der T-Com geplanten Flatrate für rund 24 Euro ein echtes Schnäppchen.
     
  4. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Das ist genial! Für das Geld gibt es bei der T-Com gerade mal den Festnetz-Anschluss!
    Sobald ich es mir finaziell leisten kann (festes, sicheres Einkommen) wird O2 bei mir angeschafft.
    Ob ich es dann mobil nutze, oder nur Zuhause ist ja egal...
    Oder erst mal abwarten, bis die Preise weiter fallen... Tut sich ja überall was... :)
     
  5. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nachtrag:
    http://www.inside-handy.de/news/4109.html

    Die o2-Kundenhotline erklärte gegenüber inside-handy, dass die Genion-Flatrate nur mit den seit 01.06. gültigen Genion-Tarifen kombinierbar sei. Bestandskunden, die schon vorher einen Genion-Vertrag abgeschlossen haben und noch die vorher gültigen Konditionen nutzen, müssten in die aktuellen Tarife wechseln. Wichtig hierbei ist der geänderte Abrechnungstakt sowie der Wegfall verschiedener Optionen wie City, Local oder After-Work-Pack.
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Ein Grund warum ich die Flat nich buchen werden. Was nützt einen eine Flat, wenn man ausserhalb der Homezone ist und für 49 ct/min telefonieren muss oder 69 ct in andere Handynetze ausgibt ohne Vergünstigung.

    Mh gibt es eigentlich auch für relativ neue Handys diese Simkartenadapter wo man zwischen zwei Sim Karten hin und her schalten kann? Sonst wäre eine Alternative o2 - Simyo eine Idee für mich.
     
  7. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Eine Alternative gegen hohe Kosten von unterwegs ist doch folgendes:

    Handy 1 mit Genion (liegt zu Hause); dort feste Weiterleitung auf Handy 2 (ist kostenlos)
    Handy 2 mit Genion für unterwegs (darauf bucht man die Flatrate).

    Kosten 2x 4,99/Monat (die ersten 6 Monate aktuell grundgebührbefreit; 100 Frei-SMS pro Monat) + Flatrate für einen Vertrag = 9,99; macht also zusammen nach den ersten 6 Monaten 19,97 (in den ersten 3 Monaten ganz umsonst, in den folgenden 3 Monaten 9,99).

    Und dann eben den Callbackservice von sipsnip nutzen -> Kosten für ein Festnetzgespräch von unterwegs: 3,4 ct; für ein Mobilfunkgespräch von unterwegs 24,7 ct

    Zudem bist du in ganz Deutschland unter einer Festnetznummer (der von Handy 1) erreichbar (es klingelt immer auf Handy 2).
     
  8. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Board,
    warum willst Du 2x O2 Genion Home vergeuden?

    ich loese es so:
    Genion Home liegt dauerhaft zu Hause in einem alten Handy mit kostenfreier Weiterleitung auf O2Loop (ist wirklich kostenfrei, heute kam gerade wieder die aktuelle rechnung: Nur 4,95 ¤ monatliche GG an O2).
    Vom Loop-handy starte ich per Sipsnip-Flat den Callback, dieser kommt auf O2-Genion Home an und wird kostenfrei weitergeleitet zu O2 Loop..Calls ins deutsche FN also bereits in der Flat enthalten und das bundesweit!!!
    Anwahl aus dem Telefonbuch klappt auch per DTMF, so spart man sich das Einrichten endloser Kurzwahlslots.
    Warum also HomeZoneFlat und 2x Genion Home???
    Oder hab ich da einen Denkfehler???
     
  9. clueless

    clueless Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ihr koenntet auch einfach ne Karte von BASE nehmen und fuer unwesentlich mehr einfach bequem von ueberall beliebig lang ins Festnetz telefonieren. Und bei Gespraechen in fremde Netze wird man auch nicht mit 69 Cent abgezockt.
     
  10. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Base an sich waere schon fein, Clueless..es ist aber einfach das Falsche Netz
    Ich hab noch nen Aktion Prof S mit monatlich 10,-¤ GG und 3cent/min ins deutsche FN / 30cent in alle Handynetze bis 2007 am laufen...
    EPlus will den nicht auf Base umstellen..dann liegt er eben im Schrank und ich zahle das neue Handy mit der GG ab :)
    Ausserdem bin ich dienstlich leider oft auf dem flachen Lande und da laeuft O2 (dank D1) einfach besser.
     
  11. clueless

    clueless Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich will jetzt hier keine Netzdiskussion anfangen - die gibts in anderen Foren schon zu genuege ;) Generell sollte man die Verfuegbarkeit des Wunschnetzes vorher pruefen (z.B. mit einer Prepaidkarte) - unterversorgte Gebiete gibts bei jedem Netzbetreiber. Dort wo E-Plus verfuegbar ist, stellt BASE meiner Meinung nach die beste Loesung fuer Vieltelefonierer (= Flat-User) dar. :)
     
  12. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na hier in Baerlin hab ich 1 A EPlus; aber eben nicht am Grunewaldsee und vor Allem nicht in ehemaligen "Pionierlagern" im geografischen Osten Deutschlands (war der schoen formuliert? ;-)
    das ist eben mein derzeitiges prob!
    Sipsnip Callback ging letztens auch noch (dank D1 und O2GenionHomeKarte zu Hause) im tiefsten Wald.
    und 7¤ die Woche Loop Up hats auch noch gebracht ;-)...das sollte ich wohl jetzt nicht schreiben? ;-)

    Da schxxx ich echt auf die 79cent/min, wenn Sipsnip CB wirklich mal nicht geht.
     
  13. clueless

    clueless Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jedem das seine :)
     
  14. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    lol Clueless, der war aber jetzt voll fies ;-)