.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

OC130 Rufumleitung mit Nummernanzeige?

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von snoopy888888, 24 Dez. 2006.

  1. snoopy888888

    snoopy888888 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    als neues Mitglied habe gleich eine Frage und hoffe, dass ich hier richtig bin. :)

    Ich habe im Büro eine Opencom 130 mit einem Anlagenanschluss und ca. 20 Nebenstellen (DECT, Systemtelefone, analoge Nebenstellen). Für die Zeiten, in denen ich außer Haus unterwegs bin, habe ich eine Rufumleitung auf mein Handy eingerichtet. Bei einem eingehenden Anruf wird mir allerdings dann nur meine eigene Büronummer und nicht die des eigendlichen (weitergeleiteten) Anrufers angezeigt. Bislang habe ich noch nicht rausgekriegt, wie sich dies einstellen lässt. Kann mir hier jemand helfen?

    Danke und Grüße
    Marco
     
  2. buster01

    buster01 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2005
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dazu benötigst du das leistungsmerkmal "clip no screening" auf deinem isdn anschluss. oder 'partital rerouting' dann wird die rufumleitung in der vermittlungsstelle eingelegt und du siehst auch die rufnummer vom a-teilnehmer.
     
  3. woheim

    woheim Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Süddeutschland
    Open Com 13o - Support - Umleitung extern -> extern

    Guten Abend, zu dem Thema habe ich eine Frage :

    Wie wird dann die Rufumleitung geschaltet ?


    Weiter interessiert mich, wer eine Fritzbox mit der Anlage als VOIP Router betreibt. Habe da einen interessanten Link gefunden und würde dies gerne versuchen, da in meiner Anlage noch 2 So Plätze frei sind

    http://www.tkr.de/support/voip-anlagenkopplung/index.html#anlagen


    Danke


    Woheim

    Open Com 130 mit 6 ab und 5 Systemtelefonen, Fax, Modem, Fritz Box Wlan 7050
     
  4. buster01

    buster01 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2005
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die rufumleitung stellt man über das menü eines openphone 61/63/65 ein. bei analogen endgeräte über eine * kombination (z.b. *21*rufnummer# - rufumleitung sofort intern/extern). die oc130 kann von sich aus sip-amt, man benötigt nur die firmware version 8.
     
  5. woheim

    woheim Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Süddeutschland
    Weiteres zur Rufumleitung

    guten Abend,

    das klappt bei mir, nur wird die Rufnummer des Anrufenden nicht weitergegeben sondern meine Nummer, von der aus der Anruf umgeleitet wurde. Ich möchte aber gerne die Nummer des Anrufers sehen.

    Vielleicht weiß ja noch jemand was ?

    Danke Wolfgang
     
  6. friedel27

    friedel27 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    zum Anzeigen der ursprünglichen Rufnummer braucht man das Leistungsmerkmal Partial Rerouting. Sofern es noch nicht vom Provider freigeschaltet ist, kann man es dort beantragen.
    Zum Konfigurieren der OC130 muß man in der PBX Konfiguration unter Leitung -> Bündel das entsprechende Bündel (Mehrgeräteanschluß oder Anlagenanschluß) auswählen. Dort muß man dann die Rubrik Rufumleitung von intern auf extern umstellen. Das wars.
     
  7. buster01

    buster01 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2005
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    besser ist aber clip no screening. da bei partital rerouting die rufumleitung im amt erfolgen muss damit a-teilnehmer rufnummer angezeigt wird.