.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

OC31LAN blockiert VOIP-Verbindung/-Nummer

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von Vobe, 23 Feb. 2006.

  1. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    hatte gestern zum wiederholten Male den Fall, das die OC31LAN nach einem Anruf per VOIP (SIPDISCOUNT) auf meinem Handy, nachdem ich den Anruf am Handy wegen einer Besprechung abgewiesen hatte, anschließend anscheinend die aufgebaute VOIP Verbindung nicht wieder freigibt.

    Dieses Verhalten hatte ich in letzter Zeit auch schon mehrmals beobachtet, wenn ich vom Handy zuhause auf eine SIP-Nummer angerufen habe und den Anruf nach 2-4 malignem Klingeln beendete.


    Weitere Anrufer auf die betreffende SIP-Nummer, insbesondere gestern auf die SIP-DISCOUNT Nummer hörten, die Ansage "Die Nummer ist vorübergehend nicht erreichbar".

    Als ich am Abend nach Hause kam und die OC31LAN in Augenschein nahm, blinkte das LED für VOIP-Verbindungen ständig, als würde ein Gespräch geführt, obwohl keines geführt wurde.

    Im Protokoll der Anlage war leider nichts verdächtiges zu sehen, erst nach einem Durchstarten der Anlage, war die Nummer sofort wieder erreichbar.
    Das LED leuchte danach auch wieder normal und blinkte nicht ständig.

    Irgend etwas ist funktioniert da in der FW bei solchen Konstellationen nicht sauber.

    Hatte dieses Verhalten in der Vergangenheit mehr auf das Zufallsprinzip von seltenen Konstellationen zurück geführt, da es nun aber schon mehrmals auftrat, bitte ich doch GK von DeTeWE da ein mal genauer hinzuschauen.

    Gruß
    Vobe
     
  2. shivasdream

    shivasdream Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0