.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Offline Firmware Update (mittels PC)

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von der_Gersthofer, 17 Apr. 2004.

  1. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wer ein Firmware-Update mittels PC machen möchte:

    Zunächst einfach die TFTP-Software runterladen
    http://www.voiptalk.org/products/download/tftp_desktop_free.zip

    Die neueste Firmware gibt es hier:
    http://www.grandstream.com/BETATEST/

    Aktuell ist b14p4.55.zip -> Diese Datei entpacken, z.B. auf c:\aaa
    Dies aktualisiert den Adapter/Telefon auf Program--1.0.4.55 Bootloader--1.0.0.14 HTML--1.0.0.24

    Um ein Update zu machen:

    Die TFTP-Software starten. Dann auf "Server" -> "Properties..." klicken.
    Unter dem Reiter "General" dann dort den Dateipfad der entpackten Dateien im "Default Directory" angeben: c:\aaa (wenn man dem obigen Beispiel gefolgt ist).
    Den Haken vor "Overwrite if file exists" setzen und dann auf "save" bzw. mit "OK" abschließen.


    Danach den Rechner neu starten und ggf. Firewall-Software deaktivieren.

    Die TFTP-Software starten

    Als nächstes den Internet Explorer starten und die Konfigurationsseite des Adapters/Telefons aufrufen (abhängig von der vergebenen IP-Adresse für Adapter/Telefon, also, z.B. 192.168.1.100 - die IP Adresse bekommt man raus indem man am Adapter die rote Taste drückt und dann am angeschlossenen Telefon "02" eingibt); danach das Passwort eingeben (ist bei von Nikotel gekauften Adaptern/Telefonen die Kundennummer) und unter "TFTP Server" die IP-Adresse des PCs eingeben (also z.B. 192.168.1.101). Auf "Update" klicken und dann auf "View your changes".
    Den Internet Explorer schließen.

    Jetzt sieht man wieder das Fenster der TFTP-Software.

    Danach den Stromstecker des Adapters/Telefons kurz ziehen und wieder reinstecken (der Adapter bootet neu), dabei werden dann die aktuellen Firmware-Dateien vom Rechner geladen. Die 2 cfg-Dateien werden nicht überschrieben (das soll auch so sein), also nicht wundern wenn bei den letzten beiden Dateien "failed" zu lesen ist.

    Danach noch mal die Konfigurationsseite des Adapters aufrufen und unter "TFTP Server" wieder "0.0.0.0" eingeben (sonst versucht der Adapter beim nächsten Booten erneut ein Update zu machen, auf "Update" klicken, kurz wieder Stromstecker vom Adapter ziehen und wieder reinstecken (reboot) - und das war´s.
     
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
  3. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe