Opencom 130 Webinterface und Windows 7

decsystem20

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe ein Problem mit drei Opencom 130 Zentralen, bei dessen Lösung sowohl google als auch der DeTeWE Support nicht helfen konnten.
Also stelle ich meine Frage hier, und bin für alle möglichen Lösungsansätze dankbar.

Das Problem stellt sich dar wie folgt:

- Das Webinterface der Opencom 130 Zentralen, alle mit Firmware 9.11, lässt sich unter Windows 7 professional 64 (6.7601) nicht öffnen.
Es erscheint keine Fehlermeldung, das Browserfenster bleibt einfach weiss. Andere Webinterfaces (Router, Drucker) lassen sich öffnen.
- Unter Windows XP ist das Interface mit allen Browsern problemlos erreichbar.

Folgende Änderungen an den Windows 7 Systemen führten nicht zum Erfolg:

- Firewall deaktiviert
- Virusscanner (Avast) deaktiviert
- Aktivieren der Kompatibilitätsansicht in Internet Explorer 9 (Version.9.0.8112.16421)
- Firefox 10.0.1 & 3.6.27
- Opera 11.61


Gruss,

Jens
 

BoEneD

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jens,

hab des selbe Problem hier auch... habe eine Firmendomäne und hab vor 2 Tagen einen neuen Rechner mit Windows 7 64 mitaufgenommen, mit dem komm ich auch nicht auf das Webinterface... die IP der Telefonanlage ist anpingbar... Ich habs mit dem neuesten IExplorer, Chrome, Mozilla und Opera probiert, nirgendwo krieg ich ne Rückmeldung vom Server. Jedoch wenn ich die TAPI Treiber installier und den Benutzer dort einrichten will, sprich dass Nummern auf mein Festgerät übertragen werden, bekommt er ne Verbindung zum Server.
Ich hab noch einen weiteren Windows 7 64 Bit Rechner im Netzwerk und bei dem funktioniert des alles einwandfrei... dabei gleichen die 2 sich von der Konfiguration, Einstellungen etc genau! Hab auch schon mit unserem Service Partner geredet... selbst die waren Ratlos... Einzigste Aussage von ihnen: "Ja wir hatten schon mal Probleme bei diversen IExplorer Versionen und kann sein dass des hier scho wieder ist" - was ja nach oben geschilderter Lage nicht sein kann ^^
 

decsystem20

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo BoEneD,

heisst das, Du kannst auf das Webinterface der Opencom zugreifen, wenn auf dem Client-Rechner die TAPI Treiber installiert sind?

Gruss,

Jens
 

BoEneD

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jens,

nein, also ich kann wenn ich die TAPI Treiber installiert habe unter dem Telefon und Modem Fenster in der Systemsteuerung die TAPI Treiber einstellen, sprich ich kann mich mit einem User erfolgreich am Server anmelden und verbinden, sprich dass ich beispielsweise aus dem Outlook n Kontakt auswählen kann und die Nummer auf das dem User zugeordnete Telefon übertragen. Problem was ich jetzt hab, ist dass wenn ich im Browser auf die IP Adresse der Telefonanlage zugreifen will, sprich auf das Webinterface, dann zeigt er mir ne weiße Seite und wartet auf ne Antwort, die er nie bekommt. Des Problem erweitert sich insofern, dass der CTI Browser auch nicht funktioniert, da er über den Internet Explorer auf die Telefonanlage verbinden will.. was ja nicht funktioniert und somit des Tool nicht nutzbar ist... Mein Hauptproblem ist jetzt natürlich, ich bin Systemadministrator und soll die Telefonanlage warten, konfigurieren und verwalten, was schlecht geht, wenn ich nicht drauf zugreifen kann xD

Grüße
Benedikt
 

decsystem20

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Benedikt,

schade, dass es nicht an den Treibern liegt...wär ja auch zu einfach...

Wenn ich mir die Kommunikation zwischen Opencom und Client mit Wireshark anschaue, sehe ich, dass die Verbindung bei Windows 7 ohne Fehlermeldung geschlossen wird. Mir ist aber noch nicht so ganz klar, wo ich zur Lösung des Problems ansetzen kann/soll.

Inwiefern sollen sich XP und 7 unterscheiden, dass gerade die Kommunikation mit diesem Endgerät nicht funktioniert?

Bei den hier eingesetzten Anlagen sollen monatlich die Verbindungslisten abgerufen werden.
Mal schauen, ob mit wget eine Verbindung aufgebaut werden kann, dann liesse sich die entsprechende Liste per Script abrufen und in ein PDF konvertieren, aber das wäre eher eine Notlösung.

Gruss,

Jens
 

BoEneD

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jens,

es liegt ja anscheinend nicht am Windows 7 direkt, sondern irgendeine möglicherweise verbuggte Port Freigabe.. weil ich hab ja auch Windows 7 Rechner an denen das Webinterface erreichbar.. mhhh naja ich werd morgen mal noch verschiedenste Windows Einstellungen durchgehen, eventuell einen Virtualen XP Rechner erstellen und schauen ob ich von darauf zugreifen kann...
ich meld mich sobald ich Neuigkeiten habe ^^

Grüße
Benedikt
 

decsystem20

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Benedikt,

nachdem ich die Treiber der Netzwerkarten aktualisiert habe, ist das Webinterface zugänglich.
In den Rechnern sind Realtek 8161 Netzwerkchips.

Gruss,

Jens
 

BoEneD

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jens,

hab da jetzt auch mal nachgeschaut, hab aba leider die aktuellsten Treiber installiert...
Grüße
Benedikt
 

BoEneD

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also, es gab doch noch nen neueren Treiber, jetzt funktionierts auch bei mir :D wunderbar