OpenCom 131 Firmware Release 7 wo downloaden?

Chris089

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe gerade versucht, eine neue OpenCom 131 mit OpenPhone 63 IP in Betrieb zu nehmen. Leider war nur eine veraltete Firmware-Version dabei (Stand: 2004), so dass VoIP nicht funktioniert. Wie ich hier im Forum gelesen habe, braucht man dazu Release 7.

Wo kann man die neueste Firmware zur OpenCom 131 herunterladen?
Habe hier im Forum gelesen, dass man die Datei von www.detewe.ch laden kann. Dort habe ich eine für "OpenCom 100 modular"-Datei (Rel 7.03) gefunden. Ist das die richtige? Wo könnte man die Datei sonst noch bekommen?

Bin für jeden Tipp dankbar!
Chris089
 

Bigboy

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

die Software von www.detewe.ch ist nicht immer die Software die auch für den deutschen Markt freigegeben ist. Die Software dort ist ausschließlich für die Schweiz freigegeben. Es gibt hier und da einige Unterschiede in der eingestellten Länderkennung und den Amtsanschlüssen. Machmal steht dort auch ein Softwarestand der in Deutschland bewußt nicht freigegeben wurde.

Jeder Fachhändler (also jeder der OpenCom 100 Anlagen verkauft bzw. baut) kann sich auf der Seite http://www.detewe.de/rde/xchg/SID-3F57F9FF-8792E472/detewe/hs.xsl/de-4001.htm unter dem Link "Zugang für Vertriebspartner, Fachhändler und Distributoren beantragen" registrieren. Hier findet man dann alle Informationen zur OpenCom 100, wie z.B. Software, Treiber, Handbücher, technische Informationen usw. in dem jeweils aktuellen Stand für den deutschen Markt.

Gruß,
Ralf
 

bANDYt

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2004
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bigboy schrieb:
Leider gibt es hier eben keine Firmenware!! Lediglich der Offlinekonfigurator, Handbücher, Prospekte und ähnliches.
Da hast Du natürlich recht, hab mich wohl verschaut und/oder war noch eingeloggt. Sorry.
 

Elendriell

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi

Hat einer die OpenCom 131 Software und könnte sie mir eventuell zuschicken ?

Dann bitte PN oder Email an mich. Danke.

Björn
 

buster01

Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2005
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
da auch die opencom 131 zur opencom 130 reihe gehört, funktioniert natürlich auch das firmwareupdate für diese anlage. überigens kannst du mittlerweile die version 8 laden.
 

Elendriell

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo

Ja genau dabei war ich mir nicht so sicher. Aber wenn du das sagst werd ich das gleich mal ausprobieren.

Vielen Dank

Björn
 

markcologne

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe nun auch so eine Opencom 110 und kann leider auch keine Firmware finden (ausser der uralten Version auf der CD) Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Danke.
Mark
 

mfehleisen

Mitglied
Mitglied seit
24 Jun 2004
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo Mark,

frag am besten bei dem DeTeWe Fachhändler nach, bei dem Du die Anlage gekauft hast, er sollte Dir weiterhelfen können.

-Matthias
 

desmotors10

Neuer User
Mitglied seit
7 Mai 2007
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
vor wenigen Tagen habe ich als Restposten ein neues DeTeWe OpenPhone 25 mit einer Ladeschale für unser Heimbüro erworben.
In diesem Zusammenghang wollte ich mich erkundigen ob es hierfür eine entsprechende OpenPhone 25 Software (Treibersoftware) erhältlich ist. Leider habe ich den Supportbereich der DeTeWe Homepage schon durchforstet und bin leider nicht fündig geworden. Das Telefon ist an einer verwandten BeeTel 340i Basisstation angemeldet, die wiederum in unsere OpenCom Anlage angeschlossen ist. Seltsamerweise stehen leider nur 50% der Menuepunkte nach der Bedienungsanweisung zur Verfügung und das Telefon kann nicht 100 % konfiguriert werden. Beispielsweise fehlt das komplette Gesamtmenue mit der Unterstruktur und das Symbol für das Telefonbuch auf dem Display. Lediglich ein sehr schmaler Menuebereich im Bezug auf die Anmeldung stand zur Verfügung. Mit einem DeTeWe Diagnose Tool konnte ich folgenden Firmwarstand des Mobilteils über das V.24 Datenkabel auslesen:

Port: COM1
Anlage: M4PPHIGHEND, type2
Version: 31.02.26


Auf dem Display findet sich ein unbekanntes Symbol, das wie ein PC, Drucker oder Faxgerät aussieht. Da ich kein predsetinierter DeTeWe Kunde bin (jedoch nicht wenig schon in diese Produkte investiert habe) wäre ich über Ihre Mithilfe bezüglich der Treiber CD oder einen entsprechenden Link zum Download der Treiber/Firmware ich Ihnen sehr dankbar.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Mit freundlichen Grüßen

Torsten Freising
 

maglore

Neuer User
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Openphone 25 ist ein Dect Systemtelefon. Dieses ist für den Einsatz an RFP`s gedacht, z.B RFP 22 oder die ältere Variante RFP 21.

An einem normalen Dect Sender hat dieses Telefon nicht die Leistungsmerkmale.


Gruß Björn
 

desmotors10

Neuer User
Mitglied seit
7 Mai 2007
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OPEN PHONE 25 konfigurieren

In puncto Telekommunikation liegen nicht meine Stärken...
jedoch muss ich zugeben, dass mich diese Materie zunehmend fasziniert.

Bei dem Kauf des DeTeWe OpenPhone 25 habe ich mich mehr nach dem Optischen leiten lassen. In diesem Fall hatte ich das Menue in der Bedienungsanleitung des OpenPhones mit dem meines Beetel 340 verglichen. Hier muss man feststellen dass nicht nur optisch eine große Überdeckung zwischen diesen beiden Modellen vorhanden ist. Die beiden Modelle teilen sich neben der baugleichen Ladeschale auch das V.24 Datenkabel. Mit Hilfe meiner Software konnte ich den Datenstand des Mobilteils auslesen. Jedoch lässt sich leider kein Firmware des BeeTel 340/345 aufspielen. Meine Basisstation hängt an einer DeTeWe OpenCom 36 Anlage mit Wlan Modul. Natürlich kann ich das abgespeckte Menue und das fehlende Telefonbuch bei meinem Zweitgerät hinnehmen.
Vielleicht giebt es doch ein paar Tricks wie ich meine Komponenten ideal miteinander verknüpfen kann. Gibt es eine Möglichkeit das OpenPhone mit einem Reset und der Installation der BeeTel Software auf diesen Stand zu bringen? Bin über jeden Rat dankbar!

Viele Grüße

desmotors10
 

Bigboy

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo desmotors10,

nun das OpenPhone 25 ist ein schnurloses Systemtelefon für die OpenCom 100/1000- familie. Die Hardware ist Baugleich mit dem Beetel 340/345, aber das Innenleben (Software) ist eine völlig Andere. Leider kannst Du mit einem Update auch aus einem OP25 kein Beetel machen und umgekehrt.

Wenn du das OP 25 an deiner OpenCom 36 betreibst, ist es dort sicherlich als GAP Endgerät angemeldet. Somit stehen dir auch nur die Funktionen zur Verfügung, die in GAP bzw. in der OP25 Hardware implementiert sind. Leider ist das so.

Gruß Ralf
 

killroy007

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
kann mir vielleicht jemand sagen, wo man die aktuelle Firmware für die OpenCom 100 Serie bekommen kann?
Hab mir gerade ein OpenPhone 73 gekauft, aber die Firmware in meiner Anlage unterstützt dieses Gerät noch nicht :mad:
 

buster01

Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2005
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
downloaden kannst du die firmware nicht. du kannst sie aber von einem fachhändler deines vertrauen bekommen.
 

killroy007

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo buster01
danke für die Info
schade, wollte die Anlage am Wochenende fertig istallieren.

LG
Killroy
 

jjmm

Neuer User
Mitglied seit
22 Feb 2007
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Firmware download - warum so kompliziert?

Ich habe eine OpenCom 130 inkl. 10 Systemtelefonen von einem anderen Unternehmen gekauft, das insolvent gegangen ist. Bisher bin ich auch relativ zufrieden.

Was ich nicht verstehe: Warum geht DeTeWe so restriktiv mit der Firmware um? Warum gibt es die nicht zum Download? Ich finde die Anlage eigentlich ok, nur fehlen mir mit meiner Firmware (6.15) einige Funktionen, die ich gerne nutzen würde. Ich wäre ja auch bereit 20 Euro für die CD zu zahlen.

Ich habe halt keinen Fachhändler, der mir die neue Version einfach so kopiert. Eine Firma hier vor Ort wollte 150 Euro (2 Mannstunden) dafür haben.

Genau diese Art von Unternehmenspolitik treibt mich wahrscheinlich zu Asterisk, wenn wir wieder umziehen!
 

killroy007

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
wenn ich das so lese, habe ich das Gefühl, dass die Entscheidung diese Anlage zu kaufen vielleicht ein Fehler war. Ich kann die neue Anlage noch nicht einmal benutzen und soll womöglich noch extra bezahlen, nur weil der Hersteller seine Updates nicht öffentlich zur Verfügung stellt...... das kann es wohl wirklich nicht sein.... :motz:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,882
Beiträge
2,016,279
Mitglieder
348,981
Neuestes Mitglied
Weimaraner