.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

OpenCom 31lan - keine Sipgate Anmeldung

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von ds2k5, 4 Jan. 2006.

  1. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    Anfiderung:

    4 x Analoge Telefone -> via SIPGATE.de

    Vorr.:

    KEIN ISDN / Analog / T-DSL

    Internetzugang via WLAN

    Netzwerk: 192.168.0.0 / 255.255.255.0

    Firewall: 192.168.0.250 (int) / 192.168.90.250 (ext)

    OpenCom: 192.168.0.249

    DNS: 192.168.100.4


    Einstellungen der OpenCom 31lan


    SIP Server Verbindung

    SIP Telefonie aktiv: ON

    Neuregistration bei SIP-Registrar alle 3600 Sekunden
    Fehler bei der Registrierung ignorieren ON
    Anzahl paralleler Verbindungen: 1




    SIP Zugangsdaten

    Ihre SIP ID: <SIP ID>
    SIP Server: sipgate.de
    SIP Proxy: sipgate.de
    SIP Benutzername: <Username>
    SIP Passwort: <password>
    STUN Server: stun.sipgate.net
    STUN Port: 10000


    Netzwerk:

    LAN IP-Adresse
    Anlage: 192.168.0.249 SubNet 255.255.255.0

    DNS: 192.168.100.4

    Ethernet-Adressbereich (DHCP) OFF

    BRIDGE/WAN Port Modus ON



    Expertenkonfiguration

    Gateway-Adresse: 192.168.0.250

    Internet Zugang

    Internet-Verbindung automatisch herstellen ON

    -> über Gateway

    Bridging

    Bridging-Einstellungen

    Spanning Tree Protokoll ON

    Bridge Port Status
    eth0 Port State: Enabled STP State: Forwarding Stations: 2 Frames in: 124 Frames out: 462
    eth1 Port State: Disabled STP State: Disabled Stations: 0 Frames in: 0 Frames out: 0
    usb0 Port State: Disabled STP State: Disabled Stations: 0 Frames in: 0 Frames out: 0


    Firmware-Info

    Firmware-Version: OPENCOM31LAN 2.50
    Bootloader-Version: LOADER_1029






    SIP Telefonie via SoftwarePhone funkt. !!!


    Status
    Gesamte Online-Zeit*: 0 min
    PPP-Verbindung aktiv: Nein
    Aktuelle WAN IP-Adresse: 0.0.0.0
    Aktuelle DNS-Adresse: 192.168.100.4
    Letzer PPP Einwahl-Fehler:
    DHCP Status: not active

    Und das obwohl die Anlage schon 1 h einschaltet ist mit dieser
    Konfig. und auch Neustart gemacht !!!



    Beim Checken unter: sipgate.de

    Endgerät: offline


    Was mache ich falsch ????





    Danke Gruss

    ds2k5
     
  2. tantehorst

    tantehorst Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    stelle doch mal bitte die genauen Einstellungen (Ohne Abkürzungen mit evtl. Rechtschreibfehlern) für jedes einzelne Gerät dar, denn z.B Firewall??? watt issn dat?? In einem Gerät, PC, Stand alone Gerät??
    Zugang über WLAN, ?? aber wie?

    Dann können wir bestimmt mehr sagen.

    Bis später
     
  3. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    sorry war wohl sehr unklar was ich meine !

    Habe einen kleinen Netzplan angehaengt (netzplan.jpg)

    An der OpenCom 31lan ist nur das Interface: LAN
    angeschlossen.

    Hoffe Ihr versteht jetzt was ich meine !

    ds2k5
     

    Anhänge:

  4. tantehorst

    tantehorst Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
  5. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke fuer den TIP !

    Habe statt den DNS Namen die IP-Adressen eingetragen !

    Jetzt habe ich im SIP Log wenigstens was stehen !

    Wo hakt es denn jetzt ?

    Eintraege im SIP Log:

    SIP Log 2005-01-01 00:00:00 Registering with SIP server account #1(217.10.79.9)
    2005-01-01 00:00:04 STUN: NAT Type for account #1(217.10.79.9): STUN blocked or server down
    2005-01-01 00:00:16 Register timed out, retrying
    2005-01-01 00:00:16 Registering with SIP server account #1(217.10.79.9)
    2005-01-01 00:00:21 STUN: NAT Type for account #1(217.10.79.9): STUN blocked or server down
    2005-01-01 00:00:27 Register timed out, retrying
    2005-01-01 00:00:27 Registering with SIP server account #1(217.10.79.9)
    2005-01-01 00:00:32 STUN: NAT Type for account #1(217.10.79.9): STUN blocked or server down
    2005-01-01 00:00:38 Register rejected by server on account #1(217.10.79.9). Please correct config: 401 Unauthorized
    2005-01-01 00:00:47 Registering with SIP server account #1(217.10.79.9)




    Ich muss doch als STUN Port: 10000 angeben oder ?

    IP Adressen:

    sipgate.de = 217.10.79.9
    stun.sipgate.net = 217.10.79.2

    danke

    ds2k5
     
  6. tantehorst

    tantehorst Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Hi,
    versuch mal den Port 3478, aber das sollte doch bei sipgate irgendwo zu finden sein, oder?

    cu
     
  7. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe versucht ohne Firewall die OpenCom 31lan zu betreiben.

    (siehe netzplan2.jpg)

    OpenCom 192.168.90.113

    Provider Router 192.168.90.112

    DNS 192.168.100.4

    Gateway 192.168.90.112


    Internet via Gateway



    Dann habe ich versucht eine Festnetznummer anzurufen (habe guthaben bei sipgate.de)
    aber kein klingeln o.ae.


    2005-01-01 00:00:11 STUN: NAT Type for account #1(sipgate.de): Port restricted NAT
    2005-01-01 00:00:26 Registering with SIP server account #1(sipgate.de)
    2005-01-01 00:00:45 Calling number sip:0049702637xxxxx@sipgate.de via account #1(sipgate.de)
    2005-01-01 00:00:45 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    2005-01-01 00:00:47 Registering with SIP server account #1(sipgate.de)




    B-Kanal 2 blinkt, ca. 15 sec. dann macht die OpenCom 31 lan einen reboot !


    Nach rem reboot ist der leutete B-Kanal

    Habe aber auf nur SIP eingestellt, da ich kein ISDN habe.

    Danke

    Gruss

    ds2k5
     

    Anhänge:

  8. tantehorst

    tantehorst Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    In deinem Bild hat der Provider-Router bestimmt eine 1 im Clientteil der IP zu viel oder?:)
    Die OC ist wie folgt unter Punkt 6 zu programmieren: http://www.detewe.de/rde/xchg/SID-3F57F9FF-34242002/detewe/hs.xsl/de-14612.htm#6
    Lt. deinem Log fehlt die Meldung über eine erfolgreiche Registrierung. Lassen sich alle Geräte inkl. der OC ansprechen(z.B. Ping.....) ?

    Sip wird lt. Providervorgaben eingetragen, denke das steht irgendwo bei Sipgate.
    Lasse doch die OC routen.
    Eine andere Idee habe ich i.M. nicht.

    cu
     
  9. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja sorry !!!


    192.168.90.112 und nicht 192.168.90.1112

    danke
     
  10. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe auch folgendes probiert !

    surfen / pingen ins internet usw. geht, aber keine SIPGATE Anmeldung der OC31lan!

    siehe (netzplan3.jpg)



    PC: 192.168.0.1 / 255.255.255.0
    GW: 192.168.0.101

    OpenCom: LAN: 192.168.0.101 / 255.255.255.0

    WAN: 192.168.90.113 / 255.255.255.0
    GW: 192.168.90.112


    Internet via Gateway

    WAN Modus nicht brigde-modus



    leider findet dann da keine anmeldung bei sip statt

    kein eintrag im logfile !!!

    danke

    ds2k5
     

    Anhänge:

  11. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich weiss nicht mehr was ich machen soll, nichts klappt !

    Wer kann mir erklaeren warum das SoftwarePhone: Sipgate X-Lite
    tut. Aber die OpenCom 31lan es nicht schafft ?


    Danke

    ds2k5
     
  12. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe heute einen Aruf von DeWeTel erhalten.

    Das Problem sei das "Port Resticted NAT" des Routers
    den ich von meinem Provider habe.

    Nun da ich an diesem nichts aendern kann habe ich wohl sehr schlechte
    Karten !

    Oder hat jemand eine Idee ?

    Ich benoetige eine Festznetznumer und muss 4 Analoge Telefone
    anschliessen koennen.

    Danke

    ds2k5
     
  13. tantehorst

    tantehorst Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Providerwechsel?

    cu
     
  14. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke fuer den tip !

    aber es gibt da wo ich wohne nur diesen provider

    arcor / t-com und wie sie alle heisen
    bauen nicht aus ! also bekomme ich kein A-DSL
     
  15. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    TEST DIREKT AN DSL-Modem/Anschluss


    ich habe die OpenCom 31lan, direkt an einem DSL-Modem meines Bekannten anschlossen.
    DSL-Zugangsdaten eigegeben.

    Im WAN-Modus



    OpenCom 31lan, Firmware 2.51


    Wenn ich bei einer Festznetznummer angrufen habe, klappte das VoIP - Telefonieren
    aber ein Anruf aus dem Festnetz klappte nicht denn das Analoge Telefon
    an der Anlage klingelte nicht (Anschluss 11).

    Auch an den anderen Aschluesse: 12-14


    2006-01-14 10:18:52 STUN: NAT Type for account #1(sipgate.de): No NAT
    2006-01-14 10:19:07 Registering with SIP server account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:19:07 Successfully registered with SIP server account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:19:58 Calling number sip:0049702198xxxx@sipgate.de via account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:19:58 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    2006-01-14 10:19:59 Remote took call
    2006-01-14 10:19:59 Audio codec for call is: GSM full rate
    2006-01-14 10:19:59 Closing call because of local hangup
    2006-01-14 10:19:59 <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>>
    2006-01-14 10:20:23 Calling number sip:0049702198xxxx@sipgate.de via account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:20:23 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    2006-01-14 10:20:23 Remote took call
    2006-01-14 10:20:23 Audio codec for call is: GSM full rate
    2006-01-14 10:20:42 Closing call because of local hangup
    2006-01-14 10:20:42 <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>>
    2006-01-14 10:21:34 Incoming call from "0702198xxxx" via account #1(sipgate.de)

    RTP Log 2006-01-14 10:20:24 RTP session 0: Packets: 16 Lost: 0 Overflow: 0 Early: 0 Late: 0 Delay: 20 ms Last Gap: 0 ms
    2006-01-14 10:20:29 RTP session 0: Packets: 210 Lost: 0 Overflow: 0 Early: 1 Late: 0 Delay: 20 ms Last Gap: 0 ms



    Unter Sipgate.de anmelden, Endgeraet Online.

    Die Details:

    Ihr Endgeräte Status (xxx xxxx: 58xxxx)

    Hier finden Sie einen Überblick der SIP Endgeräte, die zur Zeit* unter Ihrer SIP-ID auf dem sipgate Server registriert sind.
    Endgerät Typ Expire IP
    DeTeWe Opencom 31/0.1 14.01.2006 11:20h 213.146.xxx.xxx:5060
    * HINWEIS: Die angezeigten Daten gelten nur für den Zeitpunkt Ihres Logins!
    Online Status zum Einbinden auf Ihrer Homepage:

    http://www.sipgate.de:8585/6a/6ae260450ad9f4ea40afa697eb02b2a2


    ISDN B-KANAL 2 leuchtet !!!
    ---------------------------

    Bei anruf aus dem Festnetz bei meiner Sipgate Nummer, kein klingenzeichen am Anlogen Telefon !!!

    2006-01-14 10:32:44 STUN: NAT Type for account #1(sipgate.de): No NAT
    2006-01-14 10:33:00 Registering with SIP server account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:33:00 Successfully registered with SIP server account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:33:50 Incoming call from "0702198xxxx" via account #1(sipgate.de)


    reboot der anlage

    Anruf von Sipgate (uber Anlage + Analog Tel.) bei einer Festnetznummer, nur pep pep zu hoeren....

    kein waehlen....

    keine waehleintrag im sip log



    neuer versuch nach zweitem reboot der Anlage:



    2006-01-14 10:27:22 STUN: NAT Type for account #1(sipgate.de): No NAT
    2006-01-14 10:27:37 Registering with SIP server account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:27:37 Successfully registered with SIP server account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:29:39 Calling number sip:0049702198xxxx@sipgate.de via account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:29:39 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    2006-01-14 10:29:40 Remote took call
    2006-01-14 10:29:40 Audio codec for call is: GSM full rate
    2006-01-14 10:30:07 Closing call because of local hangup
    2006-01-14 10:30:07 <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>>
    2006-01-14 10:30:07 Registering with SIP server account #1(sipgate.de)
    2006-01-14 10:30:07 Successfully registered with SIP server account #1(sipgate.de)

    RTP Log 2006-01-14 10:29:44 RTP session 0: Packets: 184 Lost: 0 Overflow: 0 Early: 0 Late: 0 Delay: 40 ms Last Gap: 0 ms
    2006-01-14 10:29:49 RTP session 0: Packets: 321 Lost: 0 Overflow: 0 Early: 1 Late: 0 Delay: 40 ms Last Gap: 0 ms
    2006-01-14 10:29:54 RTP session 0: Packets: 405 Lost: 0 Overflow: 0 Early: 2 Late: 0 Delay: 0 ms Last Gap: 0 ms
    2006-01-14 10:29:59 RTP session 0: Packets: 466 Lost: 0 Overflow: 0 Early: 3 Late: 0 Delay: 0 ms Last Gap: 0 ms
    2006-01-14 10:30:04 RTP session 0: Packets: 646 Lost: 0 Overflow: 0 Early: 4 Late: 0 Delay: 0 ms Last Gap: 0 ms



    Hat jemand eine Idee, warum das Analoge Tel. nicht klingelt ???

    danke

    ds2k5
     
  16. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ds2k5,

    kurze Frage, wenn du die OpenCom31LAN direkt am DSL-Modem angeschlossen hast, warum meldet das LOG dann Probleme mit dem STUN?

    Bei direktem Anschluss am DSL-Moden benötigt man doch bei den SIP-Zugangsdaten keinen Eintrag für den STUN-Server und STUN-Port.

    Habe meine OC31LAN auch z.Z. direkt am DSL-Modem hängen, keine Einträge für STUN-Server/bzw. Port beim SIPGATE-Zugang und des funktioniert tadellos.

    Kannst du über den SIPGATE Zugang die SIPGATE Testnummer 1000 anrufen und die Ansage hören?

    Gruss
    Vobe
     
  17. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das mit dem DSL-Anschluss war ein TEST.
    Da mein Bekannter so net war mich das bei Ihm testen zu lassen.

    Ich habe die TestNummer 10000 nicht angerufen, da das Anrufen bei einer
    Festnetznummer funkt. hat. Nur wenn dann meine SIPAGTE Tel.Nr.
    vom Festnetzaus angerufen wurde, hoerte man ein KlingenZeichen am Festnetztelefon
    aber die Anlage hat auf keinem Anschluss: 11,12,13,14 das Analoge Tel.
    klingeln lassen.

    Das mit dem STUN wusste ich nicht, da was feld da war habe ich es ausgfuellt !

    ds2k5
     
  18. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ds2k5,

    noch ein Frage zu Deinem Test, hast du Deine SIPGATE Rufnummer auch in der OpenCom31Lan unter dem Menüpunkt "ISDN-Grundeinstellungen" eingetragen und anschließend unter "Anrufzuordnung" auch die SIPGATE Rufnummern den analogen Anschlüssen 11 - 14 zugeteilt?

    Damit die Anlage die Rufnummer auch kennt und weis an welchen internen Anschluss die Weiterleitung des eingehenden Gespräches erfolgen soll.

    Ebenso sollte der Menüpunkt "Analoge Anschlüsse" gepflegt sein!!

    Gruß
    Volker
     
  19. ds2k5

    ds2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein das habe ich nicht ! danke fuer den Hinweis !

    ich habe nur die SIP zuweisung zu den analogen anschluessen gemacht !
     
  20. schulz.e

    schulz.e Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mehrere OpenCom31LAN hinter einem Gateway/Router

    Hallo Zusammen,

    nachdem wir uns mit der OpenCom31LAN wochenlang rumgeschlagen haben, vom Online-Support DETEWE nur im 14-tages-Rythmus Antwort auf unsere Fragen erhalten haben (welch toller Service), steht nun die nächste Herausforderung ins Haus. Wir sind WLAN-Anbieter und würden nun gern die OpenCom mehrfach hinter einem Gateway/Router zum Einsatz bringen. Bisher läuft die Anlage insoweit einwandfrei. Nun ist die Frage, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, damit mehrere OpenComs in "unserem" Netz problemlos laufen. In allen Opencoms ist der STUN-Server aktiviert. Wenn nun ein Anruf von "extern" kommt, wird der Ruf an mehreren Anlagen signalisiert. Von Sipgate kam im Zusammenhang mit dem STUN-Server-Eintrag der Kommentar, daß der STUN-Server einen kommenden Ruf an die übermittelte IP-Adresse "sendet". Da nun in unserem Fall mehrere Anlagen hinter dem Router verfügbar sind wäre ein Routing denkbar. Allerdings ist keine Portauswahl in der OpenCom möglich, wie es zum Beispiel bei normalen IP-Telefonen möglich ist. Hat hier jemand eine Lösung parat ? Der Einsatz von normalen IP-Telefonen kommt nicht in Frage, diese Form der Vermarktung ist nicht möglich. Alle Kunden möchten "ihre" normalen Telefone weiternutzen.

    Als FW ist die Version 2.5 im Einsatz.

    Gruß Schulz.E