.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

opencom 31lan/sip an Kabelmodem möglich?

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von deha, 21 Jan. 2005.

  1. deha

    deha Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Ich habe einen Internetanschluß über das Antennenkabel mittels eines Kabelmodems (Motorola Surfboard SB4200E) und KEINEN Telefonanschluß. Ich telefoniere im Moment über SIPGATE und einen ATA486. Kann ich die opencom 31lan/sip an o.g. Kabelmodem betreiben? Oder ist DSL zwingend erforderlich? Hat die opencom 31lan/sip auch so ein "Traffic Shaping" wie die Fritz!Box Fon?
    Vielen Dank schon mal für Euro Antworten!
    Detlef
     
  2. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Sollte kein Problem sein: Man kann einstellen, dass der Internetzugang über LAN erfolgen soll. Mit anderen Worten: Damit wäre die OC sozusagen parallel zu deinem ATA im Netz.

    Traffic Shaping muss ja wohl sein, sonst schreib doch mal an DeTeWe.

    Udo
     
  3. deha

    deha Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Cablemodem -> OC31 -> 3Rechner ???

    Hi! Internetzugang sollte also kein Problem sein. Allerdings sollte, wenn das alles so funktioniert, wie ich mir das vorstelle ':lol:'
    , die OC31 den ATA486 ersetzen. Also folgende Konfiguration: Cablemodem -> OC31 -> 3Rechner. Also praktisch als Cable/dsl-router.
    Mit Traffic Shaping mein ich, das die 3 Rechner gleichmäßig mit der vorhandenen Bandbreite versorgt werden und vor allem, das VoIP bevorzugt wird. Mit dem ATA486 ist es z.B. nicht möglich gleichzeitig zu telefonieren und etwas upzuloaden, dann versteht mich keiner mehr, es kommen nur noch Fetzen auf der Gegenseite an, also muss ich im Moment die Netzleitung zum Router kappen, um vernüftig telefonieren zu können. Das möchte ich gern vermeiden. Wäre schön, wenn die OC31 das alles könnte. Kann sie??? DeTeWe wäre natürlich auch ne Idee, aber vielleicht weiß ja einer hier einer was?
    Bye, Detlef
     
  4. pm_detewe

    pm_detewe Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ja, traffic shaping macht die OpenCom 31lan, wir haben bezüglich der Sprachqualität keine negativen Rückmeldungen und haben mit dem 2.12.1-Release (also der vorletzten Beta) noch ein paar Problemchen um dieses Thema gelöst, so dass das nun iO sein sollte. Bin auch Rückmeldungen sehr gespannt, vor allem wie das sich bei unterschiedlichen Anschlüssen (upstreams) verhält.
    Das Cable-Modem-Thema haben wir noch nicht komplett gelöst, da wir noch kein DHCP-Client wan-seitig unterstützen - wir denken noch daruaf herum.

    Thomas, PM bei DeTeWe
     
  5. deha

    deha Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!
    Heisst das etwa, am Cablemodem funzt das überhaupt nicht? Ich krieg meine IP über DHCP zugewiesen. Wäre extrem schade, weil ich mir jetzt schon die OC31 bestellt habe!
     
  6. Tiny_Dragon

    Tiny_Dragon snom-Support

    Registriert seit:
    7 Jan. 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo deha.

    Jein, i.M funktioniert das mit dem Kabelmodem nicht direkt. Ich habe das selbe Problem (denke mal du bist auch bei KD). Deshalb betreibe ich hinter dem Surfboard ein Router an dem ich einen alten rechner mit Asterisk drann gesetzt habe der als Proxy für die OC130 fungiert.

    Wenn DeTeWe das Problem mit der STUN-Server Unterstützung hinbekommen hat kann bei mir auch der Asterisk wegfallen, wobei ich die Anlage auch schon gerne direkt betreiben wollen würde.

    Das ist bis jetzt die Einzige Möglichkeit die ich gefunden habe um das ganze z.Z. zu realisieren.

    Gruß

    Sascha
     
  7. deha

    deha Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Na, ich lass mich überraschen. Bei Kabel Deutschland bin ich nicht, sondern bei RKS oder Infocity Berlin (oder wie die sich nu eigentlich nennen) Und da habe ich mir vor zeiten schon mal eine öffentliche IP verpassen lassen. Damit funktioniert doch einiges wesentlich besser. Auch habe ich gestern mal versucht, meinem (bis jetzt noch) ATA486 eine Statische IP zu geben. Und hat funktioniert! Anrufen ging erst nach ner guten Stunde, angerufen werden ging sofort ( ich muss ja auch nicht alles verstehen :) )
    Aber vielleicht habe ich ja mit der statischen IP ne Chance, es zum Laufen zu bringen. Ich werd sehen . Jedenfalls wollte ich nicht so einen "riesigen" Aufwand treiben :lol:
    Bye, Detlef
     
  8. Tiny_Dragon

    Tiny_Dragon snom-Support

    Registriert seit:
    7 Jan. 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi deha.

    Die sind oben in Marzahn und Falkensee oder?

    Das müsste sogar klappen! Solange du deine IP-Adresse hast, den standartgateway deines Providers und den DNS.
     
  9. deha

    deha Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi! In Marzahn. Morgen oder Übermorgen sollte ich die OC haben, dann kann ich berichten ob's funktioniert (hoffentlich) :lol:
    Bis denne
     
  10. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ach, Mensch!
    Es muss doch mal ein Gerät geben, das man direkt und verfünftig am Kabelmodem betreiben kann, die Telefonanlage und den Router (inkl. Traffic Shaping) ersetzt. Denn das ist _die_ Kombination, die Sinn macht und richtig Geld spart. Denn dann braucht man keine seperate Telefonleitung mehr.
    Ich verstehe nicht, dass das DeTeWe und AVM offenbar nicht klar ist.

    Gruß,
    Pfeffer.
     
  11. ron

    ron Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mit der aktuellen firmware wird das wohl nicht funzen ...

    also ich habe T-DSL mit fester IP und möchte die OC hinter einem router verwenden ... aber die OC31/sip macht am wan port nur ppoe und am lan port horcht sie nicht auf die sip ports

    rein theoretisch müsste es funktionieren wenn man als feste ip die öffentliche IP einträgt und dann als gateway das interne router gateway angibt, zusätzlich müsste sich die oc beim sipprovider mit der öffentlichen ip anmelden

    aber ... aufgrund der oben geposteten problematik ... funktioniert es zumindest bei mir nicht

    wenn es trotzdem jemand hinbekommt, würde ich mich über das posten der einstellungen freuen ...

    meine mails an thomas blieben leider zu dem thema unbeantwortet ...
     
  12. svonk

    svonk Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ron
    ja, genau DAS plane ich auch schon die ganze zeit. von thomas war zu erfahren, dass ppoe abschaltbar sein soll - in einer zukuenftigen version.

    von udsow war zu lesen, dass er die oc hinter einem router zum laufen gebracht hat. leider hat er sich zu den konfigurations-details ausgeschwiegen... :-(

    meine mails an thomas sind zu diesem thema leider auch nicht beantwortet worden...
     
  13. pm_detewe

    pm_detewe Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also, nochmal zusammengefasst:
    - STUN kommt, dann kann man der OpenCom 31lan wanseitig eine feste IP geben und sie hinter einem Router betreiben. Nein, nicht am Freitag.
    - DHCP Client klären wir gerade (sieht nicht gut aus)
    - Das Cablemodem-Problem habe ich verstanden (glaube ich zumindest ;-) )
    - Es wird solche Produkte geben (auf Linux-Basis - nein, macht noch keinen neuen Thread auf!), die dann PPPoE, fixed address, DHCP Client & PPTP wanseitig beherrschen.

    Thomas, PM bei DeTeWe
     
  14. deha

    deha Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Thomas!

    Das sind doch schonmal ein paar Fakten, die ein wenig Hoffnung aufkommen lassen :)
    Freitag noch nicht, aber Monat und Jahr, jedenfalls so ungefähr??? Gibt's da schon Vorstellungen, und wenn ja, kann man die auch erfahren :wink:
    Laut Website soll ja STUN im release enthalten sein, gibts da schon Termine-(vorstellungen) ?
    DHCP wäre für Cablemodem-user (und vor allem solche wie mich, die noch nicht mal auf DSl ausweichen können, weil ich irgendwo so'n Stückchen sch.... hypermodernes Glasfaserkabel im Weg hab :evil: ) am einfachsten. Kann doch gar nicht so schlimm sein, mein kleiner popliger ATA486 kann das doch auch! (Nicht gleich schießen, ich kann mir schon denken, das Ihr das nicht absichtlich abschaltet)
    Aber ich (und wahrscheinlich auch etliche andere) wäre sehr dankbar, wenn das alles bald klappen würde. Wenn nicht Freitag, wie sieht's denn mit Montag aus? Da habt Ihr noch das ganze Wochende Zeit :lol:
    Aber erst mal schönen Dank für die Auskunft und seid schön fleißig! ;-))
    Bye, Detlef
     
  15. Tiny_Dragon

    Tiny_Dragon snom-Support

    Registriert seit:
    7 Jan. 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi erstmal,

    @deha

    Wenn das Merkmal schon da wäre glaube ich nicht das das abgeschaltet werden würde. Aber die Anlage hinter einem Router zu betreiben halte ich garnicht für so verkehrt. Sie hat zwar eigene Firewall und ist NAT fähig aber hat auch erstmal nur einen LAN port.

    @Thomas

    Sieht das technisch (kann ich mir nicht vorstellen) nicht gut aus oder ist es rein eine Endscheidung die auf grund geplanter / zukünftiger Hardware endschieden wird?

    Ich hoffe DeTeWe vergisst die Alphatester nicht, denn ich glaube so viel Trouble wie es mit der OC31L gab, so mehr Tester wird es hier geben die auch gerne die zukünftigen Anlagen testen würden.

    Gruß
     
  16. pm_detewe

    pm_detewe Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    wenn ich genaue Termine bekannt geben kann, werde ich es vornehmlich in diesem Forum tun. Ab März wird die OpenCom 31lan mit SIP gefertigt, d. h. bis dann ist STUN sicher 'drinnen, Beta gibts natürlich vorher.
    DHCP-Client ist allerdings ein anderes Thema, bei Neuigkeiten poste ich das auch hier.

    Thomas, PM bei DeTeWe
     
  17. ron

    ron Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich würde mich über ein beta, alpha oder wie auch immer release sehr freuen, da ich im moment mit meinem prototyp nichts anfangen kann ...

    ... dhcp brauche ich nicht da ich das gerät hinter einem anderen router verwende ...
     
  18. jackyman

    jackyman Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Thomas:

    Hi Thomas,

    ich will Dich ja nich auf irgend etwas festnageln, jedoch soll das heisen, das STUN nun definitiv bis am Montag nicht fertig wird.

    Bitte um eine offene und ehrliche Antwort, damit ich planen kann und mir nicht so hingehalten vorkomme.

    Gruss
    Jackyman
     
  19. svonk

    svonk Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ron
    ja, schliesse mich dem an - bei mir liegt der prototype auch erstmal ungenutzt in der ecke. danke, sipgate :-(
     
  20. pm_detewe

    pm_detewe Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    - DHCP-Client: Wir prüfen das ernsthaft, nach den heutigen Entscheidungen sieht das besser aus ... wenn ich etwas definitives habe, mede ich mich. Die Probleme sind nicht wirklich technisch (also keine HW-Abhängigkeiten oder Produktplanungsschnickschnack, den Rest denkt Euch).
    - STUN humpelt schon, aber: Humpelt eben noch, wir sind 'dran
    - Termine:
    - Ab März (ja, 2005) werden wir in Serie sein mit dem
    SIP-Release (inkl. STUN, aber noch ohne DHCP-Client),
    es sind also nicht wirklich viele Wochen vor Euch, bis die
    Beta zum Release wird.
    - DHCP Client käme dann danach, fragt nicht, wenn ich es weiss poste ich es hier. Entscheidung fällt in KW 7.

    Thomas, PM bei DeTeWe