[Openhorst-Firmware] Projekt Horstbox mit Asterisk 1.6 od. 1.4 (kein analog)

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,902
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38

danix

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Google Tipp, habe selber schon dort gesucht und auch das gefunden: http://wiki.ip-phone-forum.de/router:dlink:hortsbox:professional:openhorst. Allerdings verstehe ich die Anleitung dort als "FW zum selber bauen". Gibt es nicht irgendwo eine Datei die man per Tool oder WebInterface auf die Box installieren kann? Oder ist das wirklich so "umständlich"?

Weiter fehlt noch die Antwort ob man wieder auf die originale FW zurück kann? :)

Danke und Gruß

P.S. Entschuldigt wenn ich so Frage aber bin nicht so in der Materie wie manch einer von euch :)
 
Zuletzt bearbeitet:

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,902
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Hallo danix,

ein altes Beispiel-Image gibt es hier, allerdings rate ich - schon wegen der alten Asterisk-Version - zum "selber bauen".

Die Antwort auf deine zweite Frage findest du ebenfalls einige Beiträge weiter oben. ;-)


Gruß
R.
 

Wolfi123

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2005
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HI,
ich habe versucht die Original-Firmware wiederherzustellen - ohne Erfolg. Auf die GUI Oberfläche unter http://url-horstbox:8080 komme ich nicht drauf... Besteht noch eine andere Möglichkeit, den Originalzustand wiederherzustellen? Wieso kann ich eigentlich nicht auf die Oberfläche zugreifen? https://url-horstbox - geht ohne Probleme.

Vielen Dank

Alex

Es hat sich erledigt.... Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,902
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Hallo Alex,

könntest du bitte für die Nachwelt erklären, ob du nun schlussendlich alle Modifikationen rückgängig machen konntest und wenn ja, welche Schritte notwendig waren? Danke!


Gruß
R.
 

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

das make läuft nicht mehr durch, das hinterlegte usb_modeswitch ist nur noch in einer neueren Version verfügbar und für diese Version passt der Patch nicht.

Kann da jemand helfen?
 

wilmsn

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

habe heute das aktuelle build 250 bei mir eingespielt.
Zuerst die gute Nachricht:
Die Box läuft (Wlan und LAN) und ich bekomme auch eine IP Adresse (LAN) zugewiesen bzw sehe das WLAN als Horstbox (sicherheitsaktiviertes Netzwerk).
Nun die schlechte:
Ich komme mit https://192.168.0.1 nicht auf das Webinterface.
Ich kenne den Key für das WLAN nicht.

Kann mir jemand einen Tip geben?
 

Shadowrun

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wollte heute mal durchcompilieren.... laut Anleitung....

Kernelbuild bleibt stehen bei :

Code:
ln -sf /root/horst-trunk/ixp425-ledman/ixp425-ledman.h toolchain/usr/armeb-linux/sysroot/usr/include/linux/ledman.h
ARCH=arm                                \
        CROSS_COMPILE=/root/horst-trunk/toolchain/usr/bin/armeb-linux-         \
        LINUX_SRC=/root/horst-trunk/linux-2.6.39.1                 \
        PREFIX=/root/horst-trunk/image/rootfs                        \
        make -C /root/horst-trunk/ixp425-ledman all
make[1]: Entering directory `/root/horst-trunk/ixp425-ledman'
make -C /root/horst-trunk/linux-2.6.39.1 SUBDIRS=/root/horst-trunk/ixp425-ledman modules
make[2]: Entering directory `/root/horst-trunk/linux-2.6.39.1'
  CC [M]  /root/horst-trunk/ixp425-ledman/ixp425-ledman.o
/root/horst-trunk/ixp425-ledman/ixp425-ledman.c:179: error: unknown field 'ioctl' specified in initializer
/root/horst-trunk/ixp425-ledman/ixp425-ledman.c:179: warning: initialization from incompatible pointer type
make[3]: *** [/root/horst-trunk/ixp425-ledman/ixp425-ledman.o] Fehler 1
make[2]: *** [_module_/root/horst-trunk/ixp425-ledman] Fehler 2
make[2]: Leaving directory `/root/horst-trunk/linux-2.6.39.1'
make[1]: *** [ixp425-ledman.ko] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/root/horst-trunk/ixp425-ledman'
make: *** [ledman_build] Fehler 2
[email protected]:~/horst-trunk#
[email protected]:~/horst-trunk#

Jemand ne Idee.

Und mal als kleine Anmerkung. Hat jemand ggf fertige Builds ??

Linux ist wunderbar und schick ... Nutze ich auch viel... Und Kernelbauen hat ja seinen Sinn ... Aber für eine Fixe Hardware ...

Na ja ... kann mir jemand oben helfen ??
 

wilmsn

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Shadowrun,

die Lösung für dein Problem findest du im WiKi.
Ich habe die kompilierte Firmware bei mir eingespielt siehe dazu meinen letzten Eintrag hier im Forum
Solltest du eine Lösung haben bin ich sehr intressiert.
Mein Problem ist das ich vom seriellen Port der Horst nur krytische Zeichen zurückbekomme.
Meine Hardware: Eine Horstbox Carrier
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadowrun

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Laut svn .... ist meins die 255

Lustig ist das die Toolchain config.mk irgend ein Toolchain Juli 2011 haben will

Der Patch wiederrum ist aber vom August 2011 ist.
Das Toolchain wird auch gar nicht gefunden habs dann auf August RC1 gestellt.

Dann läufts bis zum unten angebenen Fehler....

Und zu meinem Fehler ... den finde ich im Wiki ( ist doch nur die eine Seite oder ) ?? noch die Lösung
 

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,338
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
wiki schrieb:
  • Achtung: In der aktuellen Revision gibt es ein Problem im File: ixp425-ledman.c
  • Hier den String „ioctl“ gegen „unlocked_ioctl“ ersetzen.
  • Danach läuft make durch.

G., -#####o:
 

Shadowrun

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok ... Shame on me.... Blind wie nen Noob ...

Sry... dann wollen wir meinen alten PIII mal quälen...

Btw ein netter Tip für alle die über SSH kompilieren. Wer die SSH Verbindung verliert beendet auch das kompilieren.

Einpach per "aptitude screen" einen Fenstermanager für Console installieren.
Dann einfach screen eingeben... Enter... und nun kompiliert ihr "im Fenstermanager"

Ihr könnt dann auch SSH beenden und später per screen -r wieder nachschauen wo er steht ...
 

wilmsn

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

habe immer noch ein Problem auf die serielle Konsole der Horst Platine meiner Horstbox Carrier zuzugreifen.
Ich sehe das sich beim Booten irgend etwas tut, die Ausgabe ist aber nur in kryptischen Zeichen.
Code:
D£¤¤Q
     Ñ©N±«ê=RÚ:ªú+¿ìÀõ##!¿Ñ+j
                             Ê¿=úèØ£4=ëWC¤Õ{£££#!?_ê
                                                    #7å
%;!'¿;A=#A'5=5¿¯5*åëHtÔZ¿U#)#!#¿
%;!'¿;A=#A-!9%15¿¯5*åëHtÔU#)#!#¿
%;!'¿;A=#A9/=-#A;335¯5*åëHtÔ#)#!#¿
%;!'¿;A=#AA¯5*åëHtÔ         Z¿U#)#!#¿
%;!'¿;A=#A7-9!##59¿¯5*åëHtÔ¿
%;!'¿;A=#A=¯5*åëHtÔ        Z¿U#)#!#¿
%;!'¿;A=#A5A5¯5*åëHtÔU#)#!#¿
%;!'¿;A=#A7¯5*åëHtÔ  Z¿U#)#!#¿
%;!'¿;A=#A!5#¿¯5*åëHtÔ#)#!#¿
%;!'¿;A=#A-!9'¿¯5*åëHtÔ¿U#)#!#¿
%;!'¿;A=#A-!9%5¿¯5*åëK¤T¿U#)#!#¿
%;!'¿9A99-A=;'5¿¯5*åëK¤T55ëõõõªªÚ-9¿75£ëôôõ7'5¡!-!#£)!±¿#)#!#¿
%;!'¿-#¿%!7'5§¿!#)#!#¿=%55ë£=#±¿-#5±¡'-;¡%!7'5¡A=
                            º¿Y=¿=9/7!1¿£££åë£
                                              º¿Y=¿;!=¿5¿7=5%!#åë£
                                                                  º¿y!#3-1¿#5!££¿¿--!#¿3-¿3#9-!#='-
Vermutlich stimmen hier die Pegel zwischen RS232 und dem TTL Niveau von Horst nicht.
Könnt ihr mir mal erklären wie ihr das hinbekommen habt.
Die Methode die hier vorgestellt wird scheint für meine Hardware nicht zu funktionieren.
Hardware: Horstbox Carrier angeschlossen an HP Compaq NC 6000
Würde mich über jeden Tip freuen!
 
Zuletzt bearbeitet:

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,902
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Im Wiki habe ich detailliert beschrieben, was für die serielle Konsole nötig ist. Stimmt die Verkabelung? Verwendest du ein Nullmodemkabel? Gehst du direkt auf die Serielle Schnittstelle des PC oder verwendest du einen USB-Wandler?


Gruß
R.
 
Zuletzt bearbeitet:

wilmsn

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kannst du bitte mal den Link zu deinem Wiki posten. Ich kenne nur den Link den ich oben in meinem Post verwende und der ist nicht von dir.
Stimmt die Verkabelung? => ja, mehrmals geprüft
Verwendest du ein Nullmodemkabel? => ja, in mehreren Varianten gebaut.
Gehst du direkt auf die Serielle Schnittstelle des PC oder verwendest du einen USB-Wandler? => Direkt auf die serielle Schnittstelle.

Noch eine Anmerkung zu den unterschiedlichen Potentialen:
RS 232 arbeitet mit einem Potential < -3V für den High Pegel
TTL arbeitet mit ca. +5V für den High Pegel
Wie kann das funktionieren?
Danke für deine Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,902
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Hallo wilmsn,

Vollzitate sind hier nicht gerne gesehen, zudem macht es keinen Sinn einen Beitrag zu zitieren, der direkt darüber steht. :)
Hier ist die Rede vom IPPF-Wiki bzw. von der OpenHorst-Anleitung. Den Link findest u.A. im ersten Beitrag dieses Threads und in deinem eigenen Beitrag #489.


Gruß
R.


EDIT:
Die serielle Konsole verwendet negative Pegel für die steigende Flanke zur logischen 1 und positive Pegel für die fallende Flanke zur 0. Soweit ich weiß sind -+5bis15Volt bei 20mA erlaubt.
Bleibt noch die Frage offen, ob dein Nullmodemkabel richtig "gebaut" wurde und ob deine Verbindung 8-N-1 verwendet.


Gruß
R.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadowrun

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe auch mal die Horstbox geöffnet.

Woran gehtst du denn ??? Die Stiftleiste von Horst oder an Herta ?? Horst hat vor sich einen ADM3311 was ein MAX232 ähnelt also ein Pegelübersetzer ergo kannst du an Horst direkt ran. Siehe http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=113657 ....... Blöd nur das ich keine seriellen Kabel hier habe... Selbst die Telefonanlage hat vor Jahren USB bekommen :-D
 

wilmsn

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Shadowrun,

ich gehe an die Horst und mache es ganau so wie in dem Thread beschrieben.
Als Hardware kommt hier allerdings eine Horstbox Carrier (DVA-G3342SC) zum Einsatz, diese ist gegenüber der *SB nicht vollständig bestückt.
Wenn ich die Pegel an der Seriellen der Horst messe komme ich auf +5V in Ruhe am Sendepin in Richtung PC, vielleicht kannst du auch mal einfach mit einem Voltmeter messen.
 

Shadowrun

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe nun verdrahtet ( SSH hat sich verdaddelt und will nicht mehr )
Pfostenleiste Pin 3 --> Com Stecker Pin 3
Pfostenleiste Pin 5 --> Com Stecker Pin 2
Pfostenleiste Pin 9 --> Com Stecker Masse

Dann 115 Baud... und wichtig keine Flusskontrolle . Sonst wartet der Com Port auf nen Hardware Handshake ... Ich kann wunderbar den Bootvorgang sehen und bin nun in der Busybox

EDIT: War zwar schon blind.. Aber versuche mal deine BOX auf 192.0.2.1:8080 bzw 192.0.2.2 zu bekommen (Erst deinem PC zB 192.0.2.10 geben)


EDIT2:

So ein wenig getummelt auf Horst und Herta.
Also Konfigurieren auf Horst macht keinen Sinn ... da passiert nicht viel und enn nicht das richtige
Herta kann ich per eigenem Webinterface verändern aber das ändert nur die IP von Herta. Intern bleiben Horst und Herta immer 192.0.2.1 bzw 192.0.2.2:8080
Es gibt keine Weiterleitungen von Hertha auf Horst und dessen Page

Meine Fragen ...
Wie und wo kann ich die IP von Horst und Hertha ändern ??
So dass beide in meinem vorgesehenen IP Bereich sind ?? Im Moment ist die Box ja nutzlos... erreichbar dümpeln die im 192.0.2.x Netzwerk rum ... und Anderungen auf Hertha machen nix... auf Horst änders sich seine primäre Adresse (br0) aber auf der ist nichtmal das Webinterface erreichbar
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadowrun

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2007
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So ... Ohne Herta läufts und das ohne Frust :)

Hab Horst Webif umprogrammiert... Asterisk ConfigFiles rein...

Nun mal ne Frage... Wie ist der ISDN Controller im aktuellen Build eingebunden oder läuft der gar nicht ??

Ich finde zwar Zaptel Files... DAHPI... Aber auf der Horst werden keine Module davon geladen bzw liegen im Asterisk 1.8 auch keine Module dafür rum zu laden.

Bin ich wieder zu blind oder oder der ISDN Zweig nicht für Asterisk 1.8 ??

EDIT: ok gefunden ... without dhadi .... also mal versuchen....

Aber ggf hat ja jemand die Info obs überhaupt läut
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,464
Beiträge
2,127,970
Mitglieder
362,840
Neuestes Mitglied
locura1240

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via