.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Optimale Einstellung Emule / VOIP gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von noi76, 3 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie sollte denn Emule sinnvoll eingestellt werden, damit parallel VOIP kein Problem wird und die FBF sauber läuft?

    (DSL 1000)
     
  2. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    hi noi76, darüber gibt es genügend threads, bemühe bitte die suche.




    kudde
     
  3. Papabear

    Papabear Neuer User

    Registriert seit:
    18 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo noi76,

    würde mich auch interessieren. Habe jetzt schon alles mögliche ausprobiert, aber irgendwie will mein "eselchen" nicht richtig losgallopieren :)
    Ich habe null oder nur ein bischen Download aber heftig Upload. Meine ClientID steht auch immer auf niedrig - bekomme einfach keine hohe ID. Hatte vorher das SX541 GIGASET von Siemens, da konnte ich immer kurzzeitig volle pulle saugen. Dann hat sich jedoch der Router aufgehängt. Das war dann auch der Grund weshalb ich den weggegeben habe. Jetzt mit der FBF WLAN, passiert zwar kein reset mehr, kann aber auch kaum saugen...

    Also wenn jemand nen Link mit ner Konfigurationsanleitung zur FBF WLAN für eMule und am besten auch Shareaza hat, wäre es super, diese hier zu posten...

    Besten Dank im voraus,
    Papabear :roll:
     
  4. vali

    vali Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stelle Portforwards für Deinen PC auf dem der emule läuft ein:
    - 4661 tcp
    - 4662 tcp
    - 4665 udp

    Dann geht das normal auch flott. (ausser Du hast andere ports im emule angegeben, dann natuerlich diese forwarden)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.