.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

OptiPoint 410 an Asterisk !

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von eurofreddy, 15 Feb. 2005.

  1. eurofreddy

    eurofreddy Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich weis dieses Thema gab es hier schon mal aber ich komme, auch mit den Anderen Threats, nicht weiter.

    Hab in der chan_sip.c die änderungen wie beschrieben durchgeführt und den Asterisk neu kompiliert. Die Kiste läuft so weit auch. Ich kann mit x-lite zu anderen x-lite clients telefonieren. ich kann das optipoint 410 anrufen. aber ich kann nicht vom optipoint wegrufen. im display erscheint immer: "kein Server" und dann die IP-Adresse des Optipoint 410.

    Ich weis nicht an welchen einstellungen es liegen könnte. deswegen post ich jetzt mal die sip.conf und die extensions.conf und die einstellungen des optipoint 410 die ich übers web-interface von dem telefon gemacht hab.

    sip.conf

    [general]
    port 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    context=default


    [333]
    type=friend
    username=333
    secret=333
    context=x-lite
    host=dynamic
    dtmfmode=inband
    qualify=1200
    canreinvite=yes
    nat=no
    callerid=optipoint

    [1111]
    type=friend
    username=1111
    secret=1111
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=x-lite

    [2222]
    type=friend
    username=2222
    secret=2222
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=x-lite


    extensions.conf

    [default]

    exten => 2222,1,Dial(SIP/$EXTEN,60)
    exten => 2222,2,Congestion
    exten => 2222,102,Busy

    exten => 1111,1,Dial(SIP/$EXTEN,60)
    exten => 1111,2,Congestion
    exten => 1111,102,Busy

    exten => 333,1,Dial(SIP/$EXTEN,60)
    exten => 333,2,Congestion
    exten => 333,102,Busy


    [x-lite]

    exten => 2222,1,Dial(SIP/2222,20)
    exten => 2222,2,Wait(1)
    exten => 2222,3,Voicemail(u2222)
    exten => 2222,4,Hangup

    exten => 1111,1,Dial(SIP/1111,20)
    exten => 1111,2,Wait(1)
    exten => 1111,3,Voicemail(u1111)
    exten => 1111,4,Hangup

    exten => 333,1,Dial(SIP/333,60)
    exten => 333,2,Congestion
    exten => 333,102,Busy

    333 ist das optipoint 410. 1111 und 2222 sind x-lite softphones. die funktionieren.

    so jetzt noch die einstellungen von optipoint:

    administration-> sip environment

    phone number: 333
    phone name: 333
    register by name = no
    sip routing = server
    registrar ip adress = asterisk port 0
    server ip adress = asterisk port 0
    gateway ip adress = asterisk port 5060
    sip port = 5060
    rtp base port = 5004
    outbound proxy = no
    sip transport = udp
    sip server type = other
    sip session timer = no
    session timer value = 3600
    registration timer = 3600
    sip realm = 333
    sip user id = 333


    das wars ! wäre super wenn einer mal drüber schauen könnte !

    Gruß Euro.
     
  2. eurofreddy

    eurofreddy Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Optipoint 410 & Asterisk

    OK, ich hab noch was rausgefunden ! Ich kann doch vom Optipoint 410 meine x-lite phones erreichen. Allerdings nur wenn ich auf Wahlwiederholung gehe und dort den Eintrag 1111@192.168.2.3 wähle. Dann klingelt mein Softphone mit der Rufnummer 1111.
    Ich kann aber so auf dem Optipoint garnicht wählen. Sobald ich eine Taste drücke ( von 0-9 ) bekomme ich ein biepbiep zu hören. Er nimmt gar keine Eingabe am Telefon von mir an ! Es kommt immer nur die Meldung im Display: Server nicht gefunden ! Irgendwo hab ich einen Konfikfehler aber wo !?

    Gruß Euro.
     
  3. mysip

    mysip Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    optiPoint 410 standars S an Asterisk

    Hallo,

    ich bin noch ziemlich unerfahren in Sachen Asterisk, habe noch nicht mal Linux auf der Platte...aber mit AsteriskWin32 habe ich es (lokal) schon geschafft, zumindest einfaches Telefonieren geht.
    Ich habe einfach zwei Standard User verwendet, d.h. mein sip.conf sieht so aus:
    [3001]
    type = friend
    context=default
    username = 3001
    host = dynamic
    mailbox = 3001
    secret=3001
    dtmfmode=rfc2833
    language=de ; Use German prompts for this user
    disallow=all ; need to disallow=all before we can use allow=
    allow=ulaw ; Note: In user sections the order of codecs
    allow=alaw
    allow=g723.1; Asterisk only supports g723.1 pass-thru!
    allow=g729

    und die optiPoint 410 standard S einstellungen:
    phone number: 3001
    phone name: MeinName
    register by name = no
    sip routing = server
    registrar ip adress = asterisk port 0
    server ip adress = asterisk port 0
    gateway ip adress = 0.0.0.0 port 5060
    sip port = 5060
    rtp base port = 5004
    outbound proxy = no
    sip transport = udp
    sip server type = other
    sip session timer = yes
    session timer value = 3600
    registration timer = 3600
    sip realm = asterisk
    sip user id = 3000
    new sip password=3000
    confirm sip password=3000

    So, für'n internen basic call reicht's bei mir (allerdings nur, wenn Codec auf G.711 preferred steht...woran das liegt, weiß ich noch nicht...)

    Gruß
    mysip
     
  4. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bindaddr = 0.0.0.0
    da würde ich mal die eigentliche ip-adresse eintragen.
     
  5. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist schon korrekt. 0.0.0.0 ist ein Alias für alle Interfaces im System. Das ist in den meisten Fällen richtig.
     
  6. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ebend nicht immer die beste wahl:
    "1111@192.168.2.3"

    zeigt doch das das teil erst mit einer ip-adresse zurecht kommt.
     
  7. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das scheint die IP vom Asterisk-Server zu sein und ist daher absolut korrekt. Der Fehler scheint im Moment eher am Telefon zu liegen. Ein 'sip debug' könnte hier helfen. Kommt am Asterisk-Server überhaupt was an wenn man versucht zu wählen?

    BTW: Bitte verwendet in Zukunft code-Tags um euere configs zu posten. sonst ist das viel zu unübersichtlich.
     
  8. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ebend..dann sollte man diese doch auch ruhig in die sip.conf eintragen
     
  9. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht wenn gleichzeitig noch über ein anderes Interface z.B. nach draussen telefonieren möchte. Das wird dann nämlich nicht gehen. 0.0.0.0 ist in 99,99% aller Fälle die richtige Wahl.
     
  10. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was denn jetzt für ein anderes interface??
    davon war doch nie die rede. willst du asterisk an zwei netzwerkkarten binden?
     
  11. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    z.B. internes LAN und externer Link über DSL. Diese Situation dürfte wohl relativ häufig vorkommen. Ausserdem wäre da noch das lo-Interface (falls man auf dem gleichen Rechner nen Client starten will).
     
  12. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nagut..das wird mir zu unklar..wenn ich mehrere netzwerkkarten habe, würde ich gerade asterisk fest an eine ip binden. egal..ich hab nur eine im server und kann das also auch nicht testen