.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Optipoint 420

Dieses Thema im Forum "Optipoint" wurde erstellt von oggy, 15 März 2005.

  1. oggy

    oggy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß jemand, ob es fürs 420 irgendwann mal SIP-fähige Firmware geben wird? Ich habe hier eins vor mir liegen und hätte es gerne nicht nur an der Hicom so ndern auch am Asterisk laufen ....

    Gruß
     
  2. mysip

    mysip Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welches 420 Modell? Unter www.siemens.com/hipath gibt es Anleitungen für eine SIP Version V4.0 auf dem advance, aber keine SW. Sollten die anderen Modelle wohl bald folgen....
     
  3. psi123

    psi123 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin,

    ich hab hier ein optipoint 420 advanced,
    gibts dafür eine SIP Firmware?

    Schöne Grüße

    Christian
     
  4. drischnie

    drischnie Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-SE
    Ort:
    HH
    #4 drischnie, 19 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2006
    Ich habe heute mein 410er Advance über SIP an Sipgate in Betrieb genommen.
    Funktioniert tadellos.
    das 420er ist ja das gleiche, nur eben mit selbstbeschriftenden Tasten.
    Nur muss ich dazu sagen, das es auch bisher nur über Sipgate vernünftig ging.
    Mit Sipnetworks hab ich da auch Probleme.
    Desweiteren verwende ich eine Software, die es eben öffentlich (noch) nicht gibt, da
    ich glücklicherweise andere Bezugsquellen haben. Die Versionen die teilweise bei hipath.de
    sind halt teilweise sehr alt und vor allem unvollständig. Bevor ich jetzt mit PNs und Mails zugeballert werde:
    nein ich darf diese Firmware nicht rausmailen oder dergleichen, könnte mich meinen Job kosten.
     
  5. psi123

    psi123 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin,

    hab jetzt eine sip firmare (5.0.18) fürs 420 - läuft einwandfrei (brauch nur 5 reboots - bis alles funktioniert :)
     
  6. drischnie

    drischnie Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-SE
    Ort:
    HH
    Ja habe auch die 5.0.18.
    Geht es bei dir auch nur mit Sipgate?
    Dürfte ja eigentlich so sein, denn STUN machen die Opitpoints ja nicht
     
  7. psi123

    psi123 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab an einer asterisk dran,
    kanns nachher aber mal mit sipgate testen
     
  8. drischnie

    drischnie Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-SE
    Ort:
    HH
    Naja mit Sipgate geht es ja wie gesagt problemlos.
    Aber mit sipnetworks z.b. nicht. Ich habe bei mir das Phone
    ja nur am DSL-Router Switch hängen, kein Asterisk.
     
  9. pt-1

    pt-1 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VoIP Techniker
    Ort:
    London
    @All

    koennte den nicht ein Gast/Spender diese Firmware auf www.yousendit.com hochladen bzw. ein paar genauere Daten angeben da ich selbst Zugang zum Siemens Intranet habe.


    EDIT:

    Waere es moeglich screenshots fuer die Konfiguration zu posten ??
    Fuer Sipgate !
     
  10. drischnie

    drischnie Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-SE
    Ort:
    HH
    @pt-1

    wenn du selbst zugang hast wie du sagst, warum saugst dir die FW nicht selber?
     
  11. pt-1

    pt-1 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VoIP Techniker
    Ort:
    London
    op420Adv_v_5_1_23.zip

    oder

    420adv_SIP_5_0_18.rar

    Die muss man ja per Deploiment tool oder FTP Server einspielen

    Aber fuer Screenshot's waere ich doch noch dankbar da ich nur eine Fritz!Phone und keinen Asteriks habe und den Optipoint nur als Engeraet am Router einsetzen moechte
     
  12. pt-1

    pt-1 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VoIP Techniker
    Ort:
    London
    Hat keiner die Screenshots....?

    PT-1
     
  13. pt-1

    pt-1 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VoIP Techniker
    Ort:
    London
    Hi,

    koennte bitte einer von euch mir die Konfiguration erklaeren ?


    Bild 1
    [​IMG]
    Bild 2
    [​IMG]
    Bild 3
    [​IMG]
     
  14. sip@home

    sip@home Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Optipoints gehen auch bei web.de

    Ich habe ein optipoint 420 auch bei web.de am Laufen. Geht genauso wie bei sipgate, ohne ports im Router zu öffnen.

    Bei 1&1 hab' ich es noch nicht so richtig geschafft. Ich denke die setzten wohl zwingend STUN voraus..?
     
  15. sip@home

    sip@home Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zur Konfiguration:

    Bild 1: brauchst Du nichts ändern. Dort stehen nur Deine IP Einstellungen vom Telefon. Wenn Dein DHCP korrekt funktioniert (wie ersichtlich) paßt alles

    Bild2 und 3 sind wichtig, dort werden die Zugangsdaten vom provider eingetragen:

    Terminal details:
    Phone number: SIP Kennung von Sipgate (nicht die vollst. Telefonnummer
    Display ID: das gleiche

    SIP details:
    SIP Routing: Server
    Registrar: sipgate.de Port: 5060
    Server: sipgate de Port: 5060
    SIP port: 5060
    RTP base: 5004
    ..
    SIP realm: sipgate.de
    SIP user ID: sipgate Kennung, wie oben

    der Rest stimmt (timer 3600 s, UDP usw.)

    Damit funktioniert es bei mir. Ciao
     
  16. pt-1

    pt-1 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VoIP Techniker
    Ort:
    London
    Genial ! Nur mit dem Firmware flashen habe ich fast graue Haare bekommen. Ich benutze den Cerebus FTP Server und das Telefon wollte irgendwie nicht so richtig aber es hat dann doch geflasht ;-)

    Wichtig fuer jeden der es testen will ist um auf das Webinterface zu kommen muss genau wie folgt eingegeben werden:

    http://xxx.xxx.xxx.xxx:8085
     
  17. sip@home

    sip@home Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die neuere SIP Firmware 5.x.x unterstützt https. Da geht dann auch:
    https://xxx.xxx.xxx.xxx

    Das komplette Administratorhandbuch (nur englisch) gibt's bei Siemens zum Download: www.siemens.de/hipath --> Downloads --> Adminstratorenbücher
    in Suchmaske: optipoint 410 eingeben (410 und 420 sind bzgl. Admin fast identisch)
    Der letzte Eintrag ist der richtige: optiPoint 410/420 S V5.0 (immer auf das S für SIP achten!)

    Ich nutze den 3Com ftp Server und hatte bisher noch keine Probleme. Etwaige Fehlermeldung vom phone "Not enough memory" einfach ignorieren und warten.

    Super, dass es mit sipgate und optipoint nun klappt!

    Hat jemand außer sipgate, web.de und 1&1 noch andere provider probiert, an denen die Siemens Telefone funktionieren oder auch nicht?
     
  18. drischnie

    drischnie Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-SE
    Ort:
    HH
    Das einzige was bei mir noch nicht funktioniert ist MFV Nachwahl.
    So das man bsp.weise sein Mailbox abhören kann, und da ja eine Pin eingeben muss.
    P.S.: Im Anhang noch ein Bild wie man laut Siemens die Features aktivieren bzw. deaktivieren soll im SIP-Betrieb, weil nicht alle Leitsungsmerkmale unterstützt werden und das Telefon diese dann garnicht erst anbietet.
     

    Anhänge:

    • eee.JPG
      eee.JPG
      Dateigröße:
      45.1 KB
      Aufrufe:
      121
  19. sip@home

    sip@home Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 sip@home, 29 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Jan. 2006
    MFV ist nicht konfigurierbar. Lt. Admin-Guide (Download-site s.o.) ab S.31 werden 2 Verfahren unterstützt, die aushandelt werden

    ----------------------------schnipps------------------------------------
    Phone Features
    DTMF
    The phone provides 2 mechanisms for transmitting DTMF information,
    inband and DTMF in RTP (see RFC 2833). The phone does not support outband
    DTMF through SIP messaging. There are no configuration parameters
    on the phone which control the use of DTMF.
    A process of negotiation is used during call-setup to determine which form
    of DTMF signaling will be used. The phone supports send DTMF information
    in response to the user pressing the keys 0-9 and * and # when in a
    call connected state.
    When a call is made from a phone it will "Offer" the remote endpoint support
    for DTMF in RTP (this is carried in the SDP protocol). If the far end
    does not "answer" that it can support DTMF in RTP then DTMF in-band will
    be used otherwise DTMF in RTP will be used.
    When DTMF in RTP is negotiated the phone will always "offer" payload 100
    to carry the DTMF events. The far end may accept and confirm this payload
    or it may suggest a different payload value. In this case the phone will follow
    that payload preferred by the far end. On an incoming call the phone
    will follow the payload value suggested by the far end.
    The phone is not capable of retrieving or understanding DTMF in-band or
    DTMF in RTP information it may receive. This information is normally used
    by application or media servers to control feature access. If the user presses
    keys when in a call connected state and in-band DTMF has been negotiated
    he will hear the tones being sent in the speech path (handset only).
    If DTMF in RTP has been negotiated he will here clicks as speech packets
    are removed and replaced with DTMF in RTP key events.
    -------------------------schnipps-------------------------------------

    Wenn es nicht geht, kann es swein, daß nur inband RTP ausgehandelt wird und diese Zeichen bei komprimierten Codecs (G.723.1A) nicht korrekt übertragen wird.

    Stelle in unter Administration / speech folgendes ein:
    Codec: G.729
    Audio Mode: High Quality prefered
    Silence supression : off

    Damit ist sichergestellt, das vorzugsweise mit G.711 gearbeitet wird.

    Wenn es immer noch nicht geht, hängt es am provider, dass der zu stark komprimiert. Ich hatte ein ähnliches Problem mit analoges Telefon an FRITZ!Box @ 1&1. Da ging DTMF Abfrage der Mailbox anfangs auch nicht, dann haben die was umgestellt.
     
  20. tklein123

    tklein123 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe alle Einstellungen unter SPEECH gemacht, aber leider funktioniert es bei Sipgate immer noch nicht die Voicemail zu steuern mit einem optipoint 410 advance S Version 5.0.18.

    Ich finde leider keinen Menüpunkt in der Weboberfläche bzw. im Telefonmenü, in dem sich etwas in Bezug auf MFV Signlisierung einstellen liesse.