[Problem] optiPoint410Entry Hard Reset / Restore Factory Settings

Be1uluas

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2014
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe hier ein Optipoint 410 Entry (das Modell ohne Display), dessen Administratorpasswort ich nicht kenne - es ist nicht die 123456. Aktuell ist eine HFA Firmware mit unbekanntem Versionsstand installiert, nach dem booten (alle LEDs leuchten von oben nach unten nacheinander auf, blinken ein paar mal) gehen die oberen 4 LEDs an und es versucht, die nicht mehr vorhandene HiPath auf Port 4060 zu kontaktieren. Wenn ich 1+0+3 gleichzeitig druecke, gehen alle LEDs an (und es wird auf das Admin passwort gewartet), auf das Web-Interface kann ich auch zugreifen.

Ich habe schon diverse Methoden versucht, das Telefon zu resetten, aber bisher hat nichts geklappt (2,8,9 gleichzeitig druecken, 124816#, 2+8+9 beim anschalten gedrueckt halten mit aufgelegtem und abgehobenen Hoerer, 3+4+# gleichzeitig, +,-,3,*, letzteres habe ich vorhin mit einem 410adv erfolgreich getestet). Kann mir jemand verraten, was die korrekte Methode ist, dieses Geraet zurueckzusetzen?

Brauche ich fuer das zuruecksetzen moeglicherweise zwingend ein separates Netzteil und kann nicht einen POE injector (mit oder ohne angeschlossenes Netz) verwenden?

Gruß
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Administration: "1 0 3" und "123456" "#"

Reset: "2 8 9" und "124816" "#"

... Brauche ich fuer das zuruecksetzen moeglicherweise zwingend ein separates Netzteil und kann nicht einen POE injector (mit oder ohne angeschlossenes Netz) verwenden? ...
Es dürfen keine Versorgung über PoE und keine aktive LAN-Verbindung bestehen --> Netzteil erforderlich.

-------------------------

.. auf das Web-Interface kann ich auch zugreifen. ...
Kommst du soweit?
http://wiki.unify.com/wiki/WBM
http://wiki.unify.com/wiki/optiPoint_410/420_S_factory_reset
 
Zuletzt bearbeitet:

Be1uluas

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2014
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Administration: "1 0 3" und "123456" "#"
Kenne ich, das Problem daran ist, dass "123456" fuer das aktuelle Administrator-Kennwort steht, das ich ja nicht kenne.
Reset: "2 8 9" und "124816" "#"
Sollte es da irgendeine Art von Rueckmeldung geben, wenn man erfolgreich 289 gleichzeitig gedrueckt hat, aehnlich wie bei 1 0 3?
Kenne ich und habe ich auch schon ausprobiert, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die HFA Firmware genauso funktionieren soll. Jedenfalls hat nichts davon fuer mich funktioniert. Was sollte ich anstelle des Haekchens druecken, #?

Es dürfen keine Versorgung über PoE und keine aktive LAN-Verbindung bestehen --> Netzteil erforderlich.
Es gibt Dokumente von Siemens/Unify, die benhaupten, dass das nicht mehr notwendig sei. Da ich kein Netzteil habe, kann mir jemand sagen, was fuer eine Spannung und Pin-Blelegung die Netzteile haben?

Danke,

Be1uluas
 

OpenOpti

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könnte Versionsabhängig sein, die Info mit dem Netzteil, und da du ja nicht weiß, ob deine Version eine neuere ist....
Rückmeldung gibt es, mangels Display, leider nicht so wirklich. Außer dass das Telefon nach ein paar Sekunden (gib ihm etwas Zeit) anfängt neuzustarten, somit also auch die LEDs ihren Status verändern ;)
 

Be1uluas

Neuer User
Mitglied seit
13 Dez 2014
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich geb's auf. Wenn sich jemand anders an diesem optiPoint 410 Entry versuchen moechte, und im gegenzug hier dokumentiert, wie man das Ding resettet: das Telefon kann kostenlos am Bahnhofsvorplatz in der Koelner Innenstadt abgeholt werden.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,357
Beiträge
2,021,512
Mitglieder
349,919
Neuestes Mitglied
plossto