.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

p2000w ohne Access-Point möglich?

Dieses Thema im Forum "ZyXEL" wurde erstellt von sarnu, 13 Jan. 2005.

  1. sarnu

    sarnu Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ist es möglich, das Zyxel p2000w ohne Access-Point, sondern nur per Ad-Hoc-WLAN-Verbindung mit einem Notebook zu betreiben?
    Laut Beschreibung kann das Telefon ja Ad-Hoc, aber es ist nur von Intercom die Rede.

    vielen Dank mal,
    Simon
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ein Access Point ist nichts anderes als eine 'wireless bridge' und der adhoc-modus ist quasi eine 'peer to peer' Verbindung!
    Das Zyxel benötigt ein gateway oder muss direkt an einem adsl-modem hängen um pppoe sprechen zu können (geht nur über einen AP mit oder ohne Hub und nur wenn eine Mehrfacheinwahl vom provider erlaubt ist). Gateways sind Hard- und Softwarerouter, daher müsste auf deinem Notebook mindestens mal ICS (internet connection sharing) oder AVM Ken! oder noch besser Linux laufen!


    Fehlt das Ganze kannst du lediglich mit dem Zyxel und einer SIP-Software auf dem Notebook "CB-Funk" betreiben (auf max. 50m chatten)!
     
  3. sarnu

    sarnu Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, vielen Dank mal für die Antwort.
    Um es genauer zu Beschreiben:
    Notebook (WinXP Pro) hängt über LAN->Router am Internet.
    Das Zyxel müsste sich also nicht selber einwählen.
    Wie sähe die Lösung für Linux aus? Ich könnte auf dem Notebook ein coLinux laufen lassen, das entsprechende Bridge/Router-Aufgaben übernimmt.

    Danke und Gruss,
    Simon
     
  4. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Wenn du schon einen Router hast dann kannst du probieren, nachdem die adhoc-Verbindung steht, dem P2000W die gateway-Adresse des Routers mitzuteilen (statisch). Ich bin mir nicht 100% sicher ob das Zyxel den Router überhaupt 'sieht' oder nur das Notebook! Falls nicht muss man sich zum routing auf dem notebook was Einfallen lassen(wahrscheinlich ICS aktivieren!)

    Ich habe leider eine derartige Konstellation noch nicht probiert!