.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PAP2 VOIP ATA hinter Fritzbox ist nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von arumpel, 2 Feb. 2006.

  1. arumpel

    arumpel Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Habe hier eine Fritzbox 5012 als Router und Zwischenstück im S0 der lokalen ISDN Telefonanlage. Soweit so gut.

    Problem ist dass zwei weitere Gebäude per WLAN angenetzt sind und die sollen mit Hilfe je eines PAP2 ATAs ebenfalls über 1&1 bzw. GMX VOIP Accounts erreichbar sein.

    Das raustelefonieren klappt auch, ebenso wie die Erreichbarkeit von direkten SIP Gesprächen aus dem Internet. Untereinander geht das telefonieren also problemlos, jedoch ist man von außen nicht erreichbar.

    Ports 5061-5062 sowie entspr. UDP Range 30000-300008 für den ersten ATA bzw. 5063-5064 und UDP Range 30009-30016 für den zweiten ATA sind gemappt.

    Habe schon gelesen dass die Fritzbox den 5060 Port nicht durchlässt und das Problem daher kommen kann. Wenn ich allerdings die VOIP Software aufspiele und Ports entspr. mappe bin ich ja auch am PC erreichbar. Habe das mehrfach vom Handy aus probiert. Also kommt ja eine Rufsignalisierung irgendwie durch. Warum bekomme ich das für den PAP2 nicht hin?

    MfG
    Andre