.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PBX und Asterisk - kann nicht angerufen werden

Dieses Thema im Forum "PBX-network" wurde erstellt von ike, 28 Okt. 2005.

  1. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich habe eine Asterisk installiert und mache den ausgehenden Traffic erfolgreich über PBX. Leider geht die entgegengesetzte Richtung nicht.

    Rufe ich die 0180er Nummer an, bekomme ich nur ein Besetztzeichen, in der Übersicht bei PBX steht dazu: "CHANUNAVAIL".

    Genau die selbe Fehlermeldung kommt auch, wenn ich die SIP-URL anrufe.

    Ich bin über IAX verbunden.

    Michael
     
  2. equada

    equada VoIP-Provider

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VOIP-Provider
    Ort:
    Alzenau
    Hallo ike,

    aus Zufall habe ich das hier eben gesehen. Bitte schicke in Zukuft auch immer ne mail an support@pbx-network.de den soo regelmäßig schauen wir hier nicht nach.

    Wenn der Anruf in unserem System eingehend auftaucht, dann haben wir ihn angenommen. Das CHANUNAVAIL kommt dann von der Weiterleitung auf deinen Asterisk. Hast du diese auch für die Nummer aktiviert (detaliertes Routing)? Standartmäßig wird die erste 01805er auf den 1. SIP Account gerouted.

    Was sagt den dein log aus? Wenn du mir datum und Uhrzeit eines deiner Versuche nennst kann ich gerne mal im Log nachschauen.

    Gruss
     
  3. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay, Mail an den Support ist raus.

    Das Routing war tatsächlich falsch, allerdings ist das nur ein Teilerfolg, jetzt kommt ein "NOANSWER" im Log :-(

    Ein "iax2 debug" bringt keinerlei Reaktion beim Anruf.

    Michael
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Sieht so aus, als ob Dein * nicht richtig bei pbx registriert ist. Was sagt denn ein 'iax2 show registry'?

    Bei mir sieht die Config so aus:

    Code:
    
    register => 1000xx:pass@pbx-network.de
    
    [1000xx]
    type=user
    username=1000xx
    context=frompbx
    host=iax.pbx-network.de
    deny=0.0.0.0/0.0.0.0
    permit=217.160.106.160/255.255.255.255
    permit=217.160.172.199/255.255.255.255
    permit=217.24.217.52/255.255.255.255
    
    Code:
    [frompbx]
    
    exten => 310xx,1,SetCIDNum(${CALLERIDNUM})
    exten => 310xx,2,SetLanguage(de)
    exten => 310xx,3,Dial(ZAP/g1/54,30,Ttr)
    
    exten => _491805729000XXXX,1,SetCIDNum(${CALLERIDNUM})
    exten => _491805729000XXXX,2,SetLanguage(de)
    exten => _491805729000XXXX,3,Dial(ZAP/g1/925566,30,Ttr)
    
    exten => s,1,SetCIDNum(${CALLERIDNUM})
    exten => s,2,SetLanguage(de)
    exten => s,3,Dial(ZAP/g1/925566,30,Ttr)
    
    
    Dialout mache mich mit user:pass im Dialstring, nicht über den User/Peer

    HTH,

    jo
     
  5. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Code:
    asterisk*CLI> iax2 show registry
    Host                  Username    Perceived             Refresh  State
    217.160.106.160:4569  10xxxx      2xx.2xx.1xx.1xx:30011       60  Registered
    asterisk*CLI>
    Sieht doch gut aus, oder?

    Ich kann raustelefonieren und ich kann mich von außen per IAX an die Anlage anmelden.

    Ich habe Deine Änderungen durchgezogen, auf einmal meldet er mir im PBX-Log nicht mehr "NOANSWER", sondern "CONGESTION".

    Im Logfile der Fritzbox wird allerdings immernoch "403" gemeldet.

    Michael
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Hmm, versuch doch mal über einen angemeldeten Account oder über PSTN anzurufen. Bei direkten Anrufen über URI gibt es wohl noch ein grundsätzliches Problem.

    jo
     
  7. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Über PSTN kommt "NOANSWER" :-(