.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PcWelt- Angebot + Neulingsfragen

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von Michi99, 24 Dez. 2005.

  1. Michi99

    Michi99 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi liebes Forum.

    Habe mich hier jetzt schon ein bischen eingelesen und gemerkt, dass hier u.a. sehr hilfsbereite Leute unterwegs sind, die Ahnung haben.
    Daher dacht ich mir, versuch ich hier mein Glück.

    Vorweg: Bin absoluter VoIp-Neuling. Auch die "Wichtig-Threads" haben da nich viel dran ändern können.

    - Habe ISDN
    - Habe DSL 6000 ... alles Telekom.
    - Congster Flatrate
    - D-Link Router

    So...
    Ich wollte das aktuelle Angebot für PCWelt- Leser, bei GMX, wahrnehmen.

    Jetzt zu meinen Fragen:

    Ich habe hier irgendwo gelesen, dass wenn man VoIp einsteiger ist, erst ISDN kündigen soll ... stimmt das, wenn ja, warum ?

    Kann ich das mitbestellte (gratis) Gerät einfach vor den Router anschließen?
    So, dass alle Endgeräte, die angeschlossen sind, über VoIp telefonieren? Oder kann mn nur mit einem pro Haushalt per VoIp telen ?
    (-Fällt der bisherige D-Link Router komplett weg?)

    Wie ich hier gelesen habe, behält man ja seine bisherige Nummer. (diese muss nur registriert werden). Da wir aber ISDN haben, haben wir im Haushalt 3 versch. Nummern. Kann man alle behalten ? Oder bekommt man neue ?

    Was gibt es eigentlich für Nachteile?

    Wäre sehr sehr dankbar, wenn mir hier jemand spezielle Antworten geben könnte, und nicht nur auf die Suche zu verweisen, die habe ich leider ohne konkreten Erfolg schon betätigt.

    Vielen Dank und frohes Fest !

    Michael.
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Nein, du kannst es so belassen wie es ist. Ich sehe darin keinen vor oder Nachteil!
    Außer das ISDN etwas teurer ist als analog.
    Ich würde die Box als DSL Modem und Router nutzen und den D-Link Router als Switch nutzen. Die Box hinter den D-Link Router halte ich für keine gute Idee! Denn D-Link ist nicht besonders VOIP freundlich. Wenn du die ISDN Geräte an die Fritz Box Fon 5012 (die ISDN Version) anschlißt können 2 Leute gleichzeitig telefonieren über den S0 Bus.
    Du kannst alle 3 Nummern behalten. Du meldelst dich bei GMX an und musst einmal deine Festnetznummer frei schalten lassen. Du kannst alle MSN da eintragen lassen oder aber auch nur eine. Diese Nummern werden dann nur abgehend übermittelt. Gespräche die rein kommen über das Festnetz laufen weiter über die T-Com. VOIP Gespräche von GMX und 1und1 dagegen kommen über das Internet rein.
    Allerdings kannst du auch 4 neue zusätzliche Rufnummern kostenlos bekommen. Die alten behälst du dann und die neuen kommen einfach dazu. Diese sind dann für weitere Hilfreiche Funktionen wie die Mailbox oder Konferenzen nutzbar. Außerdem kommen die Gespräche dann über das Internet rein. Das hat den Vorteil dass man Weltweit unter der Nummer anrufbar ist, egal wo man sich gerade aufhält.
     
  3. Michi99

    Michi99 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wow, vielen Dank für die nette und schnelle Antwort.

    Das heisst, wenn 2 telefonieren und der dritte auch noch telefonieren möchte, bekommt er ein Besetztzeichen ?
    Das Internet ist davon nicht betroffen (gilt nicht als Leitung), oder ? Weil ich bin fast den kompletten Tag online und somit könnte man nurnoch 1xmal telefonieren .

    Das mit dem Switch habe ich noch nicht ganz so verstanden, da ich nicht so der Netzwerk-König bin. Werde aber mich mal bischen weiter informieren und hoffen, dass mir dein Beitrag klarer wird.

    Vielen Dank nochmal.

    Lg.
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Ja, so ist es. So sollte es vorher auch gewesen sein über die T-Com, es sei denn du hast eine Anlage oder einen NTBA der dir zwei von einander unabhängige S0 Leitungen raus gibt. Denn pro S0 nur 2 Gespräche. Wenn du intern telefonierst ist die Leitung auch zu.
    Nein das Internet ist davon nicht betroffen. Denn das ist davon unabhöngig. Das einzigste was das telefonieren runter zieht, ist die up und download rate, aber das ist ja bei DSL6000 kein Problem.

    Das mit dem Switch verstehe ich so, wenn du mehr als 2 PC im Netzwerk hast:
    Schließe das Kabel von der Box (entweder von LAN A oder B) nicht an den WAN Port sondern an die Ports mit den Bezeichnugen 1 - 4. Dann schalte die Router Funktion aus. Das ist nämlich nötig weil die Box nur 2 Netzwerkanschlüsse hat.

    Das brauchst du aber nicht zu machen, wenn du nur 2 PC hast im Netzwerk oder eh schon einen Switch einsetzt.
    Vielen Dank nochmal.
     
  5. Michi99

    Michi99 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah okay, jetzt wurds mir klar.danke.

    Habe nur 2 PC's am Netzwerk hängen, dass heisst ich kann den Router entfernen. Richtig ?
    Und die Hardware von GMX ersetzt dann praktisch das Modem und den Router. (ist die Hardware auch dsl6000 fähig? - es gab ja mal Diskussionen darüber, dass nich alle Modems dafür geeignet wären).


    Dann kann man also im Klartext ein halbes Jahr für umsonst ins deutsche Festnetz telefonieren und danach für 10¤ pro Monat?
    Oder gibts da irgendwie ein Haken, bzw. bedeutende Nachteile ?
    Warum macht das dann nicht jeder ?

    Sorry, für die vielen Fragen, aber da ich eh nich so entscheidungsfreudig bin, geh ich lieber auf Nummer sicher :)
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Das Modem ist ADSL 6000 tauglich. Es kommt sogar noch viel besser. Es ist ADSL 2+ tauglich, das bedeutet es kann bis zu 16000 down. Aber wann die T-Com damit endlich anfängt ist noch ein großes Fragezeichen...

    Deine Rechnung ist richtig, es kostet die ersten 6 Monate nichts und dann 10 Euro. Du zahlst nur die Versandkosten der Hardware von 9,60 Euro.
    Es gibt keine Nachteile, naja vielleicht die 12 monatige Vertragslaufzeit. Aber dann aufs Jahr gerechnet weniger als 6 Euro im Monat. Ich habe die Flat auch schon bestellt und alles läuft bestens. Die Hardware war in 3 Tagen da (mit Wochenende dazwischen!)
     
  7. Michi99

    Michi99 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr gut...
    Dann werd ich mich da demnächst drum kümmern und bei Fragen einfach wieder hier posten...

    vielen dank beckmann für deine Hilfe !
     
  8. Michi99

    Michi99 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe jetzt doch noch eine Frage.
    Und zwar ist ja jedes Gespräch ins deutsche Festnetz abgehend umsonst...

    Wie sind die Tarife für Handy-Verbindungen ?
     
  9. malicious

    malicious Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Spdtkfm + Schiffbauer
    Ort:
    Aurich/Ostfr.
    Nein nicht für umsonst - würde Forrest jetzt sagen, aber abgegolten durch die Phoneflat, die im ersten halben Jahr "geschenkt" ist und danach eben 9.99 ¤ kostet.

    Der niedrigste z.Zt. temporär bei Sipgate mit frostigen 14.9 Cent ;)
    CbC über Festnetz habe ich derzeit 10.9 Cent - geht es billiger ?
    Bislang nichts günstigeres gefunden, aber auch nicht verbissen danach gesucht.
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Aus den GMX FAQ: detallierte Tarifübersicht


    Und umsonst gibt es schonmal gar nichts! ;)
    Vergiss die (sonst teuren) monatlichen Grundgebühren nicht!
     
  11. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nanana, klar gibt's umsonst:
    Wenn keiner am anderen Ende drangeht, war das Telefonat umsonst.
    Wenn fleissig gesprochen wird, maximal kostenlos ;)