.pdf behandeln wie ein Blatt Papier?

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,129
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hi Leutz ich bin auf der Suche nach einem Programm/ Weg mit dem ich .pdf's eventuell auch Word Dateien behandeln kann wie ein Blatt Papier. HIntergrund ist folgender das ich aktuell meine Meisterschule online wahrnehme und uns die Dozenten ihre Skripte per Mail im .pdf Format zu senden. Dort würde ich gern ein paar Notizen hinzufügen (manchmal müssen wir auch komplette Seiten mit abschreiben) im Ausgedruckten ist es leicht nur nicht immer sofort möglich. Ich habe es schon mit Whiteboard und Adobbe Acrobat Reader versucht. Beides ist aber nicht wirklich die passende Lösung.
Meine Ausstattung: Desktop Rechner mit Win 10 + Grafiktablett, Laptop mit Ubuntu bisher bekomme ich das Grafiktablett hier noch nicht zum laufen. Die Webinare laufen per Teams ab.

THX für eure Antworten !!!
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,836
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Eine mögliche Variante: PDF (wie @koyaanisqatsi erst neulich wieder anmerkte, ist PDF nur ein Containerformat für verschiedene mögliche Inhalte) in ein Bitmap konvertieren (sowohl das konvertieren als auch das nachträgliche bearbeiten kann man bspw. mit gimp machen). Nachteil: Text ist nacher kein "maschinenlesbarer" Text mehr (sofern in dieser Form in der PDF-Datei zuvor überhaupt vorhanden, Stichwort: OCR). Kommt aber dem Wunsch "behandeln wie ein Blatt Papier" jedenfalls sehr nahe.
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,859
Punkte für Reaktionen
600
Punkte
113
Acrobat Reader ist wie Name sagt, lesend.

Acrobat Pro wird hier wohl übertrieben sein.

Da Word als PDF Speichern kann sollte lesend auch gehen, habe es nicht probiert. Fraglich wie praktisch es dort wäre mit freien Text Boxen drüber legen.

Sonst mal OneNote probiert? Dass ist ja von Office in Windows 10 kostenlos mit vorinstalliert.
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,836
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
BTW:
Man kann es (bspw. unter Ubuntu/Linux aber natürlich auch unter Windows) auch mit LibreOffice Draw probieren anstatt gimp, auch da geht beides und Text bleibt dabei sogar "echter" Text.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,353
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


Wie @NDiIPP schon andeutet, Gimp wäre da schon für zu gebrauchen.
Einfach eine PDF öffnen, in Ebenen importieren und mit zusätzlichen Malebenen arbeiten die jeweils über die sichtbare Ebene platziert, eine leere Malfläche bietet die nach Herzenlust gemarkert werden kann.

Impression, Gimp mit einer Malebene über der Ebene 85, nicht ganz korrekt platziert, doch auch das lässt sich jederzeit verschieben...
Zwischenablage00.png
( Gimp für Windows, ausnahmsweise ;) )
 
  • Love
Reaktionen: NDiIPP

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,836
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Ich hatte mir auch schon mal den (proprietären, je nach BS nicht kostenlosen aber bezahlbaren) "Master PDF Editor" angesehen, gibt es ebenfalls für Win und Linux:
PDF-Bearbeitung_01.png

( Gimp für Windows, ausnahmsweise ;) )
Du enttäuschst mich. ;)
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,859
Punkte für Reaktionen
600
Punkte
113
Also Word kann PDF auch öffnen, und kann die bedingt sogar umwandeln dass man Text bearbeiten kann.

Notizen kann man ja auch in freien Textboxen packen. Text bearbeiten dürfte aber besser sein, damit man besser Textmarker setzen kann oder für Übersetzungen nutzen kann.

OneNote bei Windows, Notes bei MacOS/iOS, usw. sind doch genau für solche Geschichten geeignet.
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
675
Punkte für Reaktionen
101
Punkte
43
Wenn man eine abgespeckte aber trotzdem sehr brauchbare Version von diversen Kaufversionen haben will, bekommt man so etwas beim PDF-XChange Editor von Tracker Software auf recht hohem Niveau. Und keine Angst, die Software ist (auch) auf deutsch.
 

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,129
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Vielen Dank für eure schnellen, vielen hilfreichen Antworten! Diese werde ich in den nächsten Tagen abarbeiten! PDF XChange schaut schon ganz gut aus.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,782
Punkte für Reaktionen
493
Punkte
83
pdf24 ist auch ein "relativer" Alleskönner, jenachdem was genau man machen möchte.

Zum Zusammenführen von PDFs zB optimal.

Zum Ausfüllen bereitgestellter pdf's nutze ich Adobe und nach dem Ausfüllen und Unterschreiben der einzelnen Files, den pdf24 für's Zusammenführen um ein File daraus zu bekommen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,859
Punkte für Reaktionen
600
Punkte
113
Ich habe dazu mein Adobe Pro. ;)

Wenn man geschützte PDF verarbeitet will, lässt Adobe es nicht zu, dem PDF Drucker von Windows 10 ist es egal und macht ungeschützte PDF draus.

Hatte früher sonst sowas wie PDF Creator, inzwischen aber wohl kostenpflichtig oder mit Werbung. PDF24 sieht von Webseite her auch gut aus.

Gibt ja genug kostenlose Tools, muss also nicht teure Adobe sein zum zusammensetzen und so.

Wenn man Bilder, PDF und selbstgeschriebenes mischen möchte könnten auch OneNote und co was sein.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,782
Punkte für Reaktionen
493
Punkte
83
PDF Creator nutzte ich vor PDF24

[OT]
nutze jetzt auch AnyDesk statt TV
[/OT]
 

jodost

Mitglied
Mitglied seit
29 Apr 2004
Beiträge
425
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Wie wäre es hiermit:
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,859
Punkte für Reaktionen
600
Punkte
113
Wozu jetzt ne kostenpflichtige Variante? Gibt doch genug kostenlose Tools.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via