.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Pinbelegung der Phone-Buchse versus analoges Telekom-Telefon

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von AndyO, 15 Feb. 2005.

  1. AndyO

    AndyO Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Pinnbelegung auszumessen. Das sieht dann bei einem analogen Telekom-Telefon mit Standard RJ11-TAE-Anschlußkabel wie folgt aus:

    RJ 11 SX541= RJ11 aTel

    1 = 3
    2 = 1
    3 = 4
    4 = 2

    D.h. die äußeren Pins des SX541 sind die a/b Adern für das analoge Telefon. Da es ein RJ11<>RJ11 Kabel mit dieser Belegung nach meiner Kenntnis so nicht zu kaufen gibt, kann man dann immer noch ein 1:1-Kabel in der Mitte auseinanderschneiden und an eine doppelte TAE-Dose anschließen. Auf diese Weise hat man dann beide Phone-Ausgänge des Routers verschaltet.

    MfG
    AndyO
     
  2. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich hab das Kabel auseinander geschnitten und einfach neu verlötet ... ist wohl billiger und auch kleiner. :)

    PS. Nicht böse sein, aber die Mühe mit dem ausmessen hättest dir nicht machen müssen, ist hier im Forum schon mehrfach angesprochen worden.
     
  3. AndyO

    AndyO Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte ich noch nicht gelesen. Na ja, doppelt schadet auch nicht...

    P.S. Ich löte die dünnen Kabel lieber in eine Adernhülse und klemme diese dann zugentlastet (festkonten) auf eine Dose.
     
  4. W48

    W48 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn passende Crimpzangen 1,90 ¤ und ein RJ11 4-6 Stecker 6 cent kostet, ist wohl die professionelle, lötfreie Lösung vielleicht auch bei geringen Stückzahlen die Richtige, oder ?
     
  5. AndyO

    AndyO Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Woher?

    Bei dem Preis besorge ich mir auch eine. Könntest du noch die Bezugsquelle bekannt geben?
     
  6. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    jepp, hab auch interesse dran <g>
     
  7. W48

    W48 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Streng geheimer Insider-Tip:

    Reichelt.de

    8)

    Die Crimpzange heißt

    MPCZ 6-4

    und 6/4er Stecker

    MP 6-4

    Bei den Preisen ist es schon anstrengend, auf die 10 Euro Mindestbestellung zu kommen...