.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Popcornmaschine mit FBF fernsteuern

Dieses Thema im Forum "Spaßzeugs bitte hier rein!" wurde erstellt von Andre, 24 Jan. 2006.

  1. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Moin,

    ich überlege gerade, meine FBF um eine angeschlossene Popcornmaschine zu erweitern. Frei nach dem Motto: Anruf genügt, die Popcornmaschine startet und wenn ich nach hause komme wartet mindestens 1kg frisches warmes Popcorn auf mich.
    Das ganze benötigt natürlich einen hohen Grad der Automatisierung, da das Popcorn mit Butter zubereitet werden soll, die - wenn man zu lange auf den Start der Maschine wartet, ranzig wird.
    Die FBF sollte also nach Möglichkeit selbständig nach Anruf die Kühlschranktür öffnen, die Popcornmaschine befüllen und starten.

    Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?
     
  2. aerox-r

    aerox-r Guest

    Jain.. Ich habe das über das Zusatzmodul "Ehefrau" gelöst. Allerdings lässt dabei die Zuverlässigkeit oft zu Wünschen übrig, da dieses Modul auch Anrufe annimmt, die eigentlich keine Funktion auslösen sollen. Aber immerhin... Wenn das Modul gut läuft, kann es auch kochen, waschen und viele weitere Funktionen erledigen.

    Leider habe ich den Parameter für das automatische Auflegen noch nicht gefunden. Oft trennt das Modul die Verbindung erst nach einigen Stunden.
     
  3. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    #3 Andre, 24 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2006
    dafür gibts doch limitwifestelefonieduration.sh.

    Code:
    if callerid = "wife" or callingid = "wife" then
     {wait 900 #15 Minuten warten
     killall telefon
     telefon}
    fi
    
    Aber eine automatische Ansage: "Bitte aufhören mit Telefonieren und Popcornmaschine starten" wäre fast noch besser...
     
  4. JensemannWF

    JensemannWF Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Sofern wir die Kühlschranktür und das Befüllen mal ausklammern, ist die Lösung für Popcorn backen recht trivial.
    Da per Callmonitor recht einfach ein Wake on Lan ausgeführt werden kann, der damit aufgeweckte PC an einer Master-Slave Steckdose hängt, kann diese Steckdose somit Dein gnazes Arsenal an Popconr-Maschinen, Kaffee-Maschinen und Brandsätze jeglicher Coleur aktivieren ;)
    Viel Spaß beim Gelingen
    Gruß Jens


     
  5. aerox-r

    aerox-r Guest

    Vielleicht macht Beta mal einen Asterisk-Workshop und erklärt uns, wie das Modul "Ehefrau 1.1.2" als AddOn einzubinden ist. Vielleicht hätte ich ja dann auch mal einen root-Zugriff auf das Modul. Zur Zeit funktioniert nämlich noch nicht mal ein 'set verbose 3'. Somit ist oft auch schlecht nachvollziehbar, wie das Modul "Ehefrau 1.1.2" interne Routinen abarbeitet.
     
  6. schomi81

    schomi81 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 schomi81, 25 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25 Jan. 2006
    Ist doch ganz einfach!
    Popcornmaschine in den Kühlschrank und in einer Heizdecke bzw Kissen (so 2 kW sollte reichen) einwickeln.
    Die Maschine starten lassen wie JensemannWF es beschrieben hat und die Heizung sorgt dafür das es schön Warm bleibt! ;)
    Lässt sich das evtl. mit der "Bier holen"-Fun tion kombinieren :ziggi:
     
  7. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das würde ich zunächst mal als Feature Request an AVM senden. Wenn die dann abwiegeln, müsste man darüber nachdenken, inwieweit evtl. der c't-bot mit eingebunden werden kann. Diesem müsste man ja nur ein DECT-Modul einbauen und könnte ihn dann per DTMF steuern. Oder natürlich per WLAN-Modul und entsprechendes Script in der callmonitor.sh!

    Ich denke, es kann nicht mehr lange dauern, bis die neue 7970P (P wie Popcorn) erscheint.
    Psst, nicht weitersagen: Ich habe schon ein Produktfoto der besagten neuen Box zugespielt bekommen...
     
  8. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Ne, Deine Abbildung ist doch der neue Becksbier-Mod, Bremens Antwort auf den Danisahne-Mod, auf Basis der neuen FBF 7942, mit geringfügiger Gehäusemodifikation (tausche LED gegen Zapfhahn) und der Firmware 47.11.08(bb-mod Rev.15beta) UI.
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Sorry, dann bin ich einer Fehlinfo aufgesessen. Werde demnächst versuchen, mich besser zu informieren.
    Wird denn von unseren Moddern ein Firmwarepatch zu erwarten sein, der BBC verspricht? (Beer by Call: anrufen, und das Glas läuft automatisch voll - das "Magic Packet" für jeden Biertrinker!)


    Gruß,
    Wichard
     
  10. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Das ganze wird wohl serienmäßig kommen, allerdings erst nach 16:00 Uhr. Nur das Datum ist noch offen.
     
  11. Moonbase

    Moonbase Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krumbach (Schwaben)
    EIBNet/IP

    Hm. Nachdem die Box ja WLAN hat, würde ich das wohl (völlig überzogen, aber perfekt) mit dem GIRA HomeServer II und über das EIBNet/IP-Protokoll mit 'nem SIEMENS N146 IP Router lösen, etwa so: (Link)

    Als WLAN Router latürnich die Fritz!Box...

    Man müsste doch nochmal 'ne neue Hütte bauen... *schmunzel*