.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"Portfreigabe" deaktivieren?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Bernd_das_Brot, 9 Apr. 2005.

  1. Bernd_das_Brot

    Bernd_das_Brot Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo!

    Ich möchte das Pc Spiel "Splinter Cell 3" online spielen. Dafür muss ich allerdings die Ports
    -TCP: 6668, 40000-42999
    -UDP: 9102, 9103, 41006, 44000, 45000-45001 (jeweils ein-/ausgehend)
    freischalten.

    Jetzt habe ich ein "kleines" Problem, denn ich kann keine 2999... Ports freischalten. Da werde ich ja nie fertig.
    Kann man die "Portfreigabe" nicht einfach deaktivieren? Oder gibt es da eine Art Script dafür?

    Schon einmal danke im Voraus

    Bernd das Brot
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Die Suche ist dein Freund, ich habe hier irgendwo mal eine html-Page gepostet mit der man Portranges freigeben kann!

    Man kann auch alle Ports weiterleiten. Dafür musst du nach DMZ und 0.0.0.0:0 suchen.

    MfG Oliver
     
  3. Bernd_das_Brot

    Bernd_das_Brot Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Danke für die Antwort.
    Zumindest weiß ich jetzt, wonach ich dieses Forum durchsuchen muss. Bis vor 7 Minuten wusste ich noch nicht einmal das "DMZ" überhaupt existiert.

    Also:
    Ich hab' den gemeinten Beitrag gefunden und das Image heruntergeladen. Wie flashe ich das jetzt? Über das "Firmware-Update" hat's nicht funktioniert.
    Noch eine andere Frage. Wenn AVM eine neue Firmware bereitstellt kann ich diese dann schon noch flashen?

    Bernd das Brot


    Edit:
    Zurzeit habe ich die Firmware-Version 08.03.37
     
  4. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da das spiel auf directX aufsetzt, sollte es auch directPlay unterstützen - probier doch mal, ob die portfreigabe nicht auch automatisch klappt, wenn UPnP in der box aktiviert ist.
     
  5. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Es ist normal, dass da eine Fehlermeldung kommt.
    Welches Image hast du denn geflasht?

    Was passiert, wenn du telnet fritz.box auf dem Rechner eingibst?

    MfG Oliver
     
  6. Bernd_das_Brot

    Bernd_das_Brot Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hi!

    Ich hab' dieses Image geflasht: http://www.akk.org/~enrik/fbox/starttelnet.image

    Sobald ich ich bei "Ausführen" ,,telnet fritz.box" eintippe öffnet sich ein Fenster, dass sich gleich wieder schließt.
    Weil ich dort keine Fehlermeldung ablesen konnte, habe ich zuerst über Ausführen eine Command Box geöffnet (über "cmd") und dann den telnet Befehl eingegeben.
    Daraufhin bekam ich eine Fehlermeldung, die mich darauf hinwies, dass der Port 23 der eingetippten Adresse nicht zu erreichen wäre.
    Hab' einmal "fritz.box" und einmal "192.168.2.1" verwendet. (Ich benutze keinen DHCP)

    Ich hoffe, das hilft euch weiter...

    Bernd das Brot
     
  7. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Probier mal das hier: Link
    Und bist du sicher, dass deine Fritz die 192.168.2.1 hat, oder hast du dich verschrieben?

    MfG Oliver
     
  8. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hat man nach einspielen des Files automatisch DMZ?
     
  9. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Nein, das ist nur für telnet.
    Ein automatisches DMZ-Image gibt es nicht!
    Wäre zwar sicher kein Problem, aber ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist?

    MfG Oliver
     
  10. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mich würde es nicht stören ,da ich hinter der FBF sowieso einen Router habe. Bis jetzt muss ich alle Ports doppelt frei geben ,einmal in der FBF und einmal im Router. Aber am meisten stört mich die fehlende Fernwartung ,wie sie bei jeden Billig Router üblich ist.