.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Portierte Nikotel-Rufnummer funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Nikotel-Störungsstelle" wurde erstellt von gregor, 18 Apr. 2005.

  1. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    meine zu Nikotel portierte (private) Rufnummer 02103 xxx ist wieder nicht erreichbar. Ein Anruf von meinem Büroanschluß (0211) und Handy (0175) auf meine private Nikotelnummer 02103 xxx wird korrekt signalisiert, das Gespräch hat aber nur einen Audiokanal, und zwar vom Anrufer (ich) auf die Nikotelnummer. Gestern ging es, heute nicht?!? Keine Konfigurationsänderung.

    Da ich seit Tagen Probleme habe, habe ich letzte Woche den Sipura direkt ans Netz gehängt, um Router-Probleme auszuschließen, also öffentliche IP, kein Router, keine Firewall. Internetzugang über ISH-Kabelmodem (Motorola).

    Ausserdem wird immer noch seit Wochen eine wirre und falsche Rufnummer übermittelt, z.B. 0+ 10069. Hierzu habe ich vor 3 Wochen ein Ticket eröffnet, bisher kein Feedback.

    In der Zeit von November 2004 bis Februrar 2005 hatte ich keine einzige Störung, seit dem ist der Anschluß eigentlich nicht mehr zu gebrauchen. Da dies unser einziger privater Telefonanschluß ist und eine Scheidung von meiner Frau mit Sicherheit teurer wird, als eine Rufnummernportierung von Nikotel zur Telekom zurück, werde ich (muß ich) diese Rufnummer wohl wieder zurück portieren oder hat jemand eine Idee????

    Gruss Gregor
     
  2. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Diese Störung ist bei nikotel bereits in Bearbeitung!

    Gruss,
    voipfone.de
    (info@voipfone.de)
     
  3. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dauert eben nur nikotel typisch ein paar Monate oder manchmal auch Jahre.
    Nikotels Paragraphen:
    §1 Der Kunde hat immer Schuld bei Problemen.
    §2 Wenn der Kunde einmal nicht schuldig ist gilt automatisch immer § 1.
     
  4. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo voipfone.de,

    Danke für die Info, da wisst Ihr wieder mal mehr als ich. Aber Ihr seit ja auch schon was länger in mein Problem involviert.

    Gruss Gregor
     
  5. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    der Status ist unverändert. Manchmal klappts, manchmal nicht. Keine Änderung der Konfiguration.

    Vom Nikotel-Support gibt es wie gewohnt keine Rückmeldung.

    Gruss Gregor
     
  6. Max_Punktezahl

    Max_Punktezahl Neuer User

    Registriert seit:
    19 Apr. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wollte eigentlich gerade meine T-Festnetznummern über voipfone.de zu Nikotel portieren, Sipgate mit Sipura SPA-2100 läuft seit einem Monat prima. Ich bin auch bei ISH und bekomme durch deine Probleme kalte Füße und überlege ob ich nicht besser ISH die 5€ Grundgebühr für Telefonie in den Rachen werfen soll. Kann man von Nikotel (Versatel) zu ISH portieren wenn es schief geht?

    Gruss Andreas
     
  7. Carsten23

    Carsten23 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Gregor

    Hast du schonmal direkt bei nikotel angerufen und Dein PRoblem geschildert?
    Telefonnummer aus dem Impressum
    econo Deutschland GmbH
    Hartungstraße 1
    20146 Hamburg

    Telefon: +49 40 4142 950
    Telefax: +49 40 4142 9511

    @Andreas
    Meiner Meinung nach musst Du auch wieder problemlos "wegportieren" können. Denn es bleibt ja nach wie vor "deine Rufnummer"
     
  8. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich hab's schon mehrmals versucht, heute hat es dann geklappt. Als Argumentationsunterstützung brach das Gespräch dann nach 3 Minuten ab.

    Ich hoffe jetzt, das sich Nikotel meinem Problem annimmt.

    Gruss Gregor
     
  9. stepp

    stepp Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    meine 3 isdn telekom nummern sind seit ca. 8 monaten auf nikotel portiert. zwischendurch gab es mehrere ausfälle; besonders bei den zusätzlichen nikotel-usa rufnummern!

    da die sprachqualität in den letzten wochen mehr als zu wünschen übrig lässt, würde ich meine nummern eher zu dus.net oder pbx portieren. hier habe ich die besten erfahrungen gemacht.

    leider gab es zu dem damaligen zeitpunkt die beiden anbieter noch nicht.

    trotzdem kann ich sagen, dass der komplette wechsel weg von der telekom zu voip zumindest für den privatgebrauch sich vollkommen ausgezahlt hat, auch wenn es oft aussetzer bei den diversen anbietern gab.

    da ich nun ein homeoffice mit isdn-telekom :( bezogen habe, konnte ich call by call per nikotel über die nun freigeschaltete mci vorwahl testen. hier ist die qualität auf dem bekanntem mci niveau. leider weiss ich noch nicht zu welchen tarifen ich telefoniert habe, da zumindest zzt hier kein echtzeit evn angeboten wird.

    gruss

    stepp
     
  10. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo stepp,

    schau mal in den dus.net-Bereich, anscheinend gibt es noch keine user, die Ihre Rufnummer zu dus.net portiert haben, von daher würde mich jetzt Deine Begründung interessieren, warum ich zu dus.net wechseln soll.

    Auch ich habe meine Portierung (fast) vor 8 Monaten gemacht und war bisher mit Nikotel sehr zufrieden, jetzt ist leider der Wurm drin. Nikotel arbeitet an einer Lösung.

    Mit welchem Endgerät arbeitest Du an Deiner zu Nikotel portierten Rufnummer? Wenn ich Dich richtig verstehe, haben wir beide die gleiche Vorwahl, mit dem Unterschied, das bei Dir alles funktioniert.

    Gruss Gregor
     
  11. stepp

    stepp Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo gregor,

    betreffend dus.net war ich bisher sehr zufrieden, allerdings auch nur bei abgehenden gesprächen. ankommende gespräche habe ich nie getestet, kenne auch niemanden, bei dem eine portierte rufnummer schon aufgeschaltet wurde.

    anfangs habe ich den nikotel account mit einem bt101 genutzt, halte aber von dem telefon nicht viel. seit ich den sp 2000 nutze, hat sich die erreichbarkeit verbessert.

    sonst scheint unsere beider infrastruktur recht ähnlich zu sein, ausser dass ich einen linksys router benutze.

    ish-modem - router - sp2000 und bt101

    anfangs habe ich auch die 256k flatrate benutzt. diese reicht vollkommen aus. da ich aber nun ein homeoffice habe und einen schnelleren upload benötige habe ich die schnellere leitung genommen.

    generell führe ich mehr abgehende als ankommende gespräche. und für ankommende gsp. bin ich mit genion in halb hilden zu erreichen.

    gruss

    stepp
     
  12. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,
    habe seit heute folgendes problem, dass die Rufnummern nur noch dem hauptuser zugeordnet werden. wer kann das bestätigen?
     
  13. mellerhannes

    mellerhannes Mitglied

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Münzenberg (Hessen)
    Meine 7 Rufnummern sind noch wie von mir eingestellt dem Hauptkonto bzw. den Unterkonten zugeordnet.
    Kannst Du den Fehler korrigieren?
     
  14. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    mein Problem besteht weiterhin.

    Mittlerweile habe ich im Sipura den Nikotel-Account deaktiviert, somit existiert kein user, der auf meine Nummer geschaltet ist. Über Nikotel habe ich jetzt den Anrufbeantworter bzw. die Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit aktiviert und meine Handy-Nummer eingetragen.

    Also,
    - ich bin offline, das wird auf der Nikotelhomepage korrekt angezeigt.
    - es existiert eine Rufumleitung auf mein Handy.

    Bei eingehenden Gesprächen auf meine 02103 klingelt mein Handy und der Anrufer kann mich nicht hören!!!

    Ich habe das Gefühl, das der Fehler jetzt eindeutig bei Nikotel liegt.

    ...oder hat jemand noch eine Idee?

    Gruss Gregor
     
  15. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mellerhannes: im menue ist auch alles korrekt auf die unterkonten eingestellt. keine ahnung, warum das plötzlich nicht mehr funktioniert. nikotel ist echt ne zumutung geworden. lassen sich jeden tag was neues einfallen :-(
     
  16. mellerhannes

    mellerhannes Mitglied

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Münzenberg (Hessen)
    @ipfox

    also bei mir kommen die Rufe über das eingestellte Konto rein. Kein Problem bei mir.
     
  17. Carsten23

    Carsten23 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir läuft nikotel ebenfalls ohne probleme.
    kann die beschriebenen probleme nicht teilen.
     
  18. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm.. dann sendet nikotel aber im SIP-Protokoll seit neuem den hauptuser :-( da ich mit asterisk z.B. keinen unterschied mehr erkennen kann.
     
  19. dermolch2

    dermolch2 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @gregor

    Also ich würde mal behaupten, daß das definitiv ein Problem von Nikotel ist. Diese Herrschaften sind übrigens auch nicht viel schneller als die Leute von ISH. Die brauchen um eine mail zu beantworten auch immer über 3 (!) Wochen. Das ist auch nicht der Service, so wie ich ihn mir vorstelle. Und was soll das eigentlich, daß beim ISH-Telefon, auch wenn ich nur CLIP haben möchte, das ganze Upgrade-Paket inkl. Voicebox, Makeln, Anklopfen und CLIP für monatlich 3 Euro Aufpreis genommen werden muss? Das ist doch echt das Letzte! Das ist wirklich NULL Aufwand und die machen damit Reingewinn. Ich habe ISH Telefon auch nur für die Dame des Hauses. Aber neuerdings habe ich auch ein dezentes Problem in Kombination mit ISH Telefon. Ich nutze für VoIP ein Cisco 7960, das wirklich spitze funktioniert. 6 Anbieter drin und alle funktionieren perfekt, auch mit makeln und Konferenz etc. ABER: Sobald meine Freundin einen Anruf tätigt oder auch wenn nur jemand die ISH-Leitung anruft (sogar ohne das Gespräch zu führen) kann mich mein Gegenüber nicht mehr hören. Aber egal bei welchem Anbieter. ISH will aber nicht wahrhaben, daß das an deren Telefondienst liegt. Das läge an meinem VoIP-Anbieter (also an 6 Anbieter gleichzeitig.. sicher...) oder an meinem Router (totaler schwachsinn, das ding hab ich im griff). Nachteil des Cisco-Telefons ist, daß nur Ports von 16384-32766 als RTP-Ports eingestellt werden können und ich habe die böse Vermutung, daß genau diese Ports von ISH Telefon verwendet werden. Auch wenn die Bandbreite vom Telefonanschluss nicht beeinflusst wird, kann es doch sein, daß diese Ports verwendet werden. Deshalb bin ich mal gespannt, was die ISH-Techniker in ca. drei Wochen auf meine Mail antworten. Zugegeben, ich könnte bei ISH auch anrufen, aber ehe ich da den "richtigen" dranhabe, dauert das ne ganze Zeit lang auf der 01805er Rufnummer...

    Andere Frage: Wo kann man denn bitte bei Nikotel die Portierung einer Festnetznummer beantragen? Das habe ich nirgends gefunden. Falls das nämlich demnächst funktioniert, würde ich dann einfach mal den Anschluss meiner Freundin von ISH in Nikotel umwandeln. Dann spare ich immerhin weitere 8 Euro pro Monat.
     
  20. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe