.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Portierung T-Com -> Dus.net mit c/o Adresse

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von MichaM, 21 Nov. 2008.

  1. MichaM

    MichaM Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich ziehe demnächst um in einen benachtbarten Vorwahlbereich. Unter meinen bisherigen Nummern (Tel + Fax) möchte zunächst weiter errreichbar bleiben.

    Ist es rechtlich ausreichend, diese auf eine c/o-Adresse bei einem Freund im derzeitigem Vorwahlbereich zu portieren?

    Gruß
    MichaM
     
  2. cpuprofi

    cpuprofi Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Hallo MichaM,

    Du kannst bei Dus.net jede Adresse als Portierungsadresse angeben, da Dein "wirklicher" Standort bei VoIP ja egal ist. Rechtlich darfst Du dann aber keinen Notruf (110,112) absetzen, da die Rettungsdienste dann ja zu einer falschen Adresse eilen!

    Ich hoffe ich habe Dir damit weiter geholfen.

    Gruß
    Cpuprofi