.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Krammi, 21 Okt. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Krammi

    Krammi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe immer wieder diese Fehlermeldung im Ereignisprotokoll der 7050! Mal weniger, mal mehr!

    21.10.05 07:31:11 Internetverbindung wurde getrennt.

    21.10.05 07:31:11 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung

    Weiß jemand, wie dem beikommt?

    Habe jetzt bei der T-Com angerufen mit der Bitte um Leitungsprüfung, aber die haben mich an 1und1 verwiesen, dass die den Auftrag für die Prüfung machen sollen.
    Wie komme ich an die ran? Ich möchte nicht die teure Hotline anrufen!
     
  2. Raf

    Raf Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Kiel
    Willkomen im Klub ich habe das selbe problem wie du nur habe ich noch die alte Fritz Box.
    Habe viel gelesen aber auch schon mit 1&1 gesprochen Tel:0180/5000415 und ich muß sagen ich habe keine 2 min gewartet und schon jemand dran er sagte zu mir werde es in Auftrag geben Telekom soll leitung prüfen messen denn vorher hatte ich das problem NIE habe schon seit Anfang an DSL 6000.
    Werde mich also noch ein paar Tage geduleden.Also ruf 1&1 an schilder denen das und berichte hier mal.
    Achso bei mir könnte es weil die störungen so plötzlich aufkamen und vorher ja alles Ok war, auch der Splitter sein.
     
  3. marco_b

    marco_b Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe seit exakt 4 Wochen das gleiche Problem. Es gab wohl am 15./16.9. einen grösseren Ausfall bei der Telekom und seit dem ist mein DSL sehr instabil.

    Ich hab das bereits mehrmals bei 1&1 gemeldet über die 0180-5000415. Es tut sich gar nix. Die Überprüfung wird versprochen und die Tage vergehen. Besserung ist nicht in Sicht. Keine Entstörung und keine Rückrufe. Auch die Meldung per Mail hat nicht zum Erfolg geführt.

    Mittlerweile ist die o.g. Rufnummer (für mich?) nicht mehr nutzbar, man wird immer an die 0900er Nummer verwiesen. Die rufe ich auf keinen Fall mehr an, weil Abzocke. Schneller geht's dadurch auch nicht.

    Ich bin mitterweile doch sehr enttäuscht, die Leitung ist mies, der Support ist noch mieser. Aber gibt's Alternativen?

    Marco
     
  4. Krammi

    Krammi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für eure Antworten,
    habe gerade mit 1und1 0180-5000415 telefoniert - kam auch - welch Wunder - gleich durch und die haben mit ihrer Störungsstelle gesprochen und das Ergebnis:
    In der Leitung (also außen!!!!) läge tatsächlich ein Fehler vor. Die Behebung kann aber bis 78 Stunden dauern, ich bekäme auf jeden Fall telefonisch Bescheid, dass der Fehler behoben ist.
    Bin mal gespannt und wenns funktioniert, werde ich hier berichten!
     
  5. tis_mado

    tis_mado Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1und1 macht Null

    :twisted:
    Hallo,

    habe die selben Probleme seit mind. 4 Wochen.
    Dauernde Abbrüche bzw. teilweise Tagelag Dauerausfall.
    Und das schlimme: Keine Antworten 1und1 ! Null und nichts.
    Obwohl alle Kommunikationswege sprich Mail und Abzockerhotline
    benutzt !
    Für mich heißt das nur: sofortige Kündigung und DSL wieder bei T-Com.
    Wie zuvor und da gabs keine Probleme mit 6 MBit !

    Vera***en kan ich mich alleine !
     
  6. Schlipsi

    Schlipsi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hatte heute das gleiche Problem. Die Störungsstelle meinte, es könnte damit zu tun haben, dass ich das 1und1-Portal als Startseite im Control-Center abgwählt habe, nicht jedoch das "D" bei den Zugangsdaten im Router ergänzt habe. Ich kann jetzt zwar wieder ins Netz, aber ich glaube nicht, dass es damit zusammenhängt, dass ich das D vorgestellt habe. Dadurch besserte sich zunächst nämlich nichts...habe dann die Box kurz vom Strom genommen - und dann gings plötzlich wieder....
     
  7. ZuTroll

    ZuTroll Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi habe auch das Problem habe auch schon 3 mal bei der 0900 line angerufen udn es hat sich nichts getan . Ich habe auch min 20 mails geschickt und so langsam drudeln antworten ein mit Firmwareupdate anweisungen obwohl ich neuste verison habe und ide das auch wissen dursch screenshots. Also sche.. support.
    Heut bekam ich noch ne mail von 1und1 das Telekom ne vor ort Leitungsprüfung vornehmen wird. Aber auch keien Termin angabe dabei. Also weiß man nie wenn jemand kommt und daheim hocken kann ich auch nicht 24 h da ich noch nebenherr zum 1und1 terror studiere.
    Aber abhilfe nicht insicht nach 20 ¤ Hotlinekosten ;((((((
     
  8. kaze

    kaze Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    bei mir häufen sich folgende Einträge in der Fritz!Box. Sehr oft gegen Mitternacht.

    Meine Bandbreite ich gegen Mitternacht auch ziemlich sehr beansprucht, von daher vermute ich, dass es daran liegt, da ich diese Verbindungsabbrüche nicht habe, wenn ich gegen Mitternacht nichts am Downloaden bin.

    Aus diesem Grund habe ich 1und1 am 10.11.05 einen Widerspruch gegen die neuen AGB zukommen lassen und hoffe, so demnächst aus dem Vertrag zu kommen, da es einfach keinen Sinn macht, sich weiterhin mit diesem Verein auseinanderzusetzen.
     
  9. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi @all
    Ich habe das gleiche Problem vom 03.11. bis 08.11. gehabt. Bin freenet-Kunde aber die haben hier auch keine eigenen Leitungen und so sind die wie bei 1&1 (= 100%-ige Tochter der T-Offline) ja auch nur gemietet.
    Tagelang habe ich die freenet-Hotline mit 1,24¤/Min. gesponsert.
    Die Telekom hat offensichtlich massive Probleme mit der Hardware in weiten Teilen Deutschlands.
    Seit Mitte dieser Woche läuft es aber wieder.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.