.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PPPoE und "statische IP" - wie?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von deryo, 2 März 2005.

  1. deryo

    deryo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits.

    Ich habe mein QSC bisher an dem etwas staubigen Zyxel Prestige 310 (das ist ein Router...) betrieben und konnte dort auch wenn ich mich über PPPoE einwählte eine IP-Adresse vorgeben. Das hat folgenden Hintergrund: Bei QSC hat man keine Zwangstrennung und wenn man doch mal nicht verbunden sein sollte (weil z.B. der Strom ausfällt) so bleibt die IP-Adresse für ca 30 Minuten reserviert. Loggt man sich innerhalb dieser Zeit wieder ein, so hat man seine alte IP wieder.
    Noch toller ist: Auch wenn man schon ziemlich lange nicht mehr online war (ich habe es mal nach drei Tagen ausprobiert), ist die IP-Adresse oft noch frei, weil sie halt einfach noch nicht durch einen anderen belegt wurde. Damit ich meine alte IP bekomme, konnte ich also im Router einfach diese IP-Adresse konfigurieren. Ist die IP schon belegt, kommt keine Verbindung zustande.
    Voilá, man hat sozusagen eine statische IP-Adresse.

    Jetzt habe ich mir den Linksys WRT54GS zugelegt und bin etwas erstaunt, dass man dort keine IP einstellen kann... Gibt es Firmwares, bei denen das geht? Geht das heutzutage bei keinem Router mehr? (Dazu muss man wissen, dass der Zyxel Presige 310 schon 6 Jahre auf dem Buckel hat...)

    Vielen Dank für Antworten.
    DerYo-->
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit ner anderen Firmware kann man sowas bestimmt machen aber es macht eigentlich keinen Sinn. Du kannst dir nicht einfach ne IP-Adresse kapern. Du musst schon das nehmen, was QSC dir gibt. PPPoE ist ne PtP-Verbindung. Da kann man sich nicht einfach ne Adresse nehmen, weil einem die zugewiesene nicht passt...
     
  3. deryo

    deryo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum funktioniert es dann? Denn es funtioniert hier. Ich habe die 212.202.201.66 und dann hatte ich Stromausfall, hatte danach die 212.202.201.99, habe dann die "feste" ip mit der 66 wieder eingestellt und seitdem läuft das so :)
     
  4. deryo

    deryo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab grad nochmal nachgeschaut.
    Selbst bei Windows (XP) kann man einstellen, dass die IP nicht bezogen werden soll. Wenn man die Eigenschaften einer vorhandenen PPPoE-Verbindung öffnet gibts bei "Netzwerk" das Protokoll TCP/IP, und in dessen Eigenschaften kann man einstellen, dass man die IP nicht beziehen will und eine andere eintragen.
    Warum nicht bei meinem Router?
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bist du sicher, dass das nicht geht?
    Ich habe einen WRT54G und da gehts auch.
     

    Anhänge:

  6. deryo

    deryo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun ja, schönes Bild :) aber stell doch mal die drop-down-box auf PPPoE um... Dann verschwinden die ganzen schönen Felder.
    Denn ich muss mich ja leider trotz allem noch per PPPoE anmelden.
     
  7. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na beides gleichzeitig geht nicht.
    Entweder PPPoE oder StaticIP.
     
  8. deryo

    deryo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Drücke ich mich zu undeutlich aus?

    Es geht! Wer das sehen möchte, darf gerne bei mir vorbeikommen. Selbst Windows bietet diese Funktionalität (wie schon oben beschrieben)! Und das muss schon was heissen :)

    Ich häng mal die Konfigurationsbilder (Web-Interface und auch Terminal-Interface) an, dann kann sich das jeder ansehen, der es nicht glaubt.

    DerYo-->
     

    Anhänge:

  9. netcrawler

    netcrawler Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    versuchs doch mal bei Linksys direkt,
    die Jungs helfen gern, kostenloser Anruf.
    dauert 5min und Du ersparst Dir lange Experimente,

    Kontakt

    oder versuch es in der Knowledgebase

    nc
     
  10. bANDYt

    bANDYt Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    zuhause
    Doch, beim U.S.Robotics 808054 geht es auch. Bei diversen anderen Routern wird es wohl auch einzustellen sein.
     

    Anhänge:

  11. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aber bei Linksys kann man das leider nicht einstellen.
    Ist auch die Frage, ob man das unbedingt braucht.
     
  12. deryo

    deryo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich brauche es. Sonst würd ich ja nicht fragen.

    @bANDYt:
    hey, du hast auch meine IP-Adresse? Cool :wink:
     
  13. bANDYt

    bANDYt Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    zuhause
    Psst...
    IP-Hijacking per Copy&Paste, aber nicht weitersagen. 8)