.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PrimaCom und VoIP

Dieses Thema im Forum "Kabelinternet" wurde erstellt von Anonymous, 24 Mai 2004.

  1. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !
    Habe in den letzten Wochen mehrere Sipgate-Kunden über den Primacom-Kabelanschluß zur VoIP Technik gebracht.

    Aus den Erfahrungen läßt sich folgendes ableiten:

    1.) Vor der Installation eines Routers an einem Primacom-Anschluß die Hotine anrufen und die in der Kopfstelle gespeicherte MAC des bisher angeschlossenen PCs löschen lassen. Sonst findet der Router nie einen Zugang zum Internet (ok - nach Aussagen der Hotline wird die MAC automatisch nach 2 Stunden abgeschaltetem Modem gelöscht, aber solange Zeit hatte ich nicht)

    2.) Es sollte zumindest der Tarif mit 1500 MB / Monat gewählt werden, alleine schon wegen der nötigen Bandbreite

    Ansonsten gibt es bis jetzt nur gute Erfahrungen. Als Router kam immer ein "Mentor FR4" zum Einsatz.
     
  2. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @monsterhase65

    Endlich auch mal ein Primacom-Kollege hier.

    Ich habe nicht angerufen, bei mir funzte der SMC-Barricade VBR V.2 auf anhieb problemlos.

    Hast du ein Kabelmodem oder auch wie ich den Primacomdecoder Galxis ? Beim Galaxis ist alles genauso wie vorher der hat seine MAC und bekommt auch die WAN-IP von Primacom.

    Bei mir läuft Sipgate u. Nikotel mit verschiedenen IP-Softphoneprogrammen tadellos. Will demnächst ein Grandstream BT101 kaufen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nach Magdeburg !

    Bei meinen 2 Kunden war das Thomson-Modem TCM390 im Einsatz.

    Der Mentor-Router kann zwar theoretisch die MAC-Adresse des angeschlossenen PCs "clonen" und sich mit dessen MAC in der Kopfstelle anmelden, aber auf solche Hilfskrücken wollte ich mich nicht einlassen.

    Deshalb habe ich seinerzeit bei der Hotline angerufen und die waren auch freundlich und hilfsbereit und haben die MAC gelöscht (wozu solch eine Speicherung gut sein soll, konnten sie mir allerdings auch nicht erklären). Das war eine Sache von 10 Sekunden, und seither steht in der Primacom-Kopfstelle die MAC des Routers drin und alles funzt einwandfrei.

    Wenn Du mal ein BT 101 brauchst, dann melde Dich, ich habe meines, mit dem ich VoIP vor 8 Wochen angefangen habe, hier noch ungenutzt rumstehen. Ansonsten geht das in Kürze bei ebay in die Versteigerung.
     
  4. rincewind

    rincewind Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, da fällt mir schon was ein:
    Der Primacom Server merkt sich die MAC Adresse, um über DHCP die IP zuzuweisen.
    Das kann 2 Ursachen haben:
    1. Wenn du nur kurz die Leitung trennst (<2 Stunden), dann könnte es dafür verwendet werden, dir die selbe IP Adresse wieder zu zu weisen. Macht man auch gerne am Router im eigenen Netz mit Hilfe der Lease Time. So kann man DHCP Komfort nützen und die Geräte haben dennoch immer die selbe IP.
    2. Wenn nur an die selbe MAC Adresse überhaupt ne IP vergeben wird, kann man Lieschen Müller davon abhalten einen Router an den Anschluss anzuschließen :) Sie klemmt ihn an, und nix geht :) Könnte also Absicht sein, oder aber ein Konfigurationsfehler bei Primacoms DHCP, dass gar keine IP zugewiesen wird...

    just my 2 cents
    Rincewind
     
  5. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lieschen Müller ruft dann bei Primacom an, und teilt mit, daß der Enkel grade mit seinem Laptop gekommen ist und nicht ins Internet kann - dann löscht Primacom den MAC-Eintrag und setzt das Modem per Fernwartung zurück und der Enkel stöpselt endlich den Router an das Modem, damit die Oma im Seniorenheim endlich auf der Etage ihre Lan-Party veranstalten kann. Und Primacom weiß ab sofort nur die MAC des Routers, was der Primacom-Kopfstelle ziemlich egal ist. Diese Adresse wird sich ja denn nicht mehr so schnell ändern.
     
  6. rincewind

    rincewind Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na ja, um eine Analogie zu ziehen, Kopierschutz bei Musik CDs...
    Hat eine ähnliche Wirksamkeit, ist halt nur geeignet um Lieschen Müller vom CD Kopieren Knopf abzuhalten...

    Nichtsdesto weniger gibt es ihn...

    Aber wie oben gesagt, man kann ja auch Service unterstellen :)
     
  7. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Übrigens ich möchte auch mal als Primacomkunde was dazu sagen.
    Also ich habe (auch mit SMC-Router) immer eine IP von Primacom zugewiesen bekommen , und zwar ist die Leasezeit immer 2 Stunden.

    Auch wenn ich während der Arbeitszeit den PC nicht an habe und der Router auch elektrisch off ist, habe ich schon fast seit ca. 7 Wochen immer die selbe IP. Obwohl ja die IP-Vergabe dynamisch bei primacom ist.

    Im Businessbereich kann man auch eine feste IP bestellen und das kostet dann im Monat 99,-Euro anstatt 39,-/Pro-Tarif/Monat.

    Man kann auch mit einem Kabelanschluss im Businessbereich zwei feste (statische) IP bestellen UND man kann auch den Upload-Speed auf 512kbit/s hochschrauben lassen...alles nur ne Frage des Preises.
     
  8. SupaRitchie

    SupaRitchie Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich eigentlich die Fritz-Box Fon von AVM bei Primacom für VoIP benutzen?
    Oder geht das nur mit solchen Telefon-Netzwerk-Adaptern?
    Wäre wichtig, da ich demnächst sowas bekommen könnte.

    Tschau
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Fritzbox Fon funktioniert meines Wissens nach nur an DSL-Anschlüssen, nicht aber an Kabelmodems.
     
  10. Mehlwurm

    Mehlwurm Neuer User

    Registriert seit:
    13 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich bin jetzt neu hier im Forum und auch seit 01.05. neu bei Primacom - 2 MB/down 256 Kbits/up.

    Angemeldet bin ich bisher bei Web.de und Sipgate.de, derzeit nutze ich das noch über Headset.

    Ich habe bisher außer meiner Netzwerkkarte und dem Motorola SB5100E-Kabelmodem keine weitere Hardware.
    Ein normaler Festnetzanschluß besteht nicht (und soll dank VoIP auch nicht angeschafft werden).
    Analoge Telefone oder sowas besitze ich auch nicht.

    Liege ich richtig mit der Annahme, dass ein Router (ist das egal welches Modell?) und ein IP-Telefon die günstigste Variante ist? (Das Telefon soll auch bei ausgeschaltetem PC funktionieren)

    Kann mir einer entsprechende gute und preisgünstige Geräte empfehlen?!

    Danek schonmal im vorraus.
     
  11. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo mehlwurm

    Hallo Primacom-Kollege
    Hier sind noch 2 gute Leute die auch bei Primacom sind. Der "SupaRitchie" und "gantenbein".

    Ich selber habe Heute leider keine Zeit dir präziser zu helfen.
    Ich bin aber am späten Abend (nach 23 Uhr) wieder Online.

    Im Prinzip ist schon richtig was du geschrieben hast mit dem Ip-Telefon, aber da diese Geräte nur einen kleinen Bedienungskomfort haben wäre es doch besser mit einer Fritzbox FON ata !!! (ata brauchst du, wegen unserem Kabelinternet-TV mit Primacom). Ich habe sie auch und es funzt bestens. SupaRitchie hat auch die FBF ata.

    Ok man liest sich später hier wieder.
     
  12. Mehlwurm

    Mehlwurm Neuer User

    Registriert seit:
    13 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sind 84 Euro ein fairer Preis für die FbF ata (bei Ebay so gesehen), oder ist das teuer?
     
  13. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,516
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn man sich kostenlos eine Freenet by Call-Kennung bestellt, kann man die FBF ata für 60 Euro + 10 Euro Versand bestellen.
    http://www.freenet.de/freenet/dsl/hardwareshop/index.html
     
  14. Mehlwurm

    Mehlwurm Neuer User

    Registriert seit:
    13 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, wenn ich das richtig sehe, gilt das abr nur, wenn man DSL-Zugang oder IPhone Plus-Mitglied bei denen wird. DSL geht nicht, da Kabelzugang und monatliche Grundgebühr find ich auch nicht so doll.
     
  15. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,516
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
  16. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    hi erik, geht nur mit dsl, oder iphone.




    kudde
     
  17. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,516
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe selber kein DSL, aber eine DSL by Call-Kennung von Freenet konnte ich trotzdem bestellen. Jetzt kann ich auch deren Hardwareshop nutzen, wo es die FBF ata gibt. Wozu brauche ich denn da DSL?
     
  18. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    versuche es doch mal, es geht so aber nicht.




    kudde
     
  19. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,516
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habs probiert, ein Klick noch, und ich bekomme eine neue FBF ata und bin um 70 Euro ärmer. Ich brauch sie aber nicht nochmal!
     
  20. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    dann klick man, wirst aber enttäuscht sein, weil es nicht geht.




    kudde