.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem bei Abfrage der Voicmail

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von muck27, 9 Feb. 2005.

  1. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    beschäftigen mich jetzt seit einigen Tagen mit dem * und bin jetzt wirklich an meine Grenzen gestoßen. Ich habe zwei Client in der sip.conf angelegt (+ sipgate für outgoing calls) und in der extensions die entsprechenden contexte angelegt. Auch die Mailbox geht ran, wenn auch noch nicht mit den eigenen Texten aber immerhin :wink: . Nur die Abfrage fuktioniert nicht warum??

    Meine sip.conf
    Code:
    [general]
    context=default			; Default context for incoming calls
    port=5050			; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
    bindaddr=192.168.1.3		; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
    srvlookup=yes			; Enable DNS SRV lookups on outbound calls
    maxexpirey=3600			; Max length of incoming registration we allow
    defaultexpirey=120		; Default length of incoming/outoing registration
    disallow=all			; First disallow all codecs
    allow=ulaw			; Allow codecs in order of preference
    allow=ilbc			; Note: codec order is respected only in [general]
    language=de			; Default language setting for all users/peers
    nat=no				; NAT settings 
    
    
    
    
    register => SIPGATE-ACCOUNT:PASSWD@sipgate.de/sip
    
      
    
    externip = xxx.dyndns.org	; Address that we're going to put in outbound SIP messages
    
    
    [user1]
    type=friend
    username=user1
    secret=test
    host=dynamic
    nat=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=clients
    mailbox=100
    
    [user2]
    type=friend
    username=user2
    secret=test
    host=dynamic
    nat=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=clients
    ;mailbox=200
    
    
    [sipgate-out]
    type=friend
    username=account
    host=sipgate.de
    fromuser=accout
    nat=no
    fromdomain=sipgate.de
    qualify=no
    context=sipgate-out
    canreinvite=no
    insecure=very
    
    Meine extensions.conf
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=yes
    
    
    [default]
    include => voicemail
    include => sipgate
    include => clients
    
    
    [voicemail]
    exten => 99/_[1-9].,1,Answer
    exten => 99/_[1-9].,2,Wait(1)
    exten => 99/_[1-9].,3,VoicemailMain2(s${CALLERIDNUM})
    exten => 99/_[1-9].,4,Hangup
    
    [incoming]
    exten => sip,1,Dial(SIP/user1/user2,15,r)
    
    [clients]
    include => sipgate-out
    include => voicemail
    exten => 100,1,Dial(SIP/user1,30,tr)
    exten => 100,2,Voicemail(u100)
    exten => 200,1,Dial(SIP/user2,30,tr)
    exten => 200,2,Voicemail(u200)
    
    [sipgate-out]
    include => incoming
    exten => _0.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate-outgoing,60)
    exten => _0.,2,Congestion
    exten => _0.,102,Busy
    
    Any Ideas? Oder hab ich hier schon sooo viel Murks gebaut, dass es leichter ist neu anzufangen? :oops:


    Der Knackpunkt ist in der extensions.conf

    [voicemail]

    exten => 99/_[1-9].,1,Answer
    lasse ich das /_[1-9]. weg komme ich zwar in das voicmail menü, aber ich möchte gleich in die persönliche mailbox springen.
    mit der Erweiterung passiert gar nichts . Lediglich wenn ich sip debug anschalte kann ich erkennen, das der * keine zugehörige extension findet.
     
  2. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Hi muck27,

    es funktioniert nicht, da die Sip clients keine CALLIDNUM haben;
    das problem ist das du die clients mit "user1" und "user2" benannt hast. Wenn du jetzt z.B. user1 in 100 änderst müsste es funktionieren
     
  3. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wow cool es funzt!!!!! :idea:
    vielen Dank und ich hab hier rumgefurwerkt ohne Ende :blonk:

    aber jetzt musste ich auch username=100 bzw. 200
    eingeben, warum muß der username=client sein?
    also:

    [100]
    username=100
     
  4. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    verstehe ich auch nicht ganz - aber vielleicht kennt ja jemand die Antwort?