.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem beim Anrufen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von nm4y, 11 Feb. 2005.

  1. nm4y

    nm4y Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe eine FritzBox Fon WLAN und die neueste Firmware installiert. Bis zum Upgrade auf die neueste Version hatte ich Sprachqualitätsprobleme, die mit der neuen Firmware verschwunden sind. Allerdings höre ich meinen angerufenen Gesprächspartner bei der ersten Verbindung nicht, erst nach nochmaligem Anwählen. Die Angerufenen können mich aber hören. Habt Ihr auch das Problem oder eine Lösung für mich parat?

    FW= 08.03.29

    Besten Dank,

    Markus
     
  2. rpc

    rpc Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe seit gestern (ohne daß ich was an der Konfig verändert hätte) genau das gleiche Problem, vorher nie sowas gehabt.

    Habe eine ATA, und die Anrufe kommen über Sipgate.

    Hat einer vielleicht eine Lösung?

    Thx
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Tritt das Problem so wie beschrieben bei euch immer auf?

    Markus, ist dein Provider evtl. auch sipgate?
    Habt ihr auch mal einen anderen Provider getestet?
     
  4. enrik

    enrik Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hängt die ATA hinter einem Router oder einem DSL-Modem?

    Ich hatte unlängst mit Sipgate bei ATA hinter Linux-Router das Problem, dass -- nur beim Rausrufen -- sipgate von aussen schon RTP-Pakete sendet, bevor die fbox von innen was schickt. Dadurch wurde dann die IP/Port-Zuordnung im netfilter connection tracking blockiert, so dass die reinkommenden Pakete von sipgate nicht mehr korrekt de-natted werden konnten.

    Abhilfe: Ports 7078-7078+x explizit NATten. Evtl. reicht auch Freigeben in den Filterregeln, habe nicht alles durchprobiert.

    Richtige Abhilfe: ip_conntrack_sip/ip_nat_sip installieren. Ist leider noch nicht Teil von Netfilter, aber in den WRT54-GPL-Sourcen ist sowas mal aufgetaucht. -> Google ip_conntrack_sip.c.

    Oder: (nicht getestet) auf dem NAT-Gateway SER installieren und selbst vermitteln.

    Gruß,
    Enrik
     
  5. rpc

    rpc Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, meine ATA hängt hinter einem Router (Speedtouch 510). Unter anderem habe ich die port 7076-7082 an die ATA weitergeleitet. Was ich komisch finde: es lief längere Zeit problemlos. Nur seit ein paar Tagen will es leider nicht mehr richtig mit Sipgate. Muss es dann am WE mal mit freenet testen.

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß
    Roman