Problem beim Starten von asterisk

Galitec

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2004
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe auf einem Celeron 500mit 10 GB HDD, 128 MB Ram , Netzwerkkarte 10/100, Fritzcard, Isdn Karte mit HFC Chipsatz
Asterisk nach Anleitung http://www.asterisk.de.ms/wiki/
installiert.(bri-stuff-0.1.0-RC3)Leider startet asterisk nicht (asterisk -vvvgc). "command not found " (sämtliche Verzeichnisse habe ich
durchgeschaut) asterisk Verzeichnis ist vorhanden.


Wer kann mir weiterhelfen ???


m.f.g

Galitec
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Poste mal die direkte Fehlermeldung.
Wenn er den Command "asterisk" nicht finden kann, dann ist es nicht richtig installiert, oder die PATH-Variable ist falsch.

Probier mal which asterisk.
 

aetschi

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2004
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Morgen

Bei mir konnte ich nach der Instalation Asterisk nur als Root Starten !

Also

Linux:/ su
Passwort :/
und dann asterisk -vvvvgc

Gruß

Aetschi
 

estahn

Neuer User
Mitglied seit
25 Aug 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das aber quark den als root laufen zu lassen. Dafür gibs die Init Scripts, dann läuft das auch als Asterisk user:

1. login als root
2. /etc/init.d/asterisk start

Normalerweise sollte das ding beim booten automatisch starten, ansonsten mit asterisk -cvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvg *yeah many verboses :)* einfach mal nach dem fehler suchen.

also voll easy :-D
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
estahn schrieb:
Ja, das aber quark den als root laufen zu lassen. Dafür gibs die Init Scripts, dann läuft das auch als Asterisk user:

1. login als root
2. /etc/init.d/asterisk start
...was aber a) voraussetzt, dass diese Gruppe/User auch tatsächlich im System existieren, b) im init-skript (aus contrib/init.d im Asterisk-CVS-Verzeichnis) auch entsprechend der Kommentar entfernt wurde und c) der Benutzer asterisk auch geeignete Rechte hat.

Man kann das im übrigen auch ohne init-skript haben mittels
"asterisk -G gruppenname -U username" (siehe asterisk -h)

Normalerweise sollte das ding beim booten automatisch starten, ansonsten mit asterisk -cvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvg *yeah many verboses :)* einfach mal nach dem fehler suchen.
...also mehr als einen verbosity-level von 4 gibt es IIRC nicht.
 

fabe

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...also mehr als einen verbosity-level von 4 gibt es IIRC nicht.
im standard * glaube ich nicht.. aber ich meine chan_capi u.ä. haben auch mehr.. ich mein bei chan_capi werden bei 5 v's die raw daten im debug mode angezeigt... also ein paar mehr können nicht schaden ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,461
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078