.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit Meetme

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von ShiftedWorlds, 30 März 2005.

  1. ShiftedWorlds

    ShiftedWorlds Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    erstmal vorweg, ein wahnsinns Forum hier Respekt !
    Doch nun zu meinem Problem. Ich habe * installiert und es auch zum laufen bekommen (Sip und Capi über Fritz Karte).
    Nun habe ich mit interesse gelesen das man mit Meetme konferenzen machen kann.
    Gesagt getan und über Capi ausprobiert nur leider bekomme ich die Fehlermedung
    "168 build_conf unable to open pseudo channel".

    extensions.conf
    exten => 401,1,MeetMe(1234)

    meetme.conf
    [Rooms]
    conf => 1234 ;Test ohne Pin

    Woran kann obiger Fehler liegen ?

    Mfg. Christian
     
  2. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. ShiftedWorlds

    ShiftedWorlds Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für deine rasche Antwort nur leider kann ich mit dem von dir geposteten Link nicht so viel anfangen.
    Vieleicht liegt es daran das ich Windows verseucht bin :roll:

    Ich habe mal nach den Verzeichnissen geguckt nur sind die bei mir nicht vorhanden. Ich verwende ein kleines Debian Linux welches bei http://www.asterisk.de.ms/ dabei war.
    Auch einen Kernel habe ich bisher nicht neu kompilliert :wink:

    Ich hoffe das hilft weiter, bin halt Linux mässig noch nicht so tief drin.

    Gruß und danke im Voraus
    Christian
     
  4. MoritzN

    MoritzN Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi !

    Bin auch nicht sooooo ;-) der wahnsinnige Linux-Crack, hab auch mit Putty und Kommandos wie LS oder CD angefangen ..

    Daher von mir zwei Lösungsansätze:

    - Wenn Du die Kiste nur für asterisk nutzt (image von asterisk.de.ms) - dann würde ich dir eher die Distribution von asterisk@home empfehlen. Darin stecken mehr vorkompilierte Module, eine komplette Web-Verwaltung und Reporting etc.. - Man kann zwar AMP (eben das Web-Config Tool) nicht mit CAPI Channels nutzen, aber Du scheinst eh deine eigene extensions.conf zu haben?

    - zweite Möglichkeit: installiere dir die Zaptel Treiber als RPM's (http://www.rpmseek.com) incl. dem ZTDUMMY (http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+timer+ztdummy) - scheint dort gut beschrieben zu sein..

    Hoffe, das hat ein wenig geholfen?
    --
    Moritz
     
  5. asterisk-user1

    asterisk-user1 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Läuft es zwischenzeitlich? Hab auch das Problem mit dem pseudo-channel.

    ztdummy ist installiert und geladen.

    Habe auch schon versucht die Datei "pseudo" in /dev/zap umzubennenen und stattdessen ein Verzeichnis mit dem Namen "pseudo" anzulegen (brachte aber keinen Erfolg). Gelesen hatte ich das hier: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=18556

    Wenn ich in Asterisk "zap show channels" eingebe wird "pseudo" aufgelistet.

    Muss ich den Channel noch irgendwo eingeben oder so? Der Konferenzraum selbst ist eingetragen.