.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit Netzwerk

Dieses Thema im Forum "WEB.DE" wurde erstellt von joerg030284, 27 Aug. 2005.

  1. joerg030284

    joerg030284 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!
    Ich bin neu hier, also entschuldigt bitte, wenn meine Frage irgendwie "unqualifiziert" oder schon 100000mal gestellt wurde, ich habe allerdings nichts gefunden, was mir weiterhilft.

    Hier zu meinem Problem:
    Ich wohne in einem Wohnheim mit einem gemeinsamen Netzwerk und greife grundsätzlich aufs Internet über irgendwelche Proxys/Socks zu (tut mir leid, aber ich hab davon nicht wirklich nen Plan).
    Nun hab ich mir von Web.de die Telefonsoftware runtergeladen und festgestellt, dass ich quasi keine Einstellungen fürs Netzwerk habe. Daraufhin hat mir der Service von Web.de das Programm "X-Lite" vorgeschlagen, wo man auch Proxy-Einstellungen treffen kann.

    Allerdings muss ich zugeben, dass mich die Einstellungen für das Netzwerk überfordern. Ich bin die Installationsanleitung von Web.de durchgegangen und: hat natürlich nicht funktioniert!

    Welche Sachen muss ich eintragen, wenn ich die Proxys bzw. Socks von meinem Wohnheim beachten will (ich kenne die Werte dafür)???

    Danke schonmal!!!

    Jörg
     
  2. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube kaum, das das hinter einem Proxy funktioniert.

    Grüße

    TWELVE
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Ihr habt doch sicherlich eine Firewall in Eurem Wohnheim,die Du nicht beeinflußen kannst,ist das richtig?
    Würde jedenfalls darauf schließen,wenn Du mit "Proxies" anfängst!
    Schildere doch mal ein wenig mehr von Deinem dort bestehenden Netzwerk,dann kann man sich besser ein Bild machen.
    Gruß von Tom
     
  4. joerg030284

    joerg030284 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Leider kenn ich mich hier nicht wirklich gut aus, bin schließlich kein Admin und ich wohn ja auch noch nicht lange hier... also nur die aussagen, die ich bekommen hab:

    irgendwo steht ein server rum, der am internet angeschlossen ist, alle können über proxies/socks darauf zugreifen (so hab ich das jedenfalls verstanden).
    in den meisten programmen (icq, skype, homebanking, outlook, etc.) musste ich spezielle einstellungen treffen, dass es funktioniert, sprich: ich hab manuell irgendwelche proxies eingetragen.

    jetzt weiß ich halt nicht weiter, welche proxies ich bei x-lite eintragen muss (die von web.de klappen nicht).

    hoffe, ich konnte helfen... ansonsten noch mal konkreter nachfragen, ich kann die fragen sonst evtl. weiterleiten!

    DANKE!!!
    Jörg
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Jetzt wird es klarer!
    Daß die Daten von web.de nicht gehen,kann verschiedene Ursachen haben.
    Vergleiche doch mal Deine Daten mit den hier angegeben Einstellungen:
    http://www.voip-wiki.de/tiki-index.php?page=web.de+Freephone
    SIP Domain/Realm = web.de
    SIP Proxy = sip.web.de
    Unter Network - primary STUN = stun.web.de:3478
    und secondary STUN = xten.net
    Wichtig ist,daß Du den Port 5060-5065,5000-5004,8000-8012 und 3478-3479 UDP freischalten kannst,dazu muß Du die Firewall bedienen können,oder den Administrator darauf ansprechen!
    Displayname,Username und Auth.User sind Dein Mitgliedsname bei web.de
    Wenn Du weitere Hilfe brauchst,meldest Du Dich wieder.
    Gruß von Tom
     
  6. joerg030284

    joerg030284 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Tut mir leid, aber es klappt immer noch nicht... eigentlich sind das ja die standard einstellungen von web.de!
    unter meiner firewall sind die ports auch alle frei! ich werde trotzdem noch mal den admin wegen evtl gesperrten ports fragen, glaub aber nicht dass es daran liegt!!!

    Danke für weitere hilfe!
    Jörg
     
  7. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moment, hier wird glaube ich etwas durcheinandergehauen.Das eine ist
    ein SIP Proxy von Web.de, das andere ist der Proxy des Wohnheims.

    Hat beides miteinander soviel zu tun wie ein Router mit einer Netzwerkkarte.Ein Proxy ist nicht einfach eine Art Router, sondern
    soll u.a. den Netzwerkzugriff reglementieren oder einschränken.

    Ein Proxy funktioniert nur in einer bestimmten Software, wenn diese
    Software eine Einstellungsmöglichkeit für einen Proxy hat.Dieses
    ist z.B. bei einem Webbrowser oder MSN Messenger der Fall.
    Man kann also nicht sein Netzwerk auf einen Proxy einstellen,
    sondern nur die Applikation.

    Von daher müßtest Du die SIP Software so einstellen, das sie den
    Socks Proxy benutzt.Kommt aber drauf an, was das für eine Socks
    Version is, V4 kann nur TCP, V5 TCP und UDP.SIP braucht UDP und TCP.

    Und dann ist nicht gesagt, das die SIP Ports überhaupt unterstützt werden,
    da ja ein Proxy meist dafür da ist, den Internetzugriff zu beschränken.

    Was die Socks Fähigkeit von X-Lite betrifft:

    Achso, fällt mir gerade noch ein, es gibt vielleicht einen Ausweg:

    Sockscap.Bewegt nicht-Socks-fähige Software zum Arbeiten mit Socks-

    http://www.sockscap.com/

    Grüße

    TWELVE
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Bitte darauf achten,daß die Windows-Firewall nicht aktiviert ist,oder irgendeine andere noch im Hintergrund.
    Du kannst evtl.noch den Primary STUN mit "stun.sipsnip.com:10000" belegen,aber es sollte eigentlich gehen!
    Port 10000-10019 UDP dann freigeben.
    Gruß von Tom

    PS: Twelve - Das wollte ich von ihm wissen,er hat aber danach geschrieben,daß er der Meinung ist,es wäre alles normal,also kein Wohnheim-Proxy!
    Der Admin müßte ihm Genaues sagen können!
    Wenn dem wirklich so ist,wäre dieses Tool,was Du zuletzt angesprochen hast,völlig richtig und angebracht,nur das softphone ist das Falsche!
    Firefly wäre vielleicht eine Alternative,so kann man das zumindestens dieser webseite entnehmen.
     
  9. joerg030284

    joerg030284 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Tja, tut mir leid euch zu enttäuschen.

    Also: Ich habe jetzt mal als test SocksCap installiert und X-lite darüber gestartet, leider ohne Erfolg!
    2. habe ich auch mal die Softwäre FireFly installiert, aber da kann man eigentlich nix mit anfangen, ist irgendwie nur für registrierte nutzer (vgl. skype).

    Jetzt weiß ich also mal wieder nicht weiter!

    Bitte helft mir!!!
    Danke!
    Jörg
     
  10. Gast

    Gast Guest